1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

windows\temporary internet files\Content

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von doude, 16. August 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. doude

    doude ROM

    hallo,

    als ich letztens platz auf meiner platte schaffen wollte, bin ich auf das verzeichnis windows\temporary internet files\conten.IE5 gestoßen.
    In diesem verzeichnis befanden sich über 150 MB, jedoch wurden mir mit dem windows explorer keinerlei dateien, sondern nur unterordner mit kryptischen namen (irgendwelche buchstabenreihen) angezeigt. Auch in diesen ordnern gab es keine dateien.
    im dos-modus war nicht einmal der temporary internet files-ordner angezeigt (auch nicht abgekürzt).
    während des löschens der unterordner wurden dann schließlich doch die dateinamen der versteckten dateien angezeigt (ich habe übrigens in den optionen "alle dateien anzeigen" aktiviert!) - es handelte sich offensichtlich um gecachte internetdateien.

    weiß jemand, warum gerade dieser ordner so unzugänglich ist - im dos-modus gibt es ihn gar nicht, und mit dem explorer werden die vorhandenen dateien nicht angezeigt?
    gibt es eine möglichkeit, die dateien sichtbar zu machen?
    und gibt es noch irgendwo solche geheimnisvollen cache-ordner?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen