Windows Update von Home auf Professional

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von LordV1000, 31. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LordV1000

    LordV1000 ROM

    Registriert seit:
    31. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo Gemeinde,

    erst mal ein kleiner Gruß zu Beginn.

    Mitten in der Nacht habe ich folgendes Problem:

    Ich habe, b.z.w. wollte XP-Home auf XP-PRO updaten. Selbstredend hat das natürlich nicht reibungslos funktioniert, was ich allerdings auch nicht erwartet habe.
    Also nach ewigem hin und her hab ich die PRO Version auf meiner 2. Partition komplett neu Installiert. Und siehe da, es funktioniert.

    Beim Update wollte Windows immer die Datei VIAAGP.SYS (o.ä) welche ich auf meinem Rechner nicht finden konnte. Irgendwann war ich dann soweit von der Via Homepage nen aktuellen Treiber zu laden und den dann beim updaten auszuwählen. So weit hat das dann geklappt, allerdings fährt Windows nicht mal komplett hoch, sondern zeigt noch Sekundenbruchteile das Windowslogo an und startet dann neu. Ich habe es auch schon im abgesicherten Modus und mit VGA aktivieren versucht, leider ohne Erfolg. Wo liegt der Fehler?

    Über Eure Hilfe freue ich mich tierisch, sonst hab ich heute noch nen Nervenzusammenbruch


    Grüße

    LordV1000




    Computer:
    Computertyp ACPI-Uniprozessor-PC
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
    OS Service Pack [ TRIAL VERSION ]
    Internet Explorer 6.0.2900.2180 (IE 6.0 SP2)
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
    Computername PABBA
    Benutzername Pappa
    Domainanmeldung [ TRIAL VERSION ]
    Datum / Uhrzeit 2006-01-31 / 00:49

    Motherboard:
    CPU Typ AMD Athlon XP, 1800 MHz (13.5 x 133) 2200+
    Motherboard Name ECS L7VMM2 (3 PCI, 1 AGP, 1 CNR, 2 DIMM, Audio, Video)
    Motherboard Chipsatz VIA VT8375 ProSavageDDR KM266
    Arbeitsspeicher [ TRIAL VERSION ]
    BIOS Typ Award (09/09/03)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige:
    Grafikkarte RADEON 9200 SE Family (Microsoft Corporation) (128 MB)
    Grafikkarte RADEON 9200 SE SEC Family (Microsoft Corporation) (128 MB)
    3D-Beschleuniger ATI Radeon 9200 SE (RV280)
    Monitor Compaq MV720 [17" CRT] (005CE48AWNTW)

    Multimedia:
    Soundkarte VIA VT1612A @ VIA AC'97 Enhanced Audio Controller

    Datenträger:
    IDE Controller VIA Bus-Master-IDE-Controller
    Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
    Festplatte WDC WD1600JB-00EVA0 (149 GB, IDE)
    Festplatte Maxtor 6E040L0 (40 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/133)
    Optisches Laufwerk HL-DT-ST CD-RW GCE-8525B (52x/32x/52x CD-RW)
    Optisches Laufwerk SAMSUNG DVD-ROM SD-616T (16x/48x DVD-ROM)
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

    Partitionen:
    C: (NTFS) [ TRIAL VERSION ]
    D: (NTFS) 39205 MB (378 MB frei)
    Speicherkapazität [ TRIAL VERSION ]

    Eingabegeräte:
    Tastatur HID-Tastatur
    Tastatur Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
    Maus HID-konforme Maus
    Maus HID-konforme Maus
    Maus PS/2-kompatible Maus

    Netzwerk:
    Primäre IP-Adresse [ TRIAL VERSION ]
    Primäre MAC-Adresse 00-0D-87-AC-BB-88
    Netzwerkkarte D-Link DFE-530TX-PCI-Fast Ethernet-Adapter (rev.A)
    Netzwerkkarte VIA PCI 10/100Mb Fast Ethernetadapter (192. [ TRIAL VERSION ])

    Peripheriegeräte:
    USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
    USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
    USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
    USB2 Controller VIA USB 2.0 Enhanced Host Controller
    USB-Geräte Standard-USB-Hub
    USB-Geräte SUPERGATE USB-Verbundgerät
    USB-Geräte SUPERGATE-Tastatur mit PS/2-Mausanschluss (USB)
    USB-Geräte USB-Druckerunterstützung
    USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)

    DMI:
    DMI BIOS Anbieter Phoenix Technologies, LTD
    DMI BIOS Version 6.00 PG
    DMI Systemhersteller VIA Technologies, Inc.
    DMI Systemprodukt KM266-8235
    DMI Systemversion
    DMI Systemseriennummer [ TRIAL VERSION ]
    DMI Motherboardhersteller
    DMI Motherboardprodukt KM266-8235
    DMI Motherboardversion
    DMI Motherboardseriennummer [ TRIAL VERSION ]
    DMI Gehäusehersteller
    DMI Gehäuseversion
    DMI Gehäuseseriennummer [ TRIAL VERSION ]
    DMI Gehäusekennzeichnung [ TRIAL VERSION ]
    DMI Gehäusetyp Desktop Case
    DMI gesamte / freie Speichersockel 2 / 0
     
  2. XP Fan

    XP Fan Megabyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    1.258
    Hallo,

    das Beste und die sauberste Lösung ist: Daten sichern und XP prof SP 2 völlig neu aufzusetzen. Dann ein Image basteln und damit bist Du auf der sicheren Seite. Wenn Du an Deinem System jetzt noch rumbastelst, wird das nichts mehr richtiges.

    Uwe
     
  3. LordV1000

    LordV1000 ROM

    Registriert seit:
    31. Januar 2006
    Beiträge:
    2

    Genau das möchte ich aber verhindern. Wenn ich nur noch einmal in das alte Betriebssystem kommen würde um meine Daten korrekt und komplett zu sichern. Danach würde ich sowieso Formatieren.

    Grüße

    LordV1000
     
  4. XP Fan

    XP Fan Megabyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    1.258
    Hallo,

    Knoppix CD starten (liegt ab und an der CT bei), die läd ein Linux, damit kannst Du auf Deine Daten zugreifen und sichern. Wenn Du FAT 32 hast, tuts eine normale DOS Startdiskette und das Kommando copy. Wenn Du NTFS hast geht es auch mit einer DOS Startdiskette und dem Tool ntfsdos. Aber mit Knoppix ist es weniger umständlich.

    Uwe
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen