windows xp home wie funktioniert registrierung bie neuinstallation?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Trantüte, 13. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Trantüte

    Trantüte Kbyte

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    227
    hi

    ich musste bei meinem medion laptop formatieren und betriebssystem windows xp home neu aufspielen. jetzt sagt er mir ich habe 30 tage zeit telefonisch oder internet windows zu registrieren.

    auf der cd steht nur in zusammenhang mit einem neuen medion pc etc.

    wenn ich das nun regristriere woher wissen die das es sich um diesen laptop und um einen medionlaptop handelt?

    oder prüfen die ob die cd schon mal registriert wurde? falls ja ist das ja der fall weil es schon mal frei geschalten wurde.

    wäre schön wenn mir wieder jemand helfen kann. :)

    mfg david
     
  2. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.484
    Moin,

    wenn das ein Medion-Laptop ist, dann hast Du zwei Möglichkeiten:

    - Recovery-CD: hier wird Dein LT in den Auslieferungszustand beim Kauf des Teils versetzt. Das Betriebssystem ist damit ein Abbild des fertig aufgespielten und bei MS aktivierten XP. Da brauchst Du dann nichts mehr zu tun, Medion hat das schon erledigt.

    - meist liegt auch eine OEM-Version speziell für Deinen Laptop von XP dabei. Willst Du die nutzen, musst in der Tat XP bei Microsoft freischalten. Im Internet soll das nicht mehr (ohne Weiteres) möglich sein, hier findest Du aber die kostenlosen Hotline-Nummern:
    http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,70116.0.html

    Ja, aber das ist egal, solange Deine Version legal erworben wurde! Mit dem Erwerb des Rechners hast Du Deine Lizenz ja bezahlt. Wenn bei Dir alles mit rechten Dingen zuging, sollte es keine Probleme geben. Alles andere (Hersteller, Laptop) ist für die Anmeldung schnuppe. Was immer MS braucht, steht in dem Code, den Du mitteilen musst.

    Thor
     
  3. Trantüte

    Trantüte Kbyte

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    227
    hi thor

    also ich hab diese oem version und habe sie ja auch schon aufgespielt und nun will er die hald registriert haben.

    woher wissen die nun von microsoft ob das eine kopie ist oder ich das auf einen anderen rechner gespielt habe?

    ich könnte mir es so vorstellen:

    man registriert ein windos version mit der cd eindeutigen nummer das wird bei der registrierung bei microsoft gespeichert. wird jetzt die selbe cd nummer nochmal versucht zu registrieren weiß er ja: halt die wurde schon mal registriert die wird nicht freigeschalten.

    doch dabei ist ja das problem das wenn ich formatieren und nue installiere ich zwar berechtigt bin windows aufzuspielen aber in microsofts datenbank wurde die cd bereits als schon aktiviert hinterlegt so das es nicht mehr möglich sie nochmal zu aktiviern.

    oder ist es so das microsoft erst einen riegel vorschiebt wenn eine cd--nummer 10 mal zum beispiel aktiviert wurde?

    vielleicht kennt ja einer die richtige antwort.

    mfg david
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Du mußt unterscheiden zwischen der (obligatorischen) Windows Produkt Aktivierung und der der (freiwilligen) Registrierung.
     
  5. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Ich denke er will XP aktivieren. Wie Thor Branke schon schrieb, entweder Du spielst das per Recovery-CD ein Image des Originalzustands zurück (incl. der Aktivierung) oder Du rufst bei Microsoft an (Nummer steht auch bei der Aktivierungsseite des Betriebssystems). Microsoft hat sicherlich irgendwo gespeichert, daß Deine Windows Version (speziell die Seriennummer) bereits installiert wurde. Da Du aber eine legale Kopie hast, kannst Du sie auch ein zweites, drittes... Mal aktivieren. Evtl. wirst Du gefragt, ob Du im Besitz dieser legalen Kopie bist, wenn denn Misrosoft stutzig werden sollte. Sie können Dir aber nicht verbieten Dein legal erworbenes Windows ein zweites, drittes... Mal zu aktivieren. Dabei ist zu beachten, daß Dein Windows auf nur einem PC bzw. Laptop installiert ist. Alles weitere verstößt gegen den Lizenzvertrag.

    Grüße
    Frank
     
  6. Trantüte

    Trantüte Kbyte

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    227
    hi

    nagut dann erst mal danke für eure antworten :)

    leider weiß ich jetzt immer noch nicht hundert prozentig wie die registration abläuft. weil wenn die seriennummer der cd gespeichert wird und man kann es trotzdem ohne weiteres noch mal frei schalten dann ist die ganze aktivierung relativ sinnlos. dann kann ich ja einfach windows bei irgendwelchen leuten installieren die dem zufolge nicht die lizens haben.

    und somit ist der ganze kopierschutz im grunde genommen sinnlos. es sei denn die zählen mit wie oft und in welchem zeitraum so eine kopie freigeschalten wird und wenn es gewisse werte überschreitet, wird hald irgendwas ausgelöst (nachforschung oder ähnliches).

    oder sie rechnen mit der abschreckenden wirkung, das sich keiner traut etwas freiszuschalten was er illegal erworben hat.

    tja ich glaube da hier keiner bei microsoft arbeitet werden wir es wohl nie genau wissen wie es funktioniert.

    mfg david
     
  7. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.484
    Doch: rufe die kostenlose Hotline an und frage, was die genau von Dir für die Aktivierung brauchen. Das gibst Du ihnen dann. Ist seit 2001 standardisiert worden.

    Thor
     
  8. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Dieses Betriebsgeheimnis wird gut gehütet!
    Eins ist aber sicher, wenn Hardware nicht zur Software passt, meckert XP!
     
  9. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
  10. Trantüte

    Trantüte Kbyte

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    227
    hi ihr

    @franzcat

    na geht doch :) der link zu tecchannel war doch genau die antwort die ich auf meine frage wollte. man kann bei gleicher hardware bis zu 4mal im jahr neu installieren. und nun weiß ich auch das die hardware berücksichtigt wird. das waren genau die fragen die ich wissen wollte.

    vieleicht hab ich oben auch falsch gelesen, aber da gingen irgendwie die infos nicht daraus hervor ;)

    also danke nochmal und mfg david
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen