Windows XP Prof.

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Vito, 24. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Vito

    Vito Byte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    36
    Immer wenn ich Win XP hochfahre, erscheint wie gewöhnlich der Desktop, aber mein Antivirenwächter ist noch deaktiviert, obwohl er auf aktiviert eingestellt ist.
    Nach 1-2 Minuten fängt dann meine Festplatte wieder an zu arbeiten und irgendwelche Dienste werden gestartet. Mein Diskettenlaufwerk fängt an zu rattern und erst jetzt wird mein Wächter aktiv. Bis zu diesem Zeitpunkt kann ich keine Programme und Anwendungen starten.
    Woran liegt das und wie kann ich das Problem beheben ?
     
  2. Schnarchi

    Schnarchi Byte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    83
    hey vito...is gibt noch eine lösung für dein problem...mit welcher du vielleicht sogar die immer noch vorhandene wartepause beseitigen kannst! ich hatte unter xp das gleiche problem (norton wurde es 2-3 minuten nach dem hochfahren geladen...genauso wie die firewall).sicherlich kann man bei nem dsl zugang die tcp/ip bindung lösen. ich habe durch zufall irgendwo gelesen...dass man diese probleme damit lösen kann, in dem man der netzwerkkarte einfach eine feste ip zuweist...und siehe da...nach dem nächsten neustart *zack zack*...sowohl firewall als auch norton wurden sofort geladen! probiers aus...vielleicht hilfts ja! grüsse schnarchi
     
  3. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Glaub bei Chip.de war mal ein Bericht, in dem stand, dass XP auf schnelles Anfuehlen getrimmt ist.

    Also schnell ein Fenster aufbauen, obwohl ein Klick noch nichts bewirkt, einen wild bewegenden Fortschrittsbalken etc.

    Es kommt dir dann subjetktiv schneller vor, obwohl diese Animation selbst Rechenpower frisst.

    So ganz nebenbei versteh ich auch nicht, warum sich Windows so stupide und lange an den Protokollen aufhaelt, es muss doch an diesem Prozess vorbei alles andere weiterbearbeiten.

    Aber irgendwie haben die das in der AmiProvinz seit Win95 nicht im Griff.

    MfG

    Schugy
     
  4. Neil Diamand

    Neil Diamand Byte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    39
    bei mir wars so, dass nach dem starten, ca 3-4 min., die festplatte angefangen hat zu rattern. so 10 bis 30 min.. oder erst so nach ner stunde angefangen hat.

    gibt es eignetlich eine systemherstellung auch im bs.? ich hab ein paar systemeinstellungen verändert und will wieder die orginalkonfig. (habe alles auf automaisch gestellt und mir scheint dass jetzt zu viel gestartet wird) senden
     
  5. Vito

    Vito Byte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    36
    Vielen dank, die Änderung hat}s gebracht.
    Mein Rechner braucht zwar jetzt einige Sekunder länger beim Hochfahren, aber ich kann dafür gleich loslegen...

    Gruß
    Volker
     
  6. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    Antwort siehe oben
     
  7. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    Wenn Du die Netzwerkkarte nur für das DSL brauchst, mußt Du die Bindung zum TCP/IP Protoll und zum MS Client lösen (das Häckchen wegmachen)

    Gruß
    Christian
     
  8. Vito

    Vito Byte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    36
    Hi Christian,

    vielen Dank für deine Antwort.
    Was müsste ich den an den Netzwerkeinstellungen ändern ?
    Ich habe die Standardnetzwerkinstallation mit dem Microsoft-Client und benutze das TCP/IP Protokoll mit den vorgegebenen Einstellungen. Meine Netzwerkkarte ist eine Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC.

    Gruß
    Vito
     
  9. aolhasser

    aolhasser Byte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    42
    HI,

    Das Problem habe ich auch. Bei mir dauert es zwar nicht 1-2 Minuten sondern so 25 Sekunden dann wird bei mir auch immer erst mein ANti Viren Programm ect. geladen. Das könnte wirklich an DSL liegen. Genau weiß ich es aber auch nicht.

    cu aolhasser
     
  10. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    Wenn Du DSL hast, wird es wahrscheinlich an der Bindung des TCP/IP Protokolles an die Netzwerkkarte liegen.

    Gruß
    Christian
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen