Windows XP neu installieren

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von AVEE, 4. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AVEE

    AVEE Byte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    96
    Hallo,

    Meine Festplatte ist folgendermaßen partitioniert:

    C: Windows ME, D: Windows XP, E: Dateien !

    Da mein XP mittlerweile wieder ziemlich langsam geworden ist, würde ich es am liebsten neu installieren. Allerdings will ich dabei nicht meine installierten Programme und Einstellungen verlieren. Wenn ich von den installierten Programmen und von der Registry ein Backup auf einem anderen Speichermedium machen würde, könnte ich dann mein Windows nach der Neuinstallation genau so wieder herstellen wie vorher? Oder hätte jemand bessere Vorschläge für mein Problem?


    Danke...
     
  2. JohnWayne

    JohnWayne Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    @starperry eine Überinstallion ist bei XP möglich, nur macht sie wenig Sinn.


    und zum Formatieren: XP kann selbst bei der Installation die Partition löschen bzw. auch formatieren. man braucht also vorher kein Fdisk
     
  3. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    724
    Ich habe die Erfahrung gemacht, daß die meisten Programme nach einer Windows Neuinstallation, auch ohne ihre originalen Einträge fehlerfrei weiterlaufen. Die Programme regenerieren die fehlenden Einträge beim Ausführen dann häufig selbst. Einiges wird aber auch nicht funktionieren, zB Programme, die eine Menge Komponenten in "Gemeinsame Dateien" oder "System32" abgelegt haben. Die sind ja dann mit der Formatiereung auch verloren gegangen. Aber, wie es schon gesagt wurde, diese Kandidaten kannst du ja dann neu installieren.
     
  4. AVEE

    AVEE Byte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    96
    Ja, dass drüberinstallieren nicht funktioniert, das weiß ich. Ähm ist es denn möglich meine Partition D: noch zu formatieren und dann noch einmal zu partitionieren?

    Bzw. könnte ich dann auch einfach D: mit fdisk partitionieren?

    Und es ist tatsächlich möglich ein programm ohne Registry-Eintrag fehlerfrei zu starten?
     
  5. starperry

    starperry Kbyte

    Registriert seit:
    17. September 2000
    Beiträge:
    302
    eine überinstallation von xp mit erhalt der daten und progs wie unter me ist nicht möglich.

    bei xp muss mindestens die partition auf der xp installiert ist formatiert besser noch partitioniert werden.
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    >Wäre es denn möglich nur ein Backup von dem Registry-Zeig von installierten Programmen zu machen

    Nein, das geht nicht, weil es vielfache Verzweigungen der Programme in anderen Bereichen der Registry gibt und vieles wahrscheinlicvh nicht mehr funktionieren würde.Wenn die üblichen Möglichkeiten der Beschleunigung des System augereizt sind (Registry-Entschlackung,Defragmentierung,Optimierung mit BootVis) dann sollte man in der Tat neu installieren.
     
  7. JohnWayne

    JohnWayne Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    ich weiss nciht ob das möglich ist, ich weiss aber, dass einige programme nach eine neuinstalation von XP weiterhin funktionieren. ich mach das auch hin und wieder, und wenn welche nciht gehen, installier ich die programme drüber (bei mir sind die Programme alle auf einer extra partition)
     
  8. AVEE

    AVEE Byte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    96
    Ja, das ist richtig - defragmentieren tu ich auch oft. Wäre es denn möglich nur ein Backup von dem Registry-Zeig von installierten Programmen zu machen? Weil es geht mir halt darum, nicht alles neu zu installieren und einzustellen.
     
  9. JohnWayne

    JohnWayne Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    backup von der REgistry ist wohl weniger sinnvoll, da die registry mit der Zeit eigentlihc it der bremsende Faktor ist. versuch doch mal die registry von datenmüll zu befreien, z.B. mit jv16 power tools oder so ähnlich. bringt das nichts, dann würde ich eine saubere installation vorziehen, sprich alles neuinstallieren, was du brauchst. ich denke mal defragmentieren tust du auch oft!?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen