Windows XP Installation:Problem

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von log1c, 11. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. log1c

    log1c Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    56
    HI,

    habe gestern seit langem mal wieder einen PC zusammengebaut und wollte nun Windwos XP installieren! Nun nachdem er die Daten von der CD geladen hat steht als letztes unten links "Windows wird gestartet" ...normalerweise müsste dann doch der Text mit den Lizenzbestimmungen folgen und man muss zustimmen! Stattdessen wird der Bildschirm schwarz und ein Cursor/Strich blinkt oben links und nichts passiert! Ich weiß nicht was ich falsch gemacht haben könnte! Die Festplatte und das DVD Laufwerk sind korrekt angeschlossen, ein als Primary Master das andere als Primary Slave.

    System:
    XP2400+
    Asus A7N8X-X
    512MB Ram 400MHZ Apacer/Infineon
    MSI Geforce FX5200


    Je nach dem wie ich die Reihenfolge der Boot Laufwerke ändere oder anstatt HDD-0 mal HDD-1 mache steht nach dem Start auch nur Verifying DMI Pool Data oder so ähnlich da und nichts passiert!
     
  2. Bananchen

    Bananchen Kbyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    302
    Na da bin ich ja froh, daß mein Tip noch ein wenig helfen konnte. Sorry nochmals wegen der CD-Geschichte.

    Gern geschehen!:jump:

    Tschau
    Bananchen
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    ja den APIC hatten wir getestet...dass der ACPI das Problem auslöst hätte ich jetzt nicht gedacht, war auch der Meinung dass der per Default im Bios aktiviert ist.

    Grüße
    Wolfgang
     
  4. log1c

    log1c Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    56
    Hi,

    Problem ist gelöst! Es lag am deaktivierten ACPI im Bios!
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    entferne mal die Soundkarte (Creative Audigy 2) und versuch dein Glück.

    Grüße
    Wolfgang
     
  6. Bananchen

    Bananchen Kbyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    302
    SORRY !!!

    Mir darf ja auch mal wat entgehen. Wem passierts nicht!
    :fresse: :spinner:

    Ach und übrigens:

    Er setzt KEINE Recovery-CD ein!!

    Vielleicht haben es jetzt alle verstanden. Oder war ich der Einzige?? :confused:

    *gg*

    Tschau Bananchen
     
  7. log1c

    log1c Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    56
    @pinball:

    mein Board hat nForce 2 Chipsatz und die Karte ist eine Geforce FX aber ich schau mir die Anleitung mal an! Werde jetzt meinen PC abklemmen und wieder mal mein Glück probieren!

    Gruß
    Stefan
     
  8. pinball

    pinball Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    Hallo log1c,

    seh dir mal die Anleitung auf dieser Website an.
    Das Problem ist früher schon mal im Zusammenhang von GForce MX Grafikkarten und einem VIA Chipsatz aufgetretten vielleicht is es wieder so was?

    MfG pinball
     
  9. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    @ Bananchen


    Wie oft soll "log1c" denn noch schreiben, das er eine OEM und KEINE Recovery einsetzt?

    J3x
     
  10. Bananchen

    Bananchen Kbyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    302
    Hallochen,

    alles gut und schön, was ihr schreibt. Das heutzutage noch Neuteile defekt die Produktion verlassen ist äuserst selten.

    Die Recovery-CD?s haben ja genau den Effekt, das sie nur mit dem Komplett-PC funzen. Das sollten die ersten Versuche des MS-Kopierschutzes sein. Sei bitte so gut und erkundige dich entweder direkt bei Microsoft oder besorg dir zum TESTEN eine OEM-Version. Das soll aber kein Aufruf zur Raubkopie sein. Wenns dann klappt, weißt du woran es gelegen hat.

    Tschau Bananchen
     
  11. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Hatte neulich mal ein ähnliches Problem. Die Lösung war - warten ;) Nachdem ich dann so 15 Minuten auf den schwarzen Bildschirm gesehen habe, ging es weiter.

    J3x
     
  12. Weichei2002

    Weichei2002 ROM

    Registriert seit:
    24. Februar 2002
    Beiträge:
    4
    Hi

    Ich hatte mal das selbe problem.

    Bei mir war der CPU im A****.

    Probier mal einen andern Prozi von Freund oder wenn du noch einen liegen hast.


    Weichei
     
  13. log1c

    log1c Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    56
    Hi,

    der PC ist neu gebaut und nicht umgebaut! Die CD ist eine OEM Version und von keinem früheren Komplettsystem!
     
  14. Bananchen

    Bananchen Kbyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    302
    Hi,

    soweit ich weiß, braucht das Win-Setup das ACPI. Wie du schreibst, hast du dir nen Rechner gebaut. Um- oder Neugebaut??
    Eigentlich ist der Hintergrund dieser Frage, ob die CD eine beigelgte zu einem Komplettpaket ist (also Recovery-CD), oder eine OEM-Version. Falls Recovery-CD ist sie in den meisten Fällen (so mein Wissen) an das Mainboard gebunden. Wenn du dann das Zeugel austauschst, wärst du nicht der erste, der damit Probleme bekommt.

    Tschu soweit
    Bananchen
     
  15. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    im Moment habe ich keine Idee mehr. Könntest es mal mit Win 2000 versuchen und schauen was das so von sich gibt.

    Grüße
    Wolfgang
     
  16. log1c

    log1c Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    56
    Habe soeben beides ausprobiert jedoch ohne Erfolg! Ich sehe absolut keinen Fehler ...
     
  17. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    habe mein Posting oben nochmal geändert.. APIC ausschalten ist eine Möglichkeit. Eine andere ist mal den FSB-Takt runtersetzten und schauen ob die Installation dann durchläuft. Macht sie das mit niedriger Taktfrequenz dann hast du ein Stabilitätsproblem (meistens RAM), Netzteil.

    Grüße
    Wolfgang
     
  18. log1c

    log1c Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    56
    Keine.....

    wenn ich die CD drin lasse passiert das gleiche! Ich mein es ist nicht dass erste Mal, dass ich sowas mache aber ich bin ratlos warum es dann nicht wie gewohnt weiter geht. Oder kann ich irgendwas mit den JUmpern falsch gemacht haben? Eigentlich doch nicht da beide Laufwerke ja richtig erkannt worden sind.
     
  19. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    wenn er da hängen bleibt drückt man ja meistens die Reset-Taste was macht er dann bzw. welche Meldungen kommen bei einem manuellen Reboot ??.

    Glaube das ist ein Nforce2-Chipsatz, ich halte weder was von Asus Boards und auch nichts von dem Chipsatz.

    Schalte mal im Bios dden APIC-Controller aus und schau ob er dann mit dem Ar*..sch hochkommt.

    Grüße
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen