Windows Vista: Erste Hinweise zu den geplanten Varianten

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von regiedie1., 12. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. regiedie1.

    regiedie1. Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.081
    Das verwirrt mich schon jetzt! :D
     
  2. Preazics

    Preazics Kbyte

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    173
    Ich bin vielmehr auf die Preise gespannt.
     
  3. Tantor01

    Tantor01 Byte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    41
    Ich denke dass der Preis eines Betriebssystem sekundär ist. Für eine Investition, die man ggf. nur alle 5 - 8 Jahre tätigt und die der wesentlichste Teil des Rechners ist, sollte eine betriebssichere Funktion nach innen und aussen, sowie eine gute Beherrschbarkeit des System im Vordergrund stehen.
    Wem der Preis das Wichtigste ist, sollte sich Windows 3.11 irgendwo besorgen. Das ging auch.
     
  4. regiedie1.

    regiedie1. Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.081
    Aber ICH werde mir Vista nicht kaufen! Entweder bekomm ich's von 'nem Freund, oder irgendein neuer Computer hier (in unserer Wohung :D ) hat Vista schon von Haus aus drauf. Und, wie Du das schielderst, das find ich nicht gut! Man sollte auf jedem Recher noch ein zweites Betriebssystem draufhaben! Entweder zur Sicherheit, oder, wenn man das eine mal satt hat. Und Windows ist doch echt das Letzte! :rolleyes:
    Jetzt, an so einem neuem Wendepunkt in der Windows-Geschichte, ist es optimal, sich mal Linux und ander Systeme anzuschauen. Oder auch einfach mal im MediaMarkt nach einem Rechern mit vorinstalliertem Linux fragen. Das haben die sicher nicht, aber wenn immer mehr das fragen...
    http://windoofvista******
     
  5. EvilMM

    EvilMM Byte

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    105
    Ist das dein Ernst? Was ist denn das für eine egoistische Einstellung?

    "Ich kaufe keine Windows-Produkte aber ich nutze Sie".

    RESPEKT!!!

    Und was genau ist dieser von dir beschriebene "Wendepunkt"?

    Aber vermutlich traust du dir selbst und anderen (und somit genau den falschen Leuten) auch einfach nur zu viel Kompetenz zu... im MediaMarkt einen Rechner mit "vorinstalliertem Linux" kaufen zu wollen ist schon sehr gut.
     
  6. regiedie1.

    regiedie1. Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.081
    Mit Wendepunkt mein ich einen Zeitpunkt, wo Windows grad "schwach" ist, weil der Versionssprung bevorsteht. In dieser Zeit denken viele über andere Betriebssysteme nach. "Muss ich das Vista da wirklich haben? Was gibt's da neues? Wie teuer? Äh - dann nicht... Ich hab da mal was von 'Linux' gehört.? Haben Sie das auch? Nein? Oh. Aber das ist doch kostenlos? Ja? Und wo bekomme ich das? Im In-ter-net? Wo?"
     
  7. EvilMM

    EvilMM Byte

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    105
    Na ja soweit schon klar, aber sind Preise denn schon raus?

    In der OEM wirst es wieder für 100-150 bekommen.
     
  8. pps55

    pps55 ROM

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    3
    hi

    also also ich denk mal das die ultimate edition sicher um die 200 € liegen wird zumindest im ersten jahr die home edition gibts vielleicht für 100€. Naja aber warten wir mal ab ob das mit den Varianten so auch stimmt.
    vielleicht arbeit ich noch ne weile mit XP und Linux im doppelpack so bin ich eigentlich ganz zu frieden. Und er Internet Explorer stört mich sowiso nich da ich eh firefox benutze

    mfg
    andi
     
  9. Tamburas

    Tamburas Guest

    Stimmt. Habe ich im Internet gefunden. Gab's für lau.

    Bei mir läuft XP zufriedenstellend, Linux auch. Warum sollte ich nächstes Jahr jede Menge Kohle für ein neues OS ausgeben? Um mir gleich auch noch ne neue Graka zu kaufen, damit ich mir Aero Glass begucken kann? Die können mich mal.
     
  10. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    The show must go on.Money must go round.Wenn alle auf 'Geiz ist geil' umschalten, dann wird das nie was mit unserem Aufschwung.Habe heute schon im DAX um die zwei Prozent verloren : Mit der Großen Koalition trübe Zukunftsaussichten.Ich werde jetzt auf Japan umschichten.Klare Verhältnisse bei der Wahl; immer dieselbe Partei seit 1945; und mit Koizumi ein Ministerpräsident, der mit seiner Haarpracht Vertrauen einflößt (und nicht wie Schröder : färbt), der Reformen wie jetzt die Privatisierung der Post mutig anpackt.Und der Chart sieht verdammt gut aus :

    http://www.taprofessional.de/charts/Nikkei-225-Index-Line-Chart.htm

    :jump:
     
  11. Tamburas

    Tamburas Guest

    So ist es.

    Oooch. Du siehst mir nach, dass sich mein Mitgefühl in noch beherrschbaren Grenzen hält? Andererseits: Respekt. Normalerweise bevorzugen Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst aufgrund ihrer sozio-kulturellen Prägung eher konservative Anlagen wie Eigentumswohnungen oder Schrebergärtchen. Aber das gehört wohl nicht hierhin. ;)
     
  12. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Stimmt.Da muss irgendwas in meiner tertiären Sozialisation schiefgelaufen sein.Ja, früher habe ich mit PE-Explorer die ein oder andere Programm-Datei in ihre Bestandteile zerlegt; heute versuche ich den Mechanismus vertrackter Rainbow-Zertifikate zu verstehen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen