Windows XP: Fehler beim Kopieren großer Dateien

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von HLL, 26. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HLL

    HLL Guest

    Hammer tipp! (trash)

    hier ist ein tipp von mir welches 100% funzt.

    einfach die hdd entmüllen und eine größere festplatte kaufen für die großen dateien.

    Edit:
    was ist wenn man nur eine 20GB platte mit 5 partitionen hat (jeweils 4GB)?
    dann nützt auch das konvertirung auch nicht!

    und wenn man schon eine datei hat die 6GB groß ist dann muß man davon ausgehen das die anderen partitionen mehr als 4GB haben.
     
  2. The Undertaker

    The Undertaker Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    605
    Hallo,

    ich verwende einen ME-Rechner als Zweitrechner im Netzwerk und lege dort auch manchmal größere Dateien ab. Diese sind dann aber größer als 2 Gbyte. Zumindest unter ME ist die Größe der Datei nicht auf 2 Gbyte begrenzt. Bei 4 Gbyte macht Fat32 aber die Schotten dicht.

    The undertaker
     
  3. AlFayed

    AlFayed Byte

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    64
    Zu solchen Gelegenheiten gebe ich immer gerne ein Zitat von Dieter Nuhr zum besten:
    "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten".

    Es geht bei diesem Tipp nicht um die maximale Größe für eine Partition oder um zu dumm geplante Partitionen, und auch nicht um das Aufräumen einer HDD, sondern um die Dateigrößenbeschränkung von FAT32.
    Lesen -> Denken -> Schreiben -> Denken -> Posten !
     
  4. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Und in unseren wunderbaren Multimedia-Zeiten gehts auch per Link:

    Klick mal schnell hier drauf!

    Grrr. Jetzt hat der Nuhr tatsächlich die Heimatseite auf Macromedia Flash umgestellt...
    Für die Ohren gibts aber doch noch was:
    Als download in gezippter Form

    ... Na, ok, Als Nachtrag: HD entrümpeln ist immer sinnvoll.

    MfG Raberti
     
  5. AlFayed

    AlFayed Byte

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    64
    Hehe, n1 @ link, aber irgendwie geht der ned :eek:
    Festplatte entrümpeln ist zwar immer gut, aber hilft bei dem dargestelltem Problem schonmal rein GAR NICHTS :)
     
  6. HLL

    HLL Guest

    sag mal du klugscheißer

    wenn ich eine 4GB partition in ntfs konvertiere dann hane ich danach immernoch
    4GB. die 4GB grenze ist zwar aufgehoben aber wenn man z.b 5 partitionen a 4 GB bei einer 20GB hdd hat woher soll ich noch mehr speicherpatz herbekommen ???

    ein besserer tipp wäre partitionen zusammenzufügen und nicht blind zu konvertieren in der hoffnung mehr speicherplatz zu bekommen.

    überleg mal!
     
  7. AlFayed

    AlFayed Byte

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    64
    ohne Worte
     
  8. HLL

    HLL Guest

    hast du jemals eine FAT32 partition in NTFS konvertiert?
    und wußtest du schon das man unpartionierten bereich nicht konvertiern kann weil es keine partition ist?

    Und wie bitte schön kann man auf einen schlag (mit diesen befehl convert <Laufwerk:> /fs:ntfs) eine FAT32 partition und unpartioniertes bereich gleichzeitig ins ntfs konvertieren?

    das geht nicht! Da mußt du die kleine 4GB partition löschen oder eine zusätzliche partition erstellen und dann beide zusammenfügen zu einer großen partition

    und das was pcwelt geschrieben hat ist müll! das sollte doch jeder wissen ! sogar du ! aber nein. wenn pc-welt solchen sch*** schreibt muß es irgendwie stimmen!


    und jetzt extra für dich!
    weine vorhandene 4GB(Fat) partition auf der HDD wird in NTFS konvertiert. dann hast du nach dem konvertieten eine 4GB partition in NTFS format. Es wird nicht mehr und nicht weniger! Die partitionen behält ihre größe!

    und nun zur deiner Antwort
    da hat er sich unglücklich ausgedrückt!

    Was ist frei? und WTF meint er damit ?
    vieleicht kannst du mir bei deutsch helfen (hatte eine 5 auf'm zeugniss)

    ah!!!!
    jast du schon mal diesen "Tipp des tages ausprobiert ?"
    Du mußt mir unbedingt schreiben ob dieser tipp der hier auf pcwelt beschrieben ist funktioniert!

    So Long!
    HLL

    @AlFayed
    *sing* Besserwisser kleiner pisser! *sing*
     
  9. AlFayed

    AlFayed Byte

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    64
    ... bin ich hier denn nur von Menschen umgeben, die zwanghaft etwas suchen, über was sie sich aufregen können ??????

    Ich wiederhole mich gerne nochmal: Es geht bei diesem Beitrag nicht um
    - zu kleine Partitionen
    - zu kleine Festplatten
    - volle Festplatten
    oder was ihr sonst noch im Kopf hat.

    Es geht um das Problem, was man hat, wenn man eine Datei > 4 GB bzw 2 GB auf eine FAT32-Partition kopiert, obwohl auf dieser Partition genug Speicherplatz vorhanden ist !!!
    Es gibt natürlich solche Anwender, die einfach alles wissen, wie die Halbgötter MCSE-MCT und HLL, aber es gibt auch genügend Anwender, die nicht so technisch versiert sind, sondern das PC nur Benutzen, ohne ihn verstehen zu wollen.
    Ich selber brauchte diesen Tipp auch nicht, weil man in meinem Berufszweig solche Sachen einfach weiß, aber wir sind hier auch auf pcwelt.de und nicht auf allesfueritprofis.de !! Falls euch die Informationen, die die PCWelt liefert nicht gefallen, und ihr euch eh über jeden Sch*** aufregt, dann besucht die Seite einfach nicht mehr, geht auf http://www.heise.de/ct oder sowas, aber spamt das Forum nicht mit solch sinnlosen und schwachsinnigen Posts voll !!!

    Danke.

    (man, das tat gut, das "Wort zum Dienstag" ...)
     
  10. EvilMM

    EvilMM Byte

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    105
    echt also wenn ich das hier lese würd ich am liebsten ausm Fenster springen oder euch erschießen.

    @HLL: Du hackst die ganze Zeit darauf herum das eine 5 GB Platte die besagten 6 GB nicht aufnehmen kann und ich denke du hast das messerscharf geschlossen, da 5<6.

    Wer zum Teufel hat was von 5 GB gesagt????? Es geht doch nur darum das man keine 6 GB Datei auf eine von mir aus 12 millarden GB große platte schieben kann wenn diese in FAT32 konvertiert ist, da die max. Dateigröße dort auf 2 bzw 4 GB beschränkt ist.....
    Wir reden hier von EINER Datei die größer als 4GB ist und nicht um die gesamtgröße und von einer Partition von 5 GB und deiner besagten 20 GB Platte hat keine *** was geschrieben.
     
  11. HLL

    HLL Guest

    Beispiel!

    <---------------------160 GB HDD--------------------->

    __WinXP_|__Daten_|__Daten_|__Daten_|_BackUp_|________|
    ________|________|________|________|_______|________|
    ____C:__|___D:___|___E:____|___F:___|___G:___|________|
    ________|________|________|________|________|________|
    __NTFS__|__NTFS__|__NTFS__|__NTFS__|_FAT32__|__FREi__|
    __20GB__|__30GB_|__30GB__|__30GB__|__4GB___|__46GB__|
    ________|________|________|________|________|________|

    Also will ich eine datei z.b 6GB datei die auf D: liegt auf G: kopieren.

    Aber es geht nicht! weil erstens die partition zu klein ist und Fat32 nur dateien nur bis 4GB verwalten kann.

    Win xp habe ich drauf, also stellt sich für mich kein problem dar das laufwerk G: zu konvertieren.

    also gebe ich folgendes ein
    convert G: /fs:ntfs

    Keine probleme! das laufwerk kann sofort konvertiert werden.

    Das ergebniss sieht jetzt so aus:

    <---------------------160 GB HDD--------------------->

    __WinXP_|__Daten_|__Daten_|__Daten_|_BackUp_|________|
    ________|________|________|________|_______|________|
    ____C:__|___D:___|___E:____|___F:___|___G:___|________|
    ________|________|________|________|________|________|
    __NTFS__|__NTFS__|__NTFS__|__NTFS__|__NTFS__|__FREi__|
    __20GB__|__30GB_|__30GB__|__30GB__|__4GB___|__46GB__|
    ________|________|________|________|________|________|

    Ergebnis


    die größe des laufwerks G: wurde nicht geändert. es wurde nur konvertiert.
    Aber die dateigrößenbeschränkung auf 4GB wurde aufgehoben.
    d.h ich kann jetzt diese 6GB datei auf das laufwerk G: kopiern?
    Es geht nicht! die datei ist größer als das ziellaufwerk. und was nun?


    Erklär mir mal?
    Hinter dem Laufwerk G: habe ich satte 46GB unpartitionierten ,unformaierten und ungenützten freien speicher !
    warum wurde dieser freier speicher nicht mitkonvertiert?

    WEIL ES NICHT GEHT!!!!! KAPIERT!!!!!!!

    Ich kann auf 4GB konvertierten NTFS laufwerk keine 6GB dateien ablegen!!!!!!!!

    WEIL ES NICHT GEHT!!!!! KAPIERT!!!!!!!
    WEIL ES NICHT GEHT!!!!! KAPIERT!!!!!!!
    WEIL ES NICHT GEHT!!!!! KAPIERT!!!!!!!
    *Spam*
    WEIL ES NICHT GEHT!!!!! KAPIERT!!!!!!!


    So Long! and longer...

    HLL
     
  12. EvilMM

    EvilMM Byte

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    105
    Sag mal wie kommst du eigetnlcih auf deine dabbischen 4 GB????? NIRGENDWO steht das die Zielpartition nur 4 GB hat. Du kannst mit FAT32 eine Partition erstellen die 50 GB groß ist und dennoch wirst du eine 6GB Datei nicht darauf bekommen.

    Problem war: Beispielsweise will man eine 6 GB auf eine PARtition auf der mehr als genug Platz ist (ALSO MEHR, VERDAMMT: MEEEEEEEEEEEEHR als 4 GB) , z.B. 20 GB. Dennoch knan man nich, weil man unter FAT32 nicht mehr als 4GB große Dateien erstellen kann. ALso in NTFS konvertieren weil es da möglich ist.

    FAT32 beschränkt die Partitionen NICHT auf 4GB sondern NUR die Dateien

    Sag mal willst du uns hier alle verarschen? Und das nächstte Mal bitte nich so Aggressiv (Zitat: "du klugscheißer"). Wenn man schon keine Ahnung von gar nix hat, dann sei doch einfach Still!!

    EvilMM
     
  13. Highlight20

    Highlight20 ROM

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    1
    Ich lach mich gleich kaputt, sowas begriffsstutziges hab ich schon lange nicht mehr gesehen. :muhaha: Dieser HLL-Typ kapiert echt nicht worum es in dem Beitrag eigentlich geht. Aber vielleicht erklärt er ja nochmal warum eine 6 GB Datei nicht auf ne 4 GB Partition paßt :D :rotfl:
     
  14. EvilMM

    EvilMM Byte

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    105
    Von mir aus kann er Begriffsstutzig sein - nur gleich die Leute so anfahren hier.. also sowas, so Leute wie HLL ziehen das Niveau sowas von nach unten...
     
  15. AlFayed

    AlFayed Byte

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    64
    totrofl ...
    danke für eure Posts Junx, so langsam hab ich an meinem Verstand gezweifelt ^^
    @HLL, guck mal, tob dich hier bischen aus: http://www.sendungmitdermaus.de
    Da gibts tolle Sachen zum anmalen und so, das ist nicht so kompliziert ;)

    Aber mal im Ernst, kurz und knapp (das letzte mal, dass ich es versuche): Und ist allen klar, dass [zu kopierende Datei] < [Zielpartition] sein muß ... da hilft auch konvertieren nix, hast du sogar recht.
    Und dein Argument, dass die 46 GB dahinter auch durch konvertieren nicht nutzbar gemacht werden, ist ja auch richtig.
    Aber darum geht es hier ja auch gar nicht. Das ist ein völlig anderes Thema, vielleicht kann die PCW da ja mal einen extra-Tipp zu geben. Das ist genau das, was ich meinte:
    So far, nimm es nicht so schwer, lehn dich zurück und such dir n neues Forum :teach:
     
  16. derbermoe

    derbermoe Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    65
    Wo nimmt der Junge nur den 46 GB großen unpartitionierten Bereich her? Hat der Author aber mal gar nix von geschrieben... Ich lach mich scheckig!
     
  17. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hast ja Recht. Und jetzt leg Dich wieder hin!
    Die 46GB sind am Thema immer noch sowas von vorbeigequasselt!! Sorry, aber es ist ein anderes Thema!

    Was HLL bisher nicht gerafft zu haben schien, wurde von
    EvilMM schon treffend dargestellt: (27.07.2004 um 11.49Uhr)

    Kann jetzt mal einer diesen Thread zumachen, damit nicht noch mehr Unsinn dazugeschmiert wird?

    MfG Raberti
     
  18. gkj43

    gkj43 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    18. April 2002
    Beiträge:
    6.065
    warum regt ihr euch eigentlich so auf??

    der HLL scheint doch nur ein kleiner fachidiot zu sein und dann noch mit den grössten scheuklappen die es auf dem markt gibt.*grins*


    gkj43
     
  19. brzl

    brzl Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    730
    ;) ... wieso regt Ihr Euch eigentlich so furchtbar auf? Wenn man so aneinander vorbeiredet, ist es am besten, sich mal ein kühles Bierchen zu holen, tief durchzuatmen und dann genüsslich ein paar Schlückchen zu nehmen... lächeln ... und dann weiter...
     
  20. EvilMM

    EvilMM Byte

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    105
    brzl da geb ich dir absolut recht, erstmal n schönes Hefe aufmachen und *prost* na ja an sich isses mir auch egal wenn man aneinander vorbeiredet - war auch mehr der Ton der da gleich angeschlagen wurde, weißt
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen