Windows Update funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von knick, 3. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. knick

    knick Byte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    93
    Hallo,

    ich benutze Windows XP home, ich benutze KEINE Firewall, Router oder Proxy.
    Als Standard-Browser benutze ich Mozilla 1.7.3 , wenn es sein muss, mache ich IE6 über
    "Extras/Internet Optionen/Web-Eintellungen zurücksetzen" zum Standard-Browser.

    Am vorletzten Freitag kam es nach dem Einbau einer 2.Festplatte zu einem Durcheinander im Rechner (selbstständig änderten sich die Partitionsbuchstaben und im BIOS wurde eine HDD nicht erkannt, die Sytemzeit/das Datum änderten sich).
    Nach den nötigen Korrekturen habe ich gemerkt, dass das Windows-Update weder über das Hilfe und Support-Fenster, noch über die Microsoft-Seite funktioniert. Ich meine die Funktion, bei der Rechner danach untersucht wird, was er an updates und patches schon hat, und was ihm noch fehlt. Also machte ich in C:\ (System, Treiber, Anwendungen) eine Neuinstallation von Windows XP+SP1 auf derselben, diesmal "fabrikneuen" Partition, was nicht geholfen hat: Kein Windows-Update!


    Merkwürdigerweise hat mein Antiviren-Programm Kaspersky 5 (aktuelle Version) zeitgleich seinen Update Service aufgegeben. Bis zu diesem Punkt hatte ich alle (Win XP, KAV 5.0.149, AdAware SE Pro, Spybot Search&Destroy 1.3 auf dem aktuellsten Stand gehalten und regelmässig vollständige Scans durchgeführt. Heute fand und entfernte McAfees neuester Stinger zwei Würmer, allerdings war der Eine erst seit dem 30.09. "auf dem Markt", deswegen glaube ich nicht, dass es daran liegt.

    Zum Zeitpunkt dieses rätselhaften Durcheinanders hatte ich neben SP1 das UpdatePack_1.8_XP.exe (Updates und Patches, die nach dem Erscheinen von SP1 erschienen sind) und die danach erschienenen Updates und patches komplett auf dem Rechner.

    Meint Ihr, dass es einen Sinn ergeben würde, in den sauren Apfel zu beissen, und, zum wiederholten mal
    - entweder Win XP mit SP1 und UpdatePack_1.8_XP.exe auf "fabrikneuen" Partition neu zu installieren (gleich nach den wichtigsten Treibern das KAV 5) und dann die Anwendungen
    oder
    - Win XP (SP1 ist sowieso auf der CD) und gleich danach SP2 (dessen CD ich zwar habe, aber wegen der kontoversen Diskussionen noch nicht gewagt habe, es zu installieren. Würde es SP2 stören, wenn es auf dem Rechner SP1 vorfindet?
    oder
    - habt Ihr einen anderen Lösungsvorschlag?

    Für Eure eventuelle Hilfe oder Tipps danke ich im voraus.

    Mit freundlichen Grüssen + einen angenehmen Sonntag...
     
  2. toemschen

    toemschen Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    75
    Hallo,

    ich kann ja gut verstehen das Du mehr oder weniger Spaß daran hast endlich mit einem funktionierendem Betriebssystem arbeiten zu wollen.
    Was die ganzen Updates betrifft würde ich raten nur die wirklich wichtigen zu installieren, nicht alles unbrauchbare und vielleicht kommst Du somit zu einem annehmbaren Ergebnis.

    MfG
    toemschen
     
  3. knick

    knick Byte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    93
    @ toemchen

    Da sind wir einer Meinung.
    Als das Win-Update funktioniert hat, hat es mein System untersucht und mir gezeigt, was alles zur Verfügung steht, so konnte ich wählen, ob und was ich downloaden und installieren wollte. Nie im Leben automatisch und ohne Vorbenachrichtigung.

    Jetzt reagieren nicht einmal die Links; absolute Funkstille!

    Danke für Deine allgemein gehaltene und weise Antwort, nur, sie hilft mir nicht weiter.
     
  4. toemschen

    toemschen Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    75
    - Win XP (SP1 ist sowieso auf der CD) und gleich danach SP2 (dessen CD ich zwar habe, aber wegen der kontoversen Diskussionen noch nicht gewagt habe, es zu installieren. Würde es SP2 stören, wenn es auf dem Rechner SP1 vorfindet?
    oder


    Sollten deiner Meinung nach Dir all diese Updates wichtig erscheinen, dann rate ich Dir zu deiner Strategie wie oben erwähnt!

    Ansonsten bleibe ich bei meiner vorhergegangenen Antwort.

    MfG
    toemschen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen