Windows XP neu aufspielen mit Recovery-CD

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von F_Lee, 23. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. F_Lee

    F_Lee Byte

    Registriert seit:
    31. Mai 2003
    Beiträge:
    43
    Bitte um Tipps und Rat:
    Ich beabsichtige, meinen Rechner mit Windows XP neu aufzuspielen.
    Ich besitze nur eine Recovery-CD.
    Des weiteren habe ich derzeit drei Partitionen eingerichtet.
    Kann ich beim Neu-Installieren die ganzen Partitionen löschen und anschließend neue Partitionen einrichten?
    Ist eine Formatierung möglich?
    Wie gesagt, ich habe nur eine Recovery-CD
    Ich bitte um Tipps und Ratschläge hierzu.

    Danke
    F_Lee
     
  2. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Sicher kannst du formatieren. Du kannst auch die Partitionen ändern. Ob du eine Recovery CD hast oder nicht spielt da keine Rolle.
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Spielt es doch, wenn die Recovery-CD nix weiter tut als ein Image zurückzuspielen. So wie mans von normalen Install-CDs kennt (partitionieren und formatieren vor der Installation) wird dann nicht gehn.
     
  4. L'Orient

    L'Orient Byte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    14
    Hallo,

    Mein Fujitsu Siemens PC hatte vom Werk aus nur 2 Partitionen auf der Festplatte. Mittlerweile habe ich aber 3 Partitionen und noch eine zweite Festplatte mit mehreren Partitionen.

    Wenn ich jetzt die Recovery CD einlege um Win XP neu auf C: zu installieren ist dann alles futsch da die Festplatten Aufteilung nicht mehr der entspricht die sich auf dem Image der Recovery CD befindet ?

    Kann ich sonst ein geliehenes Win XP mit der Lizenz Nummer meiner Fujitsu OEM Version aufspielen ?

    Danke,

    L'Orient
     
  5. Eric March

    Eric March CD-R 80

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    7.069
    Hmmm…
    Was waren das für 2 Partition - eine Normale und ggf. eine aus der die CD das System restauriert?
    Was die 2. Platte anginge wäre es mir neu dass selbst die eingeschränktesten Recovery-CDs diese (grundsätzlich) in Mitleidenschaft zögen.

    Das ist irgendwie unausgerorener Unfug mit dem du da hantierst.
    1. Deine Recovery-CD heißt so, benimmt sich aber wie eine normale CD außer dass ei nocht ein paar Dreingaben mir aufs System klatscht. (Ich habe eine Internationale Version von ausgerechnet FuSi die sich genau so verhält).
    2. Das ist eine Recovery-CD die alle was sie braucht an Bord hat. Dann kann zweierlei passieren: (A) sie plättet die Platte und baut neu auf (wie unschön); (B) sie plättet nur eine existente Primärpartition ins nistet sich da ein (das tut meine HP-Recoveryscheibe im Büro).
    3. Sie ist auf eine versteckte Partition angewiesen. Was passiert wenn die Platte verstarb möge der Hersteller wissen, ich halte mich raus.

    Ich vermute, dass Fall 1 oder 2B bei dir passieren.
    Wenn du beim Setup in die Partitionierungs-Auswahl kommst sollten sich alle dein Fragen in Luft auflösen! Entweder du entfernst die vorhandene Primärpartition vorsorglich, formatierst sie nur oder nistest dich direkt da ein.

    Weiß ich nicht. Wenn es die selbe Version ist hast du ja die Lizenz an sich. Normalerweise sollte der vorhandene Key »der am Gehäuse klebt« (du weißt was ich meine) genügen WIN spätestens telefonisch aktivieren zu können.
    Hinweis: Aufspielen und Aktivieren sind für mich 2 Paar Schuhe! Ohne Onlineverbindung braucht es einen Key um weitermachen zu können sofern in einer bestimmten Datei schon ein Dummykey vorgegeben ist.
     
  6. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.417
    :nixwissen was stellst du Dich so an? sichere Deinen Dir wichtigen Krempel auf die 2. Platte und vor der Neuinstallation ziehst Du der das Kabel ab - dann schiebst Du Deine XP-CD ins Laufwerk und schaust einfach, was passiert!

    Bevor Du die 2. Platte wieder anschließt, machst Du Deine Installation komplett, weil hier wieder mal keine S** weiß, ob Deine CD SP1/SP2 enthält und wie groß Deine Platten sind! :rolleyes:

    ansonsten :rip: - olle threads ausbuddeln ist *******! :popcorn:
     
  7. L'Orient

    L'Orient Byte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    14
    Danke für deine Antwort.
    Naja, wenn die Recovery CD WinXP einfach in die Primärpartition meiner ersten Festplatte einnistet dann ist alles OK, wenn sie aber alles platt macht sieht es schon weniger rosig aus.

    Ein anderes Problem könnten die Treiber sein, da die Recovery CD ja auch alle alten Treiber wieder neu installiert (ich habe neue Komponenten im PC, Soundkarte und graka).

    Ich versuch es mal und schaue mir die Optionen des WIN Setup der Recovery CD an. Die CD ist übrigens noch SP1.

    L'Orient
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen