WINDOWS XP Komponenten hinzufügen/entfernen geht nicht

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Ratlos Rudi, 25. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ratlos Rudi

    Ratlos Rudi Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    8
    Über den Punkt Windows Komponenten hinzufügen/entfernen z.B. kann ich kein Zubehör z.B. Messenger oder Spiele mehr aktivieren; wohl aber deaktivieren. Nur dann kann ich die deaktivierte Komponente nicht mehr aktivieren. Scheinbar ist sie dann vom PC verschwunden.

    Obwohl ich das Häckchen aktiviere. Der Assistent zeigt zwar den Fortschrittsbalken an und das die Installation erfolgreich war, doch danach ist da Häckchen wieder ausgeblendet und die ausgewählte Komponente z.B. Fax ist dennoch nicht über Start, Programme, Zubehör, Kommunikation etc., erreichbar.

    Bitte, wer hat dieses Problem schon mal gehabt und kann mir sagen wie ich es beheben kann.

    Vielen Dank vorab.


    P.S.:
    MS-Support :cool: weiss wie immer nix.
    Ausser wenn die Reparatur nicht funzt das System plattmachen. Ist ja auch weniger Arbeit - für die!Steht ja auch nicht in der Knowledge Base. :) Und die durchforste ich bevor ich zum Hörer greife.
     
  2. ATZE1

    ATZE1 Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    379
    Was hälst Du davon:

    Systemdateien prüfen mit vorher eingelegter Install-CD:

    Start > Ausführen > "sfc /scannow" eingeben,
    (nach sfc 1 Leerstelle und (") nicht mit eingeben) > ok klicken
     
  3. Ratlos Rudi

    Ratlos Rudi Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    8
    Danke, ist zwar gut gemeint aber gescannowt habe ich auch schon in allen Variationen. Danach ist der Dateischutz ok.
     
  4. ATZE1

    ATZE1 Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    379
    Die Datei SYSOC.INF wiederherstellen

    Wenn Sie schon einmal die Datei "SYSOC.INF" bearbeitet haben, die definiert, auf welche Windows-Komponenten Sie in der Systemsteuerung Zugriff haben, werden Sie sicherlich schon mal versehentlich Teile des Inhalts gelöscht haben. Wenn Sie diese wiederherstellen wollen reicht die Windows-CD.

    Falls Sie eine Sicherheitskopie mit Namen SYSOK.BAK haben sind Sie bereits fertig. Sie brauchen sie nur umzubenennen.

    Ansonsten müssen Sie sie von der Windows-CD extrahieren. Dazu legen Sie die CD ins Laufwerk und klicken auf "Start - Programme - Zubehör - Eingabeaufforderung". Anschließend geben Sie "expand D:\i386\sysoc.in_ C:\windows\inf\sysoc.inf", wobei D:\ für den Laufwerksbuchstaben des CDROMs steht. Diese Eingaben bestätigen Sie per "Enter".

    Wenn die Datei wiederhergestellt wurde, kann man im Abschnitt "old base components" das Wort "HIDE" vor den einzelnen Komponenten entfernen. Nun kann man im Menü "Start - Einstellungen - Systemsteuerung - Software" im Bereich "Windows Komponenten hinzufügen/entfernen" unter "Zubehör und Dienstprogramme" über "Details" die einzelnen Komponenten an- oder abwählen.
     
  5. Ratlos Rudi

    Ratlos Rudi Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    8
    Dank Ihnen für AW. Habe ich auch alles schon versucht. Nur den Eintrag "old base components" den gibt es bei mir in dieser sysoc.inf nicht. Ist eine ziemlich verzwickte Sache denke ich mal.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen