windows xp Auf Falschen Name Registriert

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von MichaelausP, 16. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    An Alle ich habe da mal ne frage bei mir in den Systemeigenschaften heißt es das mein windows auf einen andern Registriert so ulkick wie sich das anhört ist es aber nicht es ist die wahrheit aber bei mir Sthet (Regisriert für: Not You, no longer.) das ist wircklich die wahrheit Kann mir jemand helfen wie ich es umendern kann das es wider auf mich Registriert ist das werhr echt net.

    MFG: MArcel Zapka
     
  2. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    NEIN! - Schulnoten würde ich dafür nicht vergeben. Ich hätte auch schreiben können: ... ausreichend gut erklärt ...
    Es müsste sich der Leser dazu äußern, ob er es verstanden hat und vor allem, ob das Problem dadurch gelöst werden konnte.
     
  3. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    umregistrieren\' ...
     
  4. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Windows neu installieren ...
     
  5. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Okay.

    Es gibt zwei Möglichkeiten (Neuinstallation mal ausgenommen) das <I>Registriert für: Test[/], was ja im Dialog der Systemeigenschaften (Wintaste+Pause, Arbeitsplatz/Eigenschaften) auch angezeigt wird - wie auch der OEM/Produktnummer.

    1. Möglichkeit - Tool einsetzten, z.b. XP RegTune 2.27 -(NUR FÜR XP!) Link: http://www.polarsoft.de/
    Wenn das Tool gestartet ist, ist auf der Registerkarte <B>System</B> unter OS-Information auch der Registrierte User (Reg.User) neben der OEM/Produktnummer zu finden. Ändere den Reg.User und klicke auf übernehmen, dann kannst du in den systemeigenschaften den neuen Registriert für: Namen sehen.

    2. Möglichkeit - bearbeiten der Registry.
    In <B>HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion </B> findet man im rechten Fenster verschiedene Schlüssel <I>"RegisteredOrganization"=""
    "RegisteredOwner"="hier steht der Name drin"
    "SoftwareType"="SYSTEM"
    "CurrentVersion"="5.1"
    "CurrentBuildNumber"="2600"
    "BuildLab"="2600.xpsp1.020828-1920"
    "CurrentType"="Uniprocessor Free"
    "SystemRoot"="C:\\WINDOWS"
    "SourcePath"="F:\\"
    "PathName"="C:\\WINDOWS"
    "ProductId"="55372-OEM-xxxxx-xxxxx"
    </I>
    Klicke doppelt auf: <I>"RegisteredOwner"="hier steht der Name drin"</I> und ändere den Namen und schließe das Änderungsfenster mit OK. Danach kannst du auch wieder die Systemeigneschaften überprüfen, ob der neue Name erscheint - er wird es. <B>VORSICHT!</B> Mit einem Rechtsklick auf Windows NT in der linken Fensterhälfte, dem Baum, exportierst du vorher den kompletten Zweig in eine mit eindeutigen Namen versehenden Reg-Datei, die man wieder zurückschreiben kann (Doppelklick), was schief gelaufen ist.

    ...
     
  6. BPS

    BPS Byte

    Registriert seit:
    19. Mai 2003
    Beiträge:
    21
    Halt, jetzt hab ich\'s: Ich hab XP auf "Test" registriert, nicht einen solchen Benutzer angelegt. Kann man das rückgängig machen (außer per Neuinstallation)?
     
  7. Noob2Profi

    Noob2Profi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Mai 2003
    Beiträge:
    765
    was ist dann noch zu machen ?

    mfg
     
  8. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Dann kanst du das Microsoft Fenster nicht mehr öffnen, bzw. du kannst dich nicht mehr anmelden!!
     
  9. Noob2Profi

    Noob2Profi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Mai 2003
    Beiträge:
    765
    was passiert wenn ich Fat32 mit XP habe und unter dokumente und einstellunge alles lösche mithilfe einer Dosdiskette?

    mfg

    *fg*
     
  10. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Nein, überhaupt nicht.
    Hast du ein Konto, was Test heißt, erscheint es auch auf der Willkommenseite. Erscheint es nicht, ist TEST kein Konto - ergo kein Benutzer!
     
  11. BPS

    BPS Byte

    Registriert seit:
    19. Mai 2003
    Beiträge:
    21
    Bevor ich jetzt rumprobiere: Wenn ich den Rechner starte bzw. den Benutzer wechsle, erscheint das "Test"-Konto nicht als Benutzername, ich kann nur die sonst eingerichteten Benutzerkonten sehen.
    Paßt das zu Deiner Darstellung?
     
  12. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Wenn du dich als <B><I>TEST</I></B> anmeldest, ist das der Name des Kontos, ja. Dieses hat Admin-Rechte, gehört also zur Gruppe der Administratoren. Für jedes Konto erstellt Windows ein HOME-Verzeichnis, auf das nur der angemeldete Benutzer Zugriff hat, Administratoren können aber auch zugreifen, wenn sie das wollen (Im Unternehmen dürfen sie das nicht, nur mit Einverständnis des Benutzers!). Wenn du den Namen änderst, belibt das Konto/der Ordner erhalten und der Inhalt geht nicht verloren. Estellst du dagegen ein neues Konto, meldest dich unter dem Neuen an, und löschst das <B><I>TEST</I></B>-Konto, sind alle Daten mit dem Ordner weg! In <B> Dokumente und Einstellungen</B> gibt es für die von Windows eingerichteten Konten Administrato, All Users, Gast, Default Users u.a. einen jeweiligen Ordner, ist dir ja schon aufgefallen. Da Windows bei der Installation ein Benutzerkonto anlegen will, damit man sich anmelden und arbeiten kann, gibt es normal nur die Konten: Administrator, Gast, All Users, Default Users und das Konto, was auf der Willkommenseite nach der Installation erscheint. Admin und Gast werden ja nicht angezeigt, an die Kommt man nur, wenn man das Gastkonto aktiviert oder den Rechner im F8 Modus bootet, denn da erscheint das Adminkonto erst ...

    Du kannst also entweder den Namen ändern oder ein neues Konto einrichten und dann das Konto <B><I>TEST</I></B> löschen ...

    Gruß
    Michael.
    [Diese Nachricht wurde von MichaelausP am 30.07.2003 | 15:03 geändert.]
     
  13. BPS

    BPS Byte

    Registriert seit:
    19. Mai 2003
    Beiträge:
    21
    Moment, dann ändere ich ja einfach nur den Namen eines Benutzerkontos. Vielleicht habe ich mich unglücklich ausgedrückt. Das Problem ist, daß sämtliche Adminstratoreinstellungen jetzt unter Ordnernamen "Test" laufen, weil ich mich nach der XP-Installation blöderweise so angemeldet habe.
     
  14. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Hallo <I><B>BPS</B></I>,

    klicke auf <B>Start</B> und dann auf das ICON für das Konto, mit dem du gerade angemeldet bist, was am oberen Rand vom Startmenü erscheint. Es öffnet sich der Dialog für die <B><I>Benutzerkonten</I></B>. Klicke im Menü oben auf <B>Startseite</B>, dann wählst du dein eigenes Konto aus und im nächsten Dialog klickst du auf<B> Eigenen Namen ändern</B>. Hast du den neuen Namen eingetippt, klickst du auf den Button <B>Namen ändern</B>. Damit wird der Name für dein Konto so geändert, das das Konto mit all seinen Berechtigungen und Einschränkungen erhalten bleibt, du nicht in der <B>Registry</B> suchen oder ändern musst.

    Ich hoffe, ich konnte <I><B>helfen</B></I>.

    Gruß
    Michael.
    [Diese Nachricht wurde von MichaelausP am 30.07.2003 | 14:26 geändert.]
     
  15. BPS

    BPS Byte

    Registriert seit:
    19. Mai 2003
    Beiträge:
    21
    Ich steht vor dem gleichen Problem. Ich habe mich anfangs dummerweise mit "Test" angemeldet, sodaß dieser Benutzername ständig irgendwo auftaucht.
    Ich bin in die regedit gegangen und konnte mit der Suchfunktion zwar alles mögliche finden, nicht aber einen Eintrag, der so aussah, daß man ihn einfach umbenennen könnte. Das war alles ziemlich kryptisches Zeug. Was jetzt?
     
  16. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    Vielleicht solltest du erstmal die deutsche Sprache und ihre geniale Zeichensetzung erlernen, damit man dein Posting eventuell besser verstehen kann ;-)

    mfg
    Martin
     
  17. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hi Michael

    &gt;&gt;<I>Ich finde, deine Erklärung ist ausreichend. </I>&lt;&lt;

    Mit anderen Worten also Note 4. :D

    Gruß
    Patrick
     
  18. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hi Michael

    Das habe ich ja schon die ganze Zeit vermutet, daß BPS da in der Registry etwas ändern muß. Habe ich es ihm írgendwie zu kompliziert erklärt oder hätte ich mehr in Detail gehen sollen?

    Gruß
    Patrick
     
  19. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Heiko

    Wenn du es so wie Michael beschrieben hat machst, dann wird auch der Ordnername umbenannt.

    Gruß
    Patrick
     
  20. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Marcel

    Starte mal die Registry über <B>Start - Ausführen</B>, <B>regedit</B> eingeben und auf <B>OK</B> klicken. Dann suche mit Hilfe der Suchfunktion (<B>F3 drücken</B>) nach <B>Not You, no longer.</B>. Wenn du es gefunden hast, dann klicke es einmal mit der rechten Maustaste an und wähle dann den Eintrag <B>Ändern</B>. Nun gibst du den von dir gewünschten Text ein und klickst dann anschließend auf <B>OK</B>. Nach dem Neustart des Rechner sollte dann der von dir eingegebene Text bei den Systemeigenschaften angezeigt werden.

    Ich hoffe, ich konnte dir damit helfen.

    Gruß
    Patrick
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen