Windows-XP-Nachfolger frühestens Ende 2005

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von vg, 14. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vg

    vg Byte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    53
    Eher eine gute Nachricht, die sollen sich damit ruhig Zeit lassen. Nach allem was man hört, bringt "Longhorn" oder wie immer es heißen wird, hauptsächlich Dinge mit, auf die die Welt nicht unbedingt gewartetet hat - vor allem das ganze Zeug, um den Eigentümer des PCs zu entmündigen (TCPA, DRM, Fritz etc), dazu ein Desktop in DX 9 Optik (vielleicht gibts dann ja bald auch einen 3D-Mark 2005 fürs Fensterverschieben in xx Frames/sec) und eine Datenbank als Filesystem (Datenbankfehler=Betriebssystem weg ?).
     
  2. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Bei mir dauert Bios-laden, Laufwerke erkennen usw ca 15 Sekunden. (wegen dem SCSI-Adapter)

    Caldera DR-DOS selber startet innerhalb einer Sekunde inklusive Speicher Manager, Disk-Cache und Protected Mode-Service :D
     
  3. sAcKrAttE 2ooo

    sAcKrAttE 2ooo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    933
    Zur verteidigung des guten alten win98 muss ich aber sagen das die second edition dafür aber rocksolid war/ist. Ich hab das der alten spiele wegen die unter win2k und xp nicht laufen noch immer im einsatz. kann nur sagen stabiler gehts nicht, da kann sich jedes xp nur schämen. und vom ressourcenverbrauch brauch ich ja garnet reden.

    mfg sAcKrAttE 2ooo
     
  4. coepenicker

    coepenicker Byte

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    10
    Du kannst dir aber sicher sein, das die Dinger irgendwann zur Standardausrüstung der Mobos werden bzw. die eingesetzte Software TCPA-Hardware voraussetzt und sonst ihren Dienst verweigert.
    Nur das es bis dahin illegal sein wird, solche Hacker-Patches zu benutzen. Dem Privatmenschen kanns egal sein, aber Firmen haben dann die Wahl, sich mit Uralthard- und Software rumzuschlagen oder sich TCPA und Co. völlig auszuliefern.
    Win95 ist eine Katsatrophe. Das einizige BS das eine ähnliche Instabilität aufwies war Win98 (Erste Ausgabe). Das waren beides keine ausgereiften Betriebssysteme sondern Beta-Versionen, die uns alle zu Versuchskaninchen gemacht hatten.
     
  5. Ittou1

    Ittou1 Byte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    32
    Stimmt! Das waren noch Zeiten! Auf heutigen Rechnern würde DOS wahrscheinlich in einigen Sekunden geladen sein!:p
     
  6. Qnkel

    Qnkel Byte

    Registriert seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    37
    was habt hier alle gegen TCPA??? ihr müsst es doch net nutzen.

    TCPA ist hardware-abhängig. wenn ihr den Chip net aufm Mobo habt, kanns nix.

    außerdem werden findige hacker das schon ausschalten.

    Und was regt ihr euch über Plex auf? Ich find das ganz net.

    Und wenn ihr auf "grafisches" net steht, dann wieder zurück zu DOS (kennt das noch einer??)...

    Und dann regt ihr euch über Windows auf. Ihr habt mit Sicherheit mindestens alle 98. Warum?? War 95 nich genug? Oder 3.1??

    3.1 is bei mir nie großherrlich abgestürzt. und wenn war es schnell wieder gestartet.
     
  7. Ittou1

    Ittou1 Byte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    32
    Vielleicht haben Sie es noch nicht mitbekommen! Aber diese sog. "Spielzeugoptik" läßt sich auch ganz einfach abstellen! Cool nicht wahr! Genauso wie man sie bei Longhorn abstellen kann, was auch die neuen Effekte betrifft! Und mal eine andere Frage? Was ist gegen ein optisch gut gemachtes OS eigentlich zu sagen, der neue Plex Look gefällt mir zumindest sehr gut! Und wenn Longhorn 2005 erscheint werden die Rechner auch mehr Performance haben um diese Effekte vernüftig darstellen zu können!
    Ausserdem ist es für eine Firma wie MS nicht greade leicht eine Betriebssystem für jedermann, also den blutigen Anfänger und den absoluten Profi zu erschaffen.
     
  8. buzzta

    buzzta Kbyte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    134
    bis ende 2005 ist ja noch viel zeit um sich gedanken zu machen was für neue features sich in das neue windows einbauen lassen. gerade optisch bitte bitte nichts ändern, xp reicht schon mit der spielzeugoptik.
     
  9. sAcKrAttE 2ooo

    sAcKrAttE 2ooo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    933
    jop, es liegt an uns die leute zu informieren um die katastrophe abzuwenden. isn hartes stück arbeit weil einige den extra-stur-mode aktiv haben. die merkens halt dann wenns zu spät is und sie kohle fürn teil rausgeworfen haben das ihnen dann nicht mehr gehorcht
     
  10. Megapain

    Megapain Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    182
    Bis dahin habe ich wieder etliche Leute über TCPA & Co aufgeklärt und sie zum Nichtkauf überredet
     
  11. sAcKrAttE 2ooo

    sAcKrAttE 2ooo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    933
    die sollen das ruhig noch ein paar(hundert) jährchen verschiebn. ich kann auch ganz gut ohne tcpa aka ngscb -support leben.
    nur ich fürchte die dumme masse wird natürlich auf der stelle updaten ganso wie sies bei xp gemacht haben. aber man hört eh immer wieder was man davon hat. kannst nur hoffen das manche daraus lernen...

    mfg sAcKrAttE 2ooo
     
  12. b ongo

    b ongo Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    75
    Vermutlich wird die Zeit dazu genutzt die momentan noch nicht so starke Vorherrschaft in der mobilen Telekommunkation, dem Bezahlfernsehen und dem Mobilfunkmarkt in Europa durch die neue Partnerschaft mit Vodaphone und der alten mit T-Irgendwas zu vergroessern.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen