Windows XP fährt selbsttätig runter

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von AMDUser, 12. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    HILFE! Nach ca. 3 min. Onlinezeit fährt mein Rechner ( WIN XP, SP1, Virenschutz durch aktuellstes H+BEDV Antivir, IE 6 SP1, DSL-Anschluß ) runter. Es wird eine Meldung angezeigt, dass der Rechner wegen eines Fehlers der Remote-Unterstützung runtergefahren werden muss. Nach einer Minute wars dass dann. Die Remote-Unterstützung vonm WIN-XP habe ich nie benutzt. was kann dort passiert sein? Ich vermute einen Virus/Wurm etc. da ich dann und wann schon auch mal in einer Tauschbörse weile ;-) Wenn ich nicht online bin passiert nix. Auch die Suche nach einem dialer führte zu keinem Ergebnis
     
  2. Harry77

    Harry77 Byte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    19
    Mannomann ! Heute ham se erst im Radio vor diesem Angriff gewarnt, da er ja Microsoft selbst treffen soll. Und schwupps, ist man schon mit dabei. Habe sofort den Patch installiert und den Symantec Systemcheck durchgeführt. Hoffe, dass ich wieder clean bin! Dank an alle
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=120584 da wird nicht nur dir sondern auch vielen Millionen anderen Usern heute geholfen werden
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen