Windows XP mit Batch-Datei beenden

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von axelk, 22. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. axelk

    axelk Byte

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    8
    Habe bisher Win 98 verwendet und mir ein kleine batch-Datei gebastelt die mit ein paar einfachen Xcopys wichtige Dateien und Verzeichnisse auf meine zweite Festplatte kopiert - zur Sicherheit.
    Diese Batch-Datei endete mit dem Befehl "c:\windows\rundll32.exe user,ExitWindows" er dann das Betreibssystem herunterfährt. Das funktioniert unter XP jetzt aber nicht mehr ( das herunterfahren ) - hat irgendjemand ne Idee?
     
  2. specialist7

    specialist7 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    490
  3. sonrarema

    sonrarema Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2002
    Beiträge:
    17
    Hallo
    Man kann einen Neustart- und einen Ausschaltknopf auf den Desktop legen und ggf in die Schnellstartleiste ziehen. Dazu über Rechtsklick auf Desktop dann Neu-Verknüpfung erstellen folgendes eingeben:
    %windir%\system32\shutdown.exe -r -t 01 =(Neustartknopf)
    %windir%\system32\shutdown.exe -s -t 01 =(Ausschaltknopf)
    Leerzeichen bitte beachten
    Bei mir funzt es hervorragend.
    (%windir% = C:\WINDOWS)
    MfG
    sonrarema
     
  4. specialist7

    specialist7 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    490
    Probier es doch mal mit den folgenden Tools:

    http://www.pcwelt.de/downloads/system/system-utilities/28865/
    http://www.pcwelt.de/downloads/utilities/desktop-tools/21685/

    Aber so einen Befehl, wie mit der rundll32 habe ich für xp auch noch nicht gefunden.

    Mfg Heiko
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen