Windows XP Problem nach Updates

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Soda_23, 13. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Soda_23

    Soda_23 ROM

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo

    Ich habe am Weekend eine neue Festplatte angeschlossen und die alte abgehänt. Danach habe ich Windows XP und Office installiert was auch einwandfrei funktioniert hat.
    Als ich danach Microsofts Updates heruntergeladen habe um alles auf den neusten Stand zu bringen, ging dies auch noch Fehlerfrei.
    Als die Updates fertig herunter gelanden waren, ist die Aufforderung gekommen den Computer neu zu starten was auch automatisch ausgefürht wurde.
    Doch danach ist leider nichts mehr gegangen. Der Computer ist noch bis zum Bild von Windows XP gekommen (wo der Balken ersichtlich ist der beim starten von links nach rechts läuft). Danach ist für einen Augenblick einen blue-screen gekommen mit einer Fehlermeldung darauf (welche ich jedoch nicht lesen kann da es zu schnell geht).
    Als nächstes wurde der Compi neu gestartet und eine Meldung ist gekommen dass es ein Problem mit der Verison gibt. Danach hatte ich verschiedene Möglichkeiten wie: im abgesicherten Modus, mit einer älteren funktionierende Version oder mit aktueller Verision zu starten.
    Nun egal was ich mache es geht einfach nichts mehr.
    Ich habe nun sicher schon 3 mal das ganze neu aufgesetzt jedoch immer wenn der Update gemacht wurde läuft nichts mehr.
    Windows XP ist einen Original-Version und ich habe mich auch registrieren lassen usw.

    Wenn mir jemand helfen könnte da ich nicht mehr weiter komme und gerne SP2 + alle Updates machen würde.

    Merci

    Soda_23
     
  2. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Moin,

    wenn Du wirklich ALLE Updates von MS mitnehmen möchtest, möchte Dein PC auch ein paar Mal neu starten - so sollte es normal sein, und nicht "alles drauf und dann Neustart".

    Also bitte folgendes versuchen : XP neu aufspielen (nichts anderers!), und dann erstmal das SP2. Danach Neustart. Dann suchst Du Dir die für Dich wichtigen Updates raus und nimmst nicht alle (was möchte man mit Sprachpaketen in Suaheli?). Nach einigen möchte XP auch neu starten - einfach machen ;-)

    Und wenn Dir irgendwelche "optionalen Treiberupdates für Hardware" angeboten werden - Finger davon, die originalen TreiberCDs sind bestimmt besser ;-)

    Auf ein neues
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ein "frisches" WinXP sollte man nicht sofort übers Internet updaten sondern SP2 und den Sasser-Patch offline (z.B. von CD) installieren.
     
  4. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.476
    Das ist Windows relativ egal. Im Grunde sollte ein Neustart nach Aufspielen des SP2 und am Ende aller weiteren Updates reichen. Es sei denn, einige Updates erzwingen einen Neustart (z.B. DirectX oder IE6 unter w2k).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen