Windows XP: Multisessions-Feature doch in der SP 2 Beta enthalten

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von MacTV, 14. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MacTV

    MacTV ROM

    Das was der Amiga 2000 vor 14 Jahre schon konnte ...
    kann auch bald Windows XP
    Respekt Microsoft :D :D :D
     
  2. PK --PCWELT--

    PK --PCWELT-- Redaktion

    Jepp - genau. Über das Netzwerk/Remote können beispielsweise zwei, drei oder mehr Anwender (eine genaue Anzahl hat Microsoft noch nicht genannt) gleichzeitig Verbindung zu einem Windows XP-Rechner aufnehmen und auf diesem unabhängig voneinander arbeiten.
     
  3. Hackie

    Hackie Byte

    Ist denn damit was anderes gemeint als das Schlafenlegen einer Benutzersession?

    Ist gemeint, dass man 2 Mäuse, 2 Tastaturen und 2 Monitore an den PC anschliessen und so unabhängig voneinander damit arbeiten kann?

    Sorry wenn ich so blöd frage...
     
  4. PK --PCWELT--

    PK --PCWELT-- Redaktion

    Nein - bisher ist es nicht möglich, dass mehrere Anwender gleichzeitig und unabhänig voneinander auf einem XP-System arbeiten können. Windows XP unterstützt lediglich das Anlegen mehrere Benutzerkonten.
     
  5. Hackie

    Hackie Byte

    huch... eigentlich wollte ich einen neuen Thread beginnen...
     
  6. Hackie

    Hackie Byte

    Ich habe momentan kein XP installiert, habe aber mal mit der Beta gespielt.

    Ist es nicht so, dass dieses Multiuser-feature schon damals drin war - oder habe ich in diesem Artikel was falsch verstanden?

    Abgesehen davon: Ist es immer noch so, dass dieses Feature (das, das ich in der ersten Beta gesehen habe) automatisch daktiviert wird, wenn man einen Netzwerk-Client mit Serverzugang (Microsoft/Novell) verwendet?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen