Windows XP 64 oder 32?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von HKraack, 26. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HKraack

    HKraack Byte

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    29
    Ich bin jetzt zum ersten Mal in diesem Forum, da ich mich mehr mit Apple Macs beschäftige.

    Jetzt habe ich hier mal ein paar Fragen zum Betriebssystem.

    Hier erstmal meine Rechneraustattung:
    Asus Vintage AH-1
    AMD Athlon 64 3200+
    1 GB DDR
    160 GB S-ATA
    300 GB P-ATA
    LG DVD+-RW, DVD-RAM

    Zur Zeit habe ich zwei Betriebsysteme auf dem Gerät.
    Windows XP Pro und Windows XP Pro 64Bit Edition.

    Welches der Beiden sollte ich behalten?
    Bringt es mehr, auf einem 64 Bit PC auch ein 64 Bit Betriebssystem laufen zu lassen?
    Bremmst XP 32 Bit eine 64 Bit CPU etwa aus?

    Ich habe derzeit zwei Spiele installiert, Farcry und Battlefield 2.
    Für Farcry gibt es ein 64 Bit Update. Damit sieht es etwas besser aus, als nur mit 32 Bit und läuft trotzdem hervorragend.
    Wenn man berechnet, daß ich "nur" die OnBoard Grafikkarte meines Asus benutze. (ATI Radeon Xpress 200 mit integrierter ATI Radeon 9600 Graka)

    Lange Rede kurzer Sinn, was ist das bessere Betriebssystem der beiden?

    Gibt es einen Freeware Virenscanner für XP64?
    Antivir und Norton AV 2005 verweigern die Installation
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Hi!
    Die CPU kann 32 und 64 bit, sie wird also nicht ausgebremst, wenn es nur 32bit-Anwendungen gibt.
    Solange du für alle Gerätschaften funktionierende 64bit-Treiber hast und auch die Software darauf läuft (scheint beim Virenscanner ja noch nicht so ganz der Fall zu sein), könntest Du das Abenteuer 64bit im Prinzip wagen, auch wenn alles noch in den Kinderschuhen steckt.
    Was spricht denn dagegen, einfach beide Installationen drauf zu lassen (für den Fall, daß doch irgendwann einmal irgendwas nicht auf 64 bit läuft)?

    Gruß, andreas
     
  3. HKraack

    HKraack Byte

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    29
    Eigentlich spricht nix dagegen.
    Die XP 64 Bit ist sowieso nur eine 180 Tage Testversion.
    Ich wollte das auch nur ausprobieren.

    Von meinem iMac G5 bin ich gewohnt zu der 64Bit G5 CPU auch das 64 Bit MacOS X zu nutzen.
    Daher war meine Frage, ob es auf einem PC nicht eine Leistungsbremse sei, ein 32 Bit System auf einer 64 Bit CPU laufen zu lassen.

    Treibermäßig ist Asus schon vorbereitet für XP64, da alle Treiber als 64Bit Version zur Verfügung stehen.

    Aber Danke schon mal für die Antwort!

    edit: Wenn es der ADM Athlon 64 CPU nichts ausmacht, ob jetzt Windows XP 32 oder XP 64 darauf läuft, frage ich mich, wozu Microsoft dann ein Windows XP64 anbietet....
     
  4. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
  5. HKraack

    HKraack Byte

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    29
    Naja, typisches Microsoft blabla!
    Ich denke, ich werde mal den Testzeitraum mit der 64Bit abwarten und noch etwas testen, bevor ich mich endgültig entscheide.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen