Windows Upgrade ohne Neuformatierung?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Bomfunk, 25. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bomfunk

    Bomfunk ROM

    Registriert seit:
    5. November 2001
    Beiträge:
    1
    Hallo!

    Ich benutze auf meinem alten P3450 Windows 98. Es läuft nun schon einige Jahre und nun hätte ich eine Frage: Ist es möglich über mein System eine frische Win98 SE oder gar Win2000 Kopie drüberzuinstallieren ohne das ich meine Festplatte neu formatieren muss?
    Das alle Programme neu installiert werden müssten ist mir egal, hauptsache meine gesamten Dokumente, emails, etc. gehen nicht verloren.
    Ist dies grundsätzlich möglich, oder vielleicht überhaupt nicht zu empfehlen?

    Vielen Dank schon mal im Voraus!
    Fabian
     
  2. Blueboy

    Blueboy Byte

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    33
    Ich bevorzuge die Methode sämtliche relevanten Daten auf einer anderen Partition zu speichern. Das geht mit den Mails von Outlock oder Outlock-Express und mit dem Ordner Eigene Dateien, wo ich alle Dokumente, Downloads usw. ablege. So kann ich meine Windows-Partition formatieren und neu installieren so oft ich will, alle Daten bleiben mir dabei erhalten. Nach einer Neuinstallation stelle ich lediglich die entsprechenden Pfade ein und kann sofort wieder auf meine Daten zugreifen.
    Gruß Hajo
     
  3. RobuR

    RobuR Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    223
    Hallo!

    Nun auch mein bescheidener Beitrag.

    In Zeiten, als es noch keine Partitionsmanager gab, habe ich alle wichtigen Daten in ein bestimmtes Verzeichnis auf der Festplatte kopiert (viel Spaß beim zusammensuchen!). Dann wird das ganze per Bootdiskette neugestartet und alle Verzeichnisse -- bis auf das "Backup"-Verzeichnis -- gelöscht. Nun kann man auch sofort mit der Neuinstallation beginnen. Meinetwegen auch Win2000, aber dabei beachten, die Platte nicht NTFS zu formatieren -- dann wär die Aktion ja für die Katz\'.

    Robert
     
  4. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi Bomfunk,

    der "saubere Weg" : zweite Partition einrichten, alle userbezogenen Daten darauf sichern, erste Partition formatieren, neues System aufsetzen und einrichten (mit allen nötigen Treibern und Programmen), Daten von der zweiten Partition wieder einspielen, Image zur Sicherung ziehen (das dann regelmässig wiederholen, mind. 1x pro Monat - am besten auf CD-RW), fertig.
    Falls das System mal muckt : Image wieder einspielen und in nullkommanichts hat man "sein" funktionierendes System wieder zur Hand.

    Gruss,

    anakin_x4
     
  5. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi.....
    es wird immer geteilte meinungen zu dem thema geben

    ich habe es immer so gemacht:

    alle normalen programme deinstalliert
    anschließend noch defragmentiert, daß beim anschliedenden installieren auch alles zusammenhängend gespeichert wird
    und das windowsverzeichnis gelöscht.

    da bleiben auch keine registry-einträge zurück
    formatiert habe ich in den mehr als 6 jahren nur 2 mal
    1mal wegen einem bekannten win95 bug, der zu einer beschädigten
    dateizuordnungstabelle (FAT) führte und bei einbau einer neuen
    festplatte

    vom reinen darüberinstallieren halte ich nichts, da bei jedem system mit der zeit immer mehr dlls installiert werden, die registry
    bläht sich mit unützen einträgen auf
    und mit dieser methode man kein frisches system hat

    wenn du wie ich vorgehst, hast du wieder ein sauberes system
    und deine ganzen dateien...downloads....gamelevels...mp3s...
    was auch immer hast du weiterhin

    eins noch
    bin mit dieser methode immer gut gefahren

    mfg. tom
     
  6. Re.Wa

    Re.Wa Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2000
    Beiträge:
    204
    Hi!

    Es ist schon möglich, aber was bringt es Dir? Insallierst Du Windows über, bleiben alle falsch Einstellungen und der ganze Müll auf der Platte, es werden nur fehlende Dateien unw. ergänzt.
    Der beste Weg ist es immer die Platte zu "putzten". Es ist doch auch weiter nichts dabei, sichere Deine Dateien, Mails usw. auf CD o. Diskette, installiere alles neu und spiele sie dann wieder zurück. Windows 2000 würde ich Dir nicht raten über win98 zu installieren. Denn da gehen die miesten Treiber usw nicht mehr, da mußt Du Dir neue aufspielen, aber die alten Treiber bleiben aber drin, so hast Du noch mehr Müll!
    Meine Meinung: Überinstallieren nur wenn Dein Windows nicht mehr geht!!! Ist es zu langsam oder vermüllt - NEU machen

    rene
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen