Windows XP/2000: Benutzerprofile automatisch sichern

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von böde, 11. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. böde

    böde Guest

    Windows XP/2000: Benutzerprofile automatisch sichern: Bei mir funktioniert das ganze nicht. Unter Eigenschaften, Arbeitsplatz, BenutzerProfile lässt sich der Typ nicht ändern. Was mache ich falsch?
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Insgesamt scheint mir diese Vorgehensweise doch recht aufwändig.Die Einstellungen selbst sichert man am besten über eine Kopie der ntuser.dat (z.B. mit ERUNT).Den Ordner Eigene Dateien kann man in einer normalen Kopieraktion sichern.

    Der Sinn von servergespeicherten Profilen liegt eher im Bereich von Roaming-Profiles, die mir auf unterschiedlichen Rechnern in einem Netzwerk immer dasselbe Bernutzer-Profil geben, wenn ich mich unter dem entsprechenden Namen anmelde.
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.655
    Sieht so aus, dass der Tipp nur bei win2k/XP Pro funktioniert und nicht bei XP Home. Ist aber auch auch irreführend die Überschrift. :confused:
     
  4. ratinho

    ratinho Byte

    Registriert seit:
    6. August 2000
    Beiträge:
    119
    aufwändig,ja stimmt franzkat
    aber viel bequemer als erunt und :-)
     
  5. MichaL

    MichaL Byte

    Registriert seit:
    7. Januar 2005
    Beiträge:
    42
    Eigentlich nicht aufwendig, wenn man weiß, was wie und warum. Unter XP Home nicht möglich, und bei prof sollte man schon etwas professionelles Wissen haben.
    Für bestimmte Zwecke macht es durchaus auf einem PC Sinn, z. B. um für bestimmte Nutzer dauerhafte Änderungen am Profil zu verhindern.
    :haare: Profile mit .000 usw. würd' ich nicht so ohne weiteres löschen! Sie enstehen durch eine geänderte Identität, zB.
    wenn man Benutzer Frieda löscht und später neu anlegt. Für Dateirechte sind das zwei verschiedene Friedas!
    http://dr-luthardt.de/
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen