Windows XP Pro gekillt !!!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von The.Allknower, 10. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. The.Allknower

    The.Allknower Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    132
    Hi

    ich hab mal wieder meine Finger nicht weglassen können, nun hab ich den Salat:

    Ich wollte XP ein bischen tunen und hab mit nem Prog "unnötige" Reg-Keys gelöscht und en paar andere Sachen (ich glaub aber, dass es an den Reg-Keys liegt)

    Nun kommt bei Hochfahren irgendeine Fehlermeldung er könne in ein verzeichnis nicht schreiben bla bla bla...

    Hab aber vorher mit der Systemwiederherstellung nen Punkt festgelegt und habe ein Backup von den Änderungen.

    Im Moment schreibe ich diesen Text unter meiner Knoppix-Version.

    Jetzt die Frage:

    Kann ich unter Knoppix (oder anders) die Systemwiederherstellung starten oder irgendwie das Programm für das Backup der Reg-keys unter Knoppix starten ?
     
  2. Bazuzu

    Bazuzu Byte

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    99
    Na also! Gern geschehen. Und über regelmässige updates solltest du wirklich nachdenken - zu mindest die Daten die nicht mehr reproduziert werden können. ;)
     
  3. The.Allknower

    The.Allknower Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    132
    Ahhhh...

    es hat zum Glück einwandfrei gefunzt. :spitze:

    Mein fehler war nämlich, dass ich die Platte am sekundären IDE Port dranhatte, da hat er sie einfach ignoriert.

    Gut jetzt hab ich alle meine Daten gesichert und XP neu installiert.

    Meine Güte, ich muss mir wirklich ab und zu Backups machen:
    dieser Kram hat mich jetzt sage un schreibe 24h gekostet !

    (da soll mal einer sagen, der PC würde das Leben einfacher machen :spinner: )

    Aber Gott sei Dank hab ich mal wieder mit eurer Hilfe geschafft.

    Echt tausend Dank !!!
     
  4. Bazuzu

    Bazuzu Byte

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    99
    Die Platte aus dem anderen PC muss auch XP drauf haben, besonders dann wenn die andere, "die kaputte" also, mit NTSF formatiert ist.
    Und ahm... natürlich musst du die Platte die geht als IDE1 Master und die andere als IDE1 Slave jumpern und beide anschliessen und im BIOS anmelden. ;)
     
  5. The.Allknower

    The.Allknower Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    132
    Naja ich sags mal so:
    Ich werde nicht aus der Wiederherstellungskonsole schlau.
    Die WinInstallation erkennt sie nicht und sonst weiß ich auch net was ich machen soll.

    zu dem mit der Festplatte:
    Das müsst doch auch mit der Festpaltte aus dem anderen PC gehen oder ?
    Das hab ich nämlich schon ausprobiert:
    hat ganz normal gestartet ohne die andere Festplatte zu erkennen.

    Oder muss ich noch was umstellen ?
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    als Linux-Anfänger kannst du das meiner Meinung nach vergessen ..vor allem wenn du über Netzwerk auf einen Windows Rechner zugreifen willst.
    Was sagt die Wiederherstellungs-Konsole ??.

    Noch eine Möglichkeit... baue eine zweite Festplatte ein auf der du Windows neu installierst, von dieser Insatallation kannst du dann auf deine Daten zugreifen sofern sie nicht verschlüsselt sind.

    Grüße
    Wolfgang
     
  7. The.Allknower

    The.Allknower Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    132
    Hi das mit dem Backup kannste vergessen.
    Deswegen brauch ich ja die Daten.

    Ihr könnt mir ja sagen wie ich die Recovery Konsole benutzen soll.

    Und noch mal zu dem Netzwerk:
    Geht das überhaupt oder kann ich das vergessen ?
     
  8. Bazuzu

    Bazuzu Byte

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    99
    Hi!

    Genau wie Wolfgang dir schon gesagt hat. Und wenn es nicht geht, Windows neu installieren (ich hoffe das du mindestens von deinen Daten regelmäsige Backups gemacht hast). ;)
     
  9. The.Allknower

    The.Allknower Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    132
    Naja leider helfen mir eure Antworten im Moment nicht (mehr).

    Aber ihr könnt mir vielleicht helfen:

    Und zwar kann ich ja unter Knoppix auf die Laufwerke zugreifen
    (Nur Lesen nicht schreiben)

    Könnt ihr mir sagen, wie ich meine Daten über Netzwerk an einen Windows Rechner schicke ?

    Und zwar bis ins Detail, denn mit Linux kenn ich mich überhaupt nicht aus.
     
  10. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    *totalzustimm*

    mit DriveImage 7 reglemäßige (zeitgeplante Aufträge), im Hintergrund bei laufenden XP, Images erstellen ist echt null
    Aufwand und hat mir schon 3 mal (in ca. einem Jahr) viel
    Arbeit erspart.
    System startete gar nicht mehr, nach noch nichtmal einer Viertelstunde war die Sys-Partition wieder auf dem Stand von vor drei Tagen.
    Wichtig ist eine saubere Trennung von System/Programmen und Daten wie Outlook, Dokus, Datenbank usw..

    @The.Allknower
    Zu deinem Problem habe ich leider keinen Tipp
    mfg
    mschue
     
  11. Doofchen

    Doofchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. August 2003
    Beiträge:
    277
    seit Jahren, wirklich seit Jahren, benutze ich Partitions-Sicherungs-Tools (nach einer ersten und einzigen leidvollen Erfahrung) und habe damit die besten Erfahrungen gemacht. Damals kostete die
    Programme zwar noch ein 'Schweine-Geld' hat sich - für mich jedenfalls - ausgezahlt. Ich bin sehr experimentierfreudig, was den PC angeht.
    Auch Vieren und Ähnliches haben nur eine gewollte, zeitbegrenzte Experimentierphase bei mir - dann bekommen sie ein Restore der gesicherten Partition 'übergebraten'.

    Die aufgewendete Zeit um u.U. ein System mit all seinen Programmen und Daten zu erneuern sind vergleichsweise gigantisch. Die mit Partitionssicherer gewonnene Zeit kann man sinnvoller nutzen.

    Einzig die Daten, von Programmen erzeugt oder auch manuell, sollten systemfern auf anderen Datenträgern auch Partitionen untergebracht sein um sie gleich wieder nutzen zu können.

    Testberichte lesen und sich dann für das geeignete Produkt entscheiden (die Preise sind m.E. moderat geworden).

    Weiterhin viel Spass beim Experimentieren

    Schöne Grüße Doofchen
     
  12. Bajaria

    Bajaria Kbyte

    Registriert seit:
    11. August 2001
    Beiträge:
    400
    Hallo,

    abgesicher Modus, F8 Taste und dann versuchen das System
    zu einem früheren Zeitpunkt wieder herzustellen.

    Kommst du in Windows gar nicht mehr rein? Wenn ja dann
    die Systemwiederherstellung benutzen.

    Günter
     
  13. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    ich würde sagen du hast nur die Möglichkeit mit der Windows-XP CD zu booten und das System über die Wiederherstellungs-Konsole zu reparieren.

    Grüße
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen