Windows XP installation

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von hildenbrandj, 20. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Hallo

    Ich will demnächst mal wiede rmein XP neu aufsetzen aber ich denke das man aus der STandardinstallation noch einiges rausholen kann bzw. das WIndows nicht nur schneller sondern auch anwenderfreudnlicher machen kann-


    Deswegen wollte ich mal wissen wie ihr das so macht um möcglichst lange Freude an eurem WIndows zu haben.

    Gruß
     
  2. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Möglichst lange Freude an deinem Betriebssystem bekommst du vor allem durch kluges Verhalten NACH der Installation



    salve
     
  3. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Ja das ist mir auch klar.

    Mich interessieren auch mehr die Feineinstellungen in WIndows XP die das Betriebssystem möglichst schnell und (Absturz)sicher machen.

    Gruß
     
  4. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
  5. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    ist genau die richtige Bezeichnung. Ich könnte gar nicht genug schreiben um aufzuzählen, was ich nach meinem Dafürhalten für richtig und wichtig befunden und es entsprechend eingestellt habe. Daher ist eine pauschale Antwort auf deine Frage überhaupt nicht möglich.

    Grundsätzlich kann ich dir nur zur Erstinstallation bzw. zur richtigen Absicherung deines Systems von Angriffen aus dem Internet diese Links an Herz legen:

    http://www.chip.de/forum/thread.html?bwthreadid=584714 (XP abschließen 1)
    http://computerproblemboard.de/thread.php?threadid=4597 (XP abschließen 2)
    http://www.datenschutz.ch/index/sichersurfen.htm?id=9254 (Utilities für Sicherheit)

    http://www.ntsvcfg.de/linkblock.html (Allgemeine Hinweise)

    Geht man danach vor, so ist der - meiner Meinung nach - höchstmögliche Schutz erzielt. Und das ganze bewusst unter Nichtberücksichtigung einer software-basierenden Firewall, die nicht mal im Ansatz diese Sicherheit mitbringt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen