1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Windows XP auf S-ATA Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Alberto, 12. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alberto

    Alberto Byte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    61
    Hallo,
    Ich habe mir eine neue Festplatte gekauft, da meine alte kaputt war und habe versucht Windows XP Home Edition mit Service Pack 2 darauf zu installieren, aber er erkennt die Festplatte nicht.

    Festplatte: Maxtor SATA150 mit 80GB

    Michi
     
  2. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    SATA Treiberdiskette erstellt und beim Booten / installieren eingelegt ?
     
  3. Alberto

    Alberto Byte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    61
    ja hab ich gemacht
     
  4. Lebrian

    Lebrian Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    74
    hast du auch im Windows Setup F6 gedrückt?
    Ist die Festplatte in den BIOS verfügbar?
     
  5. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    dein System wäre auch ganz interessant....
     
  6. BLUE-SKY

    BLUE-SKY Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    1.332
    Eine S-ATA Festplatte muss nicht mehr zwingend auch vom BIOS erkannt werden. Das haben mir mittlerweile mehrere Namhafte Festplattenhersteller wie Maxtor, Hitachi, Samsung und Western Digital bestätigt. Es genügt wenn während der Windows installation durch drücken der F6 Taste der S-ATA Treiber (Liegt meist auf der Mother Board CD mit drauf) in die Windows Installation integriert wird. Der S-ATA Treiber ja so ist eine art Mini BIOS.
     
  7. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    warum überhaupt eine S-ATA Platte ?
    Geschwindigkeitsvorteil keiner, außer in einem Raid System!
    Hinzu kommt noch die Schwierigkeit bei der Installation, das Forum ist voll davon.
    Ich wüßte keinen Grund derzeit auf so etwas zu wechseln.
     
  8. Optix

    Optix Kbyte

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    180
    hab auch das prob..ich lege die trieber disketten ein und der sagt das es trotzdem net geht
     
  9. Lebrian

    Lebrian Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    74
    das hatte ich auch mal entweder geht ihr mal zu euren händler der hatte mia gesagt das die festplatte kapput ist da hab ich eine neue bekommen oder es gibt so einen xpbuilder wo man in die xp cd schon die treiber rein intiegrrieren kann dann brauch man kein disketten laufwerk mehr
     
  10. Optix

    Optix Kbyte

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    180
    hab ja ein disketten laufwerk..mh xp builder ok ich schau mal
     
  11. elbandi

    elbandi Kbyte

    Registriert seit:
    23. März 2001
    Beiträge:
    152
    Hi,
    Grundvoraussetzung für Install WinXP auf neue SATA-HD ist Stepp 1: die richtigen Bios Einstellungen.
    - Advanced BIOS Features\First Boot Device\auf SATA stellen!
    (Second Boot Device\CDROM etc.)
    - Integrated Peripherals\Onboard PCI Device\Serial ATA Controller auf Enabled!
    Stepp 2: wie schon zum Thema bemerkt - gleich am Anfang der XP Installation (glaube ist die zweite Fragestellung) F6 drücken. Im weiterem Verlauf der Install wirst Du dann aufgefordert die SATA Driver Disk einzulegen. Wähle dann den zum Board gehörenden Treiber. Dann müßte Deine SATA-HD nach Abschluss der Treiberinstallation auch als jungfräuliche (Fabrikneu) sichtbar werden. Dann kannst Du formatieren (NTFS) und ab geht die Luci.
    Grüsse Rainer

    PS. setze voraus, dass HD richtig angeschlossen und konfiguriert ist.
     
  12. Optix

    Optix Kbyte

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    180
     
  13. j.BazZ

    j.BazZ ROM

    Registriert seit:
    31. Oktober 2006
    Beiträge:
    1
    Ich greif das mal hier auf, also ich hab das alles hinbekommen, sata erkannt und installierte auch windoof. SO nun kommt die erste fehlermeldung bei der kopierung von win auf die platte.
    viamraid.sys
    viamraid.inf

    ...

    konnte nicht kopiert werden, dann hab ich dies ignoriert und bin einfach weitergesprungen.

    Nun taucht nach der vollendete kopierung ein Bluescreen auf, fehler 0x0000007b

    Kann mir jemand weiterhelfen?
     
  14. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Was man in keinem Forum der Welt wirklich mag: Angestaubte Beiträge aus dem Keller holen und sich hinten dranhängen...

    Ja sicher doch:
    Erzähl uns was zu deiner Hardware, welches Betriebssystem, welches ServicePack?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen