Windows Vista: Welche Hardware man kaufen sollte

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von BBraun, 30. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BBraun

    BBraun Guest

    Übertriebene Hardwareanforderungen.

    Wenn ich mir ansehe was unter Apple OS X auf einem Powerbook so läuft, und das mit einer vergleichsweise einfachen ATI Mobility Raedon 9500, dann frage ich mich wieso M$ so derartig hohe Ansprüche stellt. Das was die neue Bedieneroberfläche erst jetzt kann, konnte OS X schon vor zwei Jahren und das auch noch flüssiger als das was bsilang unter XP mit schnelleren Grafikkarten möglich war.

    Der nächste Rechner ist ein Apple...
     
  2. G-Z

    G-Z Kbyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    297
    Du kannst Apple Hardware mit herkömmlicher Hardware nicht vergleichen. Wenn du allerdings die Hardware Preise vergleichst dann läuft Vista immer noch um einiges Günstiger als Mac OSX. Zudem bist du nicht an einen Hersteller gebunden sondern kannst aussuchen. Zudem lässt die Qualität von Apple Hardware sehr zu wünschen übrig. Schliesslich und endlich ist Windows ein effizienteres und übersichtlicheres Betriebsystem als Mac OSX, sofern du wirklich damit arbeiten willst. Windows lässt sich auch sehr gut an deine Hardware Möglichkeiten anpassen.
    Schliesslich ist diese ganze Diskussion hier unseriös da Windows Vista gar noch nicht erschienen ist und man sich auf halboffizielle wie ich finde sehr ungenaue Hardware angaben verlassen muss die einem erstens nicht sagen bei welchen System Einstellungen diese benötigt werden und bei denen zweitens auch sehr fragwürdig ist ob sie dann schlussendlich überhaupt stimmen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen