Windows Xp Installation nicht vollständig

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von DjSpicyIce, 2. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DjSpicyIce

    DjSpicyIce Byte

    Registriert seit:
    2. April 2004
    Beiträge:
    9
    Hallo

    Ich habe seit neustem einProblem mit meinem Pc.Ich möchte die Windows Xp Home Edition installieren.Dies klappt auch bis zu einem gewissen Punkt.Ungefähr 4 Minuten dauert die Installation noch,dann startet der Pc neu,um irgendwas zu aktualisieren.Jedenfalls kommt er nicht mehr in dasInstallations-Setup ,sonder er bleibt einfach beim Windows Xp Logo stehen und der Ladebalken bewegt sich ständig.Ich habe 15 min gewartet,ohne eine Reaktion zu sehen.Wenn ich den Pc wieder neu starte,kommt das selbe .Ich weiß nicht mehr weiter.Auf einem anderen Pc lässt sich mit der Festplatte aus dem Problem Pc das Xp installieren,bloß nicht auf dem was mir Sorgen macht.
    Wer kann mir da helfen?Würde mich über eine schnelle Antwort freuen.

    MfG

    DjSpicyIce
     
  2. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Au Scheiße - ein INTEL!
    Ab jetzt bin ich out, tut mir leid, mit denen kenne ich mich nicht aus :bet:
    Sosehr ich das verstehen kann, daß einer wieder an seine Kiste zurück will...

    "Wird scho wer'n - sprach Frau Kern"
    sagte man in Franken dazu, Anno Leipzig Einundleipzig :D

    Gruß
    Henner
     
  3. DjSpicyIce

    DjSpicyIce Byte

    Registriert seit:
    2. April 2004
    Beiträge:
    9
    Habe mir eins geholt.Das ASUS P4P800SE .Werde ich morgen Abend mal ausprobieren.Hoffe wirklich,das ich dann etwas schlauerbin.Will endlich wieder an meinem PC :bet:

    MfG

    DjSpicyIce
     
  4. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hallo!
    Hast Du ein Ersatz-Board oder kannst Du Dir eines besorgen? Langsam deutet ja alles in die Richtung. Würde evt. Dein Händler eins zur Verfügung stellen bzw. sein Testboard zum sicheren Fehlerausschluß Deiner vorhandenen Komponenten hergeben? Meiner macht sowas - aber ich kenn' ihn auch schon lange (trotzdem hab' ich auch ein nagelneues im Schrank, unter uns Angebern...:rock: )

    Gruß
    Henner
     
  5. DjSpicyIce

    DjSpicyIce Byte

    Registriert seit:
    2. April 2004
    Beiträge:
    9
    Hallo

    Soweit war ich auch schon,das ich alles unnötige ausgebaut habe.Doch es ging trotzdem nicht :heul: .
    Eine andere Festplatte würde auch benutzt und das selbe Problem trat auch mit ihr auf:aua: .
    Ich bin nun nicht ganz sicher,aber irgendwei hat das Mainboard einen Schaden.Den alles andere konnte ich ja ausschliessen.
     
  6. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    What about that:
    Minimalkonfiguration, das heißt alles abpflücken bis auf CPU, RAM, Graka - Strom dran, beten...
    Dann hast Du jedenfalls eine gute Chance, daß die Installation zu Ende geht (weil's meistens die Hardwarererkennung ist, die Streß macht). Wenn Win steht, jeweils eine Komponente hinzufügen, irgendwann macht's Patsch und Du weißt, was Du dem Hardware-Dealer Deines Vertrauens erzählst. Wenn er fragt, was es denn heut' schon wieder sein darf....:rock:
    Ist aber doch ein ernstes Thema - ja doch! :D
    Gruß
    Henner
     
  7. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Hi!

    Villeicht hilfts ja:
    Im anderen Rechner ist aj auch eine Festplatte drin, die wie ich annehme auch mit XP läuft?! Diese mal ausbauen und im Problemrechner anschliessen.

    Sollte es eine andere, als die aus dem Problemkind sein, beim Starten das BIOS aufrufen und Platte erkennen lassen!

    Warum der Aufwand? Vielleicht ist der Primäre IDE-Kanal hinüber ....
     
  8. DjSpicyIce

    DjSpicyIce Byte

    Registriert seit:
    2. April 2004
    Beiträge:
    9
    Hallo

    Mainboard i MSI 845E MAX2
    Ami Bios Versions Stand vom 8.12.2003
    CPU Intel P4 1,8Ghz
    Ram DDR 2700 2*512Mb
    Realthek Netzwerkkarte
    Leadthek Grafikkarte GF 4200ti (Version keine Ahnung)
    Soundkarte SB Audigy

    Mehr weiss ich auch ned.Komm jetz nicht mal mehr im Abgesicherten Modus mehr rein.
     
  9. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Weil der nicht alle Treiber lädt und die gesamte Funktionsvielfalt aussen vor läßt!

    Daher auch meine Nachfrage ...
     
  10. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Hallo!

    Damit meinte ich eigentlich:

    Welche Firmen werkeln in der Kiste mit welcher Version?

    @pcschröder76: Zum Beispiel!
     
  11. DjSpicyIce

    DjSpicyIce Byte

    Registriert seit:
    2. April 2004
    Beiträge:
    9
    Warum kann ich dann imAbgesicherten Modus starten?Ich wüsste nicht ob das möglich wäre wenn das Mainboard defekt wäre.Bzw nur der Festplattenanschluss..


    Mfg

    DjSpicyIce
     
  12. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Das Mainboard?
     
  13. DjSpicyIce

    DjSpicyIce Byte

    Registriert seit:
    2. April 2004
    Beiträge:
    9
    Hallo

    Das Problem ist am Dienstag Abend aufgetreten.Ich schaltete den Pc an und dann kam die Meldung das der Ordner System nicht mehr vorhanden ist.Konnte ich mir nicht erklären wie der sich verabschiedet hat.Also dann formatierte ich meine HDD wie immer und startet das XP Setup.Und dann kam dieses komische Phänomän zum Vorschein,was ich mir wirklich nicht erklären kann.Im BIOS habe ich bis vor einer Stunde nichts verändert.Habe die Einstellungen auf Grundstellung zurückgestellt.Klappte aber trotzdem nicht.Ich weiß ehrlich nicht mehr weiter.Werf die Kiste echt bald aus dem Fenster :aua: .Bin mit dem Notebook von meiner Freundin zur Zeit im Netz unterwegs.

    RAM wurden getestet.Würde nicht als defekt angezeigt.
    Festplatte ist laut Checkdisk auch fehlerfrei.
    Festplattenkabel habe ich dreimal getauscht.
    Grafikkarte hat auch keine Probleme.
    Netzwerkkarte und Soundkarte wurden ausgebaut.
    2CD-Rom wurde ausgesteckt.
    Diskettenlaufwerk hatte ich nie eins.
    Mehr weiss ich nicht,was noch sein kann


    MfG

    DjSpicyIce
     
  14. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Danke für die Info!

    Vielleicht mal im BIOS - Setup alles auf default (Grundeinstellungen) zurücksetzen - hier gibt es mehrere Möglichkeiten, die ein Setup verhindern könnten ...

    Sag' doch auch nochmal etwas mehr zum Problem-PC!
     
  15. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Hast Du die RAM-Riegel im Bios vielleicht etwas zu "schnell" eingestellt, so dass sie nicht mehr ganz stabil laufen?
     
  16. DjSpicyIce

    DjSpicyIce Byte

    Registriert seit:
    2. April 2004
    Beiträge:
    9
    Hallo

    Also.Die Festplatte aus dem PC wo das Xp nicht richtig will,habe ich in einen anderen PC eingebaut und dort läuft die Installation ohne Probleme ab.
    In dem Sorgen Pc kann ich nur im Abgesicherten Modus starten,mehr ist aber auch nicht möglich. :mad: .Der Rest des Setups geht einfachnicht weiter.


    RAM wurde ausgebaut und auch getestet.Ist alles Okay.Alle unnötigen Karten würden ausgebaut.trotzdem geht es nicht weiter.


    MfG
    DjSpicyIce
     
  17. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Na ja, die Platte scheint es ja wenigstens nicht zu sein. Wo Du doch scheinbar die Möglichkeit hast: wechsle mal die Speicherriegel.

    mfg

    Michael
     
  18. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Hallo!

    Das hier bitte nochmals auskommentieren - danke!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen