Windows Vista: Alte Monitore könnten ein Problem werden

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von regiedie1., 6. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. regiedie1.

    regiedie1. Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.081
    OK. Aber was machen dann Leute mit Linux, und/oder AMD-Rechnern? Wieder eine richtig fiese Sache von Wintel!
    PS: Das neue Design sieht scheiße aus!
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Einfache Lösung...

    keine Produkte mit diesem Schutzmechanismus kaufen und die Filmindustrie schaut in die Röhre.
     
  3. Chacky

    Chacky Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    1.024
    AACS ist noch nicht genug. Filmindustrien wollen noch mehr.

    _-_-_-_-_

    Fiktion, wenn man das so sagen darf :D
    _-_-_-_-_


    Zusätzlich zum AACS wollen Hersteller in jede DVD noch eine digitale Kennung einbauen.
    Das Ziel damit: Falls man eine Raubkopie bekommt, kann man den Weg bis zum Ursprung verfolgen.

    - Es wird noch besser -

    Sie wollen ein Funkmodule sowohl für den DVD Player und DVD entwickeln, die sich bei der Wiedergabe authentifizieren.
    Und das via RFID.
    So kann man verhindern das die DVD bei einer Raubkopie startet.
    Durch diese Authentifizierung übers Internet werden Informationen der DVD abgerufen, wie zum Beispiel das Kaufdatum oder auch persöhnliche Daten, die beim Kauf der DVD
    im Modul gespeichert wurden.
    Das Ziel damit: Die gekaufte DVD kann nur auf dem Player abgespielt werden, mit der die DVD auch authentifiziert wurde.

    Aber ob das dann Hersteller auch wirklich mitmachen ist fraglich, denn so müssen sie ja noch mehr "blechen"

    chacky
     
  4. regiedie1.

    regiedie1. Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.081
    Und wenn man dann keinen Internetzugang hat...
     
  5. Lactrik

    Lactrik Guest

    Boykott. Das wäre die einzige Lösung.

    Natürlich ist damit nicht Boykott von Windows Vista gemeint, denn Microsoft hat gewisse Auflagen - die auch unter Linux gelten, wenn es für Linux HDCP-Unterstützung gibt oder geben wird. So will es die Filmindustrie - nach dem Motto: Wenn du unsere Technologie unterstützen willst, dann musst du auch diesen und jenen Schutz einbauen.

    Also: Keine HD-DVDs kaufen. Überhaupt keine. Dann wären wir die ganze Sche**** endlich los :D

    Aber der dumme Anwender kauft bekanntlich alles. :)
     
  6. Sadman

    Sadman Byte

    Registriert seit:
    14. Februar 2003
    Beiträge:
    109
    Also ehrlich liebe Leute,

    bis heute war ich ja von Windows überzeugt, vor allem von XP (bin ich immer noch). Es macht ja im Prinzip schon Spaß, damit zu arbeiten.

    Aber wenn ich mir Vista so anschaue und solche Hiobsbotschaften lesen muß, steigt mir die Galle hoch. Ich überlege mir ernsthaft, auf Linux umzusteigen (oder Apple, wenn's mal soweit sein sollte, daß es auf PC-Hardware läuft).

    Da soll man also für das neue Betriebssystem wieder einige hundert Euro ausgeben, nur um sich dann noch besser kontrollieren, gängeln, bedrängen, ausspionieren und einschränken lassen zu können?

    Ne! Bei aller Liebe. XP wird jetzt so lange genutzt bis es absolut nicht mehr zeitgemäß ist bzw. ausreicht und danach steige ich glaub' ich um auf Linux. Bis dahin dürfte ja diese OS auch deutlich fortgeschrittener und bequemer in der Bedienung sein.
     
  7. lou_cyphre

    lou_cyphre Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2004
    Beiträge:
    108
    Wenn es Konsumenten geben sollte, die das dann mitmachen, gehören die auf den Mond geschossen!
     
  8. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Es wird so oder so Raubkopien geben. Wenn ich mit solchen Schutzmechanismen geknebelt werden soll höre ich natürlich auf Originale zu kaufen und werde auf die hochwertigeren Raubkopien ausweichen.
     
  9. regiedie1.

    regiedie1. Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.081
    Wenn ich irgendwann in ferner Zukunft mal wieder einen neuen Rechner bekommen sollte (mein jetziger ist von 2002 und mit 2GHz), dann werde ich mir vermutlich mal eine Vista-DVD von 'nem Freund ausleihen...
    Aber das wäre dann auch nur als - wartet mal... Fedora core, Windows 2000, debian, Windows 98, [dazu noch Windows ME, Windows 95 und freeDOS in VMWARE] und dieses eklige XP (das zwar schon lange installiert is, aber wo ich erst jetzt mal die Systemtreiber eingespielt hab...) - JA! Als neunt-System! Noch ekliger als XP!


    @Sadman:
    Linux ist das fortschrittlichste Betriebssystem überhaupt. Was Du wohl meinst ist die graphische Oberfläche. Die ist mittlerweile auch schon sehr gut, und hat Funktionen, die Windows, oder Teil auch Mac OS nicht bieten kann. Das gilt für KDE, wie Gnome.
    Das wirklich schwierige an Linux ist, dass man trotzdem tief gehendes Hintergrund wissen über das System braucht. Denn Linux ist ein Unix-artiges System, und die sind eben nicht für das gemeine Volk, sondern für Kenner; Profis.
    Und daran lässt sich bis auf absehbare Zeit auch nichts ändern.
     
  10. nenouse

    nenouse Kbyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    183
    als ich vor was weiss ich den ersten pc mir anschaffte habe ich auch doof alles dem verkäufer ab gekauft!!

    jetzt kriegst du ja auch nur xp mit sp2!!

    und ich will das sp2 nicht!!!
    also vista wird wie die anderen auf den markt kommen und wir können rein garnichts machen... ich ziehe nicht mit!!!!

    wo komme ich den hin mich auszuspionieren zu lassen von der industrie.... und den halbmonden...
    aber wir sind nicht in der minderheit den in den dritt ländern und ehemaligen Ostblockländern/ china / indien, da wo die meisten raubkopien sind kommt vista garnicht an!!! und die haben noch mehr pc's als ganz europa zusammen!!!
     
  11. regiedie1.

    regiedie1. Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.081
    Also, SP2 solltest du schon drauf spielen; dann halt ohne Internet-Verbindung (wenn Du noch ein anderes OS auf diesem Rechner hast, und wenn Microsoft wirklich radikal ausspionieren sollte...). In SP2 bekommst Du für dein XP einen fast neuen Kernel, der sehr mit dem von Windows Server 2003 verwandt ist.
     
  12. eixets08

    eixets08 Byte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    12
    Also, diesmal kann Microsoft nichts dafür, die Filmindustrie will halt die Rechte des Anwenders noch mehr einschränken, dass ist doch nichts Neues.
     
  13. regiedie1.

    regiedie1. Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.081
    Und genau das darf so nicht weitergehen; sonst kaufen wir in 20 Jahren nur noch kleine Apparätchen, die auf Knopfdruck den Film in die Luft provizieren*, und der sich mit keinem Camcoder der Welt aufzeichnen lässt...

    *Ich hab das richtige Wort dafür leider vergessen...
     
  14. ShadoW_V_2.45

    ShadoW_V_2.45 Kbyte

    Registriert seit:
    5. Februar 2002
    Beiträge:
    326
    alles schön und gut :)
    aber jetzt mal das ganze "historisch" gesehen, bei der Einführung DVD mit dem "unknackbaren" CSS Schutz und Macrovision für die Aufnahme auf VHS..... beides Reinfall....Macrovision hat sogar eine Box auf dem Markt, die den eigenen Schutz "umgeht" :D

    Dann erinnere ich mich an die tollen Einmal-DVD's....liefen auch super, da man besondere Abspielgeräte braucht....hat niemand gekauft....

    HDTV-DVD's....ich weiß nicht mal wo ich die kaufen kann, weilse keiner will, da die Abspielgeräte so teuer sind....

    ich denke das selbe Schicksal dürfte das ganze System treffen.... man braucht ja nicht nur teure Abspielgeräte, sondern auch dementsprechde Displays/Fernseher, die zwar schon im kommen sind, aber immer noch keine richtige HDTV Auflösung bieten.

    Die Leute die sich schon so welche gekauft haben, werden sich dann verarscht fühlen, wennses merken und keine neuen mehr kaufen und der Rest wird sich sowieso keine kaufen, schon wegen der Immensen Investition.....

    Ich kenn immer noch Leute die noch keinen DVD Player haben.....

    Und da sollen sich dann die Leute auf so was "kompliziertes" stürzen,das man dann nicht mal voll nutzen kann ? ich wage es zu bezweifeln ;)
     
  15. Chacky

    Chacky Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    1.024
    Irgendwann wird alles mal geknackt.
    Und das neue Verfahren auch.
    Aber warscheinlich schrecken dann die Raubkopieren davon ab dieses zu tun, da man im idealfall mit der Raubkopie den Raubkopierer schneller und einfacher ausfindig machen kann, falls das mit dem RFID eingeführt wird

    Vorallem muss ich erstmal HDTV und PAL miteinander vergleichen und mit meinen eigenen Augen sehen, ob das Bild wirklich so viel besser ist.
    Auf der IFA gab es zwar genut HDTV-Geräte zu betrachten, aber vergleichen konnte man nicht.

    chacky
     
  16. Peter.mail2

    Peter.mail2 ROM

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    2
    Wenn die dieser Hardwareschutz eingesetzt werden soll bracht mann nur ein Hardware Simulationsprogramm Installieren oder ein Virtuelles Betriebsystem Installieren und damit jegliche Hardware zu Simmulieren und dann darauf Vista Installieren (Das wird schon heute im großen stiel mit Servern gemacht). :cool:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen