Windows XP abgestürzt/Datenrettung mit Knoppix

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von schmitt_1, 11. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schmitt_1

    schmitt_1 ROM

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    Ich bin Linuxneuling. Ich habe folgendes Problem,

    Windows XP sagt mir das die Datei Windows/system32/config/system beschädigt ist. Somit kann Windows nicht gebootet werden.

    Jetzt will ich meine Daten mit Knoppix retten. Da ich einen Laptop habe kann ich die Daten nicht brennen (nur ein Laufwerk in der sich die Knoppix CD befindet). Ich hab auch keine externe Festplatte oder externen CD brenner zur Verfügung. Ist es möglich die Knoppix CD auf der Festplatte zu installieren ohne dass die Daten auf der Festplatte gelöscht werden. Ich müsste dann wieder zugriff auf das CD-Laufwerk haben, damit ich die Daten CD brennen könnte.

    Über eine Hilfe wäre ich sehr dankbar. Evtl. gibt es einfachere Lösungen bzw. Rettungsmöglichkeiten -bitte mitteilen.

    Vielen Dank,

    Thomas Schmitt
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Schau mal in den Knoppix Cheatcodes nach, evtl. kann Knoppix komplett in den RAM booten.


    Oder hast du einen 2. Rechner? Dann wäre eine Netzwerkverbindung vielleicht die Lösung.
     
  3. schmitt_1

    schmitt_1 ROM

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    6
    Ich hab nur 512 MB Arbeitsspeicher (wenn das RAM ist). Das reicht denk ich nicht, oder.

    Ein zweiter Computer steht mir nicht zur verfügung.

    Gibt es noch andere möglichkeiten?
     
  4. buddy2002

    buddy2002 Megabyte

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    1.525
  5. schmitt_1

    schmitt_1 ROM

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    6
    Danke für den Tip.

    Ich glaube das funktioniert nicht, da ich nur eine Toshiba recovery CD habe. Damit ist das nicht möglich, oder?
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.634
    Wenn sich von der Recovery-CD keine Wiederherstellungskonsole starten lässt, kann man die Dateien auch mit Knoppix kopieren.
     
  7. buddy2002

    buddy2002 Megabyte

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    1.525
    Man sollte aber in jedem Fall bei der Vorgehensweise über die Recovery-Konsole die Batch-Funktion nutzen, wie das in dem MS-Support-Artikel auch empfohlen wird.Sonst tippt man sich ja bei den vielen Befehlen dumm und dämlich.


    Ist ja auch ganz billig.Man kopiert die fettgedruckten Befehle aus der Website in eine Textdatei xyz.txt und gibt dann in der Recovery-Konsole nur

    batch xyz.txt

    ein.Dann ist das Ganze sehr schnell erledigt.
     
  8. Jörg Thoma

    Jörg Thoma Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    144
    Mit welchem Dateisystem ist Ihre Windows Partition formatiert? FAT32 oder NTFS?
     
  9. schmitt_1

    schmitt_1 ROM

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    6
    Die Windows Partition ist mit NTFS formatiert.
     
  10. schmitt_1

    schmitt_1 ROM

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    6
    Geht das unter Knoppix (wie genau) oder unter Windows (Mit der Recovery CD hab ich nur die Möglichkeit die Festplatte zu formatieren und das ganze wieder draufzuspielen) Wie kann ich da die Batch Datei laufen lassen?
     
  11. schmitt_1

    schmitt_1 ROM

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    6
    Wie funktioniert das?
     
  12. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.634
    http://www.knoppix.net/wiki/Deutsch_Knoppix_FAQ
     
  13. Jörg Thoma

    Jörg Thoma Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    144
    Der erste Teil der Anleitung unter

    http://support.microsoft.com/?scid=kb;de;307545&spid=1173&sid=353

    sollte Ihnen tatsächlich weiterhelfen. Dazu können Sie die Knoppix CD verwenden, müssen dort aber zunächst den Schreib-Zugriff auf die NTFS-Partition ermöglichen. Dazu können Sie den Captive-NTFS-Treiber einrichten und verwenden.

    Alternativ können Sie vielleicht versuchen eine "richtige" Windows XP-CD auszuleihen, dessen Rettungsmodus auch mit einer "Notebook"-Version von Windows funktionieren sollte.

    Die erwähnte Batchdatei müssten Sie zunächst erstellen und dann per USB-Stick oder Diskette auf Ihren Laptop transferieren, was Ihren Angaben nach nicht möglich ist. Sie müssen also die Lösch- und Kopierbefehle einzeln per Hand eingeben.

    Unter Linux lautet der Kopierbefehl übrigens "cp" und der Löschbefehl "rm".

    Viel Glück!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen