Windows XP Pro. knapp 2GB !!!!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von yoggi, 29. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. yoggi

    yoggi ROM

    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    5
    HI ! Direkt nach der instalation von WIN XP Pro.,steht in Arbeitsplatz unter C: belegt 1985 MB !!! Was kann es sein ???
     
  2. Billy Gates

    Billy Gates Kbyte

    Registriert seit:
    4. August 2001
    Beiträge:
    261
    Mit

    *g*

    BGS
     
  3. Goodman

    Goodman ROM

    Registriert seit:
    1. November 2001
    Beiträge:
    1
    hm, sachlich gesehen waren damals auch die festplatten kleiner
    -> MS macht das Windows immer grösser damit immer größere Festplatten verkauft werden müssen oder umgekehrt ;-)
    (man hilft sich ja unter Industriefreunden)
     
  4. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Mit oder ohne die "Nichtunterstützung von Virtuellem Speicher" ?

    J2x
     
  5. Billy Gates

    Billy Gates Kbyte

    Registriert seit:
    4. August 2001
    Beiträge:
    261
    Win 1.0 braucht keine 500kb!!!

    Jetzt biste platt.

    g

    gruss

    BGS
     
  6. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Win 3.1 braucht zusammen mit Dos6x nur 25 MB !

    J2x

    PS: Und was sagt uns das jetzt ?
     
  7. benegro

    benegro Kbyte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    464
    Win2k braucht bei mir nur 250 MB !
     
  8. masterofpc

    masterofpc ROM

    Registriert seit:
    8. April 2002
    Beiträge:
    6
    Also bei mir braucht Home Edition auch schon 1500 - 1600 MB. WinXP ist halt ein grosser Speicherfresser!
     
  9. Porcupine

    Porcupine Kbyte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2000
    Beiträge:
    245
    Dachte dass sowas normal ist. Bei mir nimmt ein vorgestern neu aufgespieltes xp (ohne Office) schon allein 2,3 GB ein. Aber dafür hab ich meine c partition auf 3,8 Gig gezogen. Die meisten daten werden auf speziellen anderen partitionen gespeichert.
    Unter win 2k waren so 1,6 bis 1,7 Gig normal.
    Shine on
     
  10. DS-Base

    DS-Base Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. April 2002
    Beiträge:
    617
    Viel Speicher verbraucht auch die Systemwiederherstellung. Unter Eigenschaften deinen Festplattenlaufwerks kannst Du unter Bereinigen alle Systemwiederherstellungspunkte entfernen. Bringt auch einige 100 MB.

    Mit der Zeit wird XP allgemein etwas kleiner hab ich gemerkt.

    MFG Daniel!
     
  11. trocom

    trocom Kbyte

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    248
    Hi,

    weiterer Punkt ist die Auslagerungsdatei von Windows, vergib hier am besten eine feste Größe.

    cu
     
  12. akaturbo

    akaturbo Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2001
    Beiträge:
    447
    Hallo,

    Hibernation = Ruhezustand. Wenn aktiviert dann Häkchen entfernen. Nach Neustart sind sehr wahrscheinlich einige hundert MB mehr Platz da. Diese Datei belegt entsprechend der Arbeitsspeichergrösse eine Datei um den Zustand des Rechners vor dem Ruhezustand dort zu speichern und nach dem "Neustart" sofort diesen Zustand wieder herzustellen.

    Gruss Andreas
     
  13. Jakez666

    Jakez666 ROM

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    5
    Und in welchem unterpunkt der energieoptionen ist diese hibernation zu finden, und was macht sie?

    MFG
    Jakez
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen