Windows XP hat fängt an zu stottern!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Nebukad, 19. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nebukad

    Nebukad Kbyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    135
    leider schon wieder ein Problem. Und zwar bleibt Windows bei mir manchmal aufeinmal stehen, läuft für 4-5 sekunden, bleibt wieder stehen, usw.
    Das passiert schon manchmal bei garnicht aufwendigen Sachen.
    z.B. hör\' ich einfach nur musik und dann bleibt diese an einem Punkt stehen und knattert so komisch (ein Beispiel). Wenn ich es schaffe, in den kurzen Momenten, wo er sich für einige Sekunden rappelt, den Task Manager zu öffnen, sehe ich, dass der Prozessor in fast regelmäßigen Abständen voll ausgelastet ist. Außerdem gibt es einen unter den ganzen Prozessen, der sich "Leerlaufprozess" nennt und immer um die 94% CPU-Auslastung hat.

    Was kann ich da machen? - Will den PC nicht immer "aus-reseten".

    Vieleicht weis jemand weiter.

    Danke
    Clemens
     
  2. pinball

    pinball Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    Zum Leerlaufprozess wen dort eine Auslastung von 95% angezeigt wir bedeutet das der Prozessor zu 95% mit nichts tun also mit Leerlauf beschäftigt ist wen du mal ein Programm öffnest wirst du feststellen das die Leerlaufauslastung in dem Maße abnimmt wie der Prozessor mit anderen Prozessen beschäftigt ist.
    Zu den Aussetzern bei Windows das dürfte sich so abstellen lassen.
    Das Problem wird dadurch gelöst, dass man die Bindung der Netzwerkkarte, mit der die DSL-Verbindung hergestellt wird, an das TCP/IP Protokoll aufhebt. Dazu einfach in der Systemsteuerung die Netzwerkverbindungen öffnen und unter "LAN und Hochgeschwindigkeitsinternet" die Eigenschaften der entsprechenden LAN-Verbindung, durch rechtsklick auf die Verbindung -> Eigenschaften öffnen. Unter dem Register "Allgemein" nun einfach den Haken bei "Internetprotokoll (TCP/IP)" entfernen.
    MfG pinball
    [Diese Nachricht wurde von pinball am 20.04.2003 | 02:24 geändert.]
     
  3. floiii

    floiii Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    92
    Ich habe ab und an auch das Problem. Jedoch liegt es bei mir an meinem Rechner, bzw. vielmehr Notebook. Es ist ein 700er Celeron mit 128MB, und der hat mit XP schon zu schaffen. Wenn dann noch file-sharing-Programme etc. laufen, dann kommt das ab und an mal vor. Leider!
     
  4. Tuxman

    Tuxman Guest

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    807
    s bei \'ner ZIP-Datei JEDES MAL... aber als ich sie dann nicht geöffnet, sondern direkt entpackt hab, gings :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen