Windows XP schmiert bei Spielen ab

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von schipperke, 17. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Also, ich hab mit einem ziemlich blöden Problem zu kämpfen immer wenn ich ein Spiel spielen will stürz mir der PC ab aber so richtig der reset-Knopf geht auch nicht mehr. Als wäre der Strom im PC weg. Das USB-Hub schaltet auch auf Stand-by. Was kann da los sein. Also ich hab ne Ati Radeon 7200 Series mit 32 MB. Ach Hitzeentwicklung normal.

    Direct X und Ati Treiber sind auf dem neuesten Stand.
     
  2. DerPsycho

    DerPsycho Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    9
    Ich habs rausgefunden die Grafikkarte Teilt sich einen IRQ mit meinem USB Hub aber ich kanns net umstellen.

    mhhh
    [Diese Nachricht wurde von DerPsycho am 20.08.2003 | 11:20 geändert.]
     
  3. Hört sich vieleicht blöd an aber hast Du die Treiber in der richtigen reihenfolge installiert.1. Chipsatztreiber 3.Directx 3. Grafikkartentreiber.Ich hab damals über den Tipgeber gelacht aber es hat funktioniert.

    MFG
     
  4. DerPsycho

    DerPsycho Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    9
    Also

    System
    Windows XP
    Direct X 9b (ganz aktuelle)
    Hitzeentwicklung Netzteil innen 40-49 Grad
    Prozessor ebenfalls anfangs 40-55 Grad aber das ist normal denn des war immer schon so.
    Ati Radeon 7200 Series Grafikkarte
    384 MB Ram
    und einen AMD Athlon XP

    Ich will mal sagen es muss an der Hardware legen weil die gleichen Probleme bei Windows ME und 2000 vorkommen die ich auch installiert habe.

    Feststellen konnte ich es seit ich mal wieder ein Spiel installiert habe und es plötzlich immer abstürtze ich weiß nicht obs das Spiel war. Systeminstabilität hatte ich auch seit ich die neue Festplatte mit 120 GB eingebaut hatte. Daraus habe ich mir auch gedacht kommt das Problem mit den Spielen aber das kann nicht sein weil wenn ich diese abstecke besteht es weiter. Bios Update hat auch nicht geholfen beim Problem mit den Spielen. Mhhhhhh
    Vielleicht eine Einstellung im Bios verändern.
     
  5. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    So, wie Du das Problem schilderst und ohne weitere Informationen über Deine Hardware und Software kann man nur Vermutungen anstellen:
    Die "üblichen Verdächtigen" sind
    zu hohe Temperatur
    Netzteilprobleme (zu schwaches Netzteil)
    DirectX Probleme
    Grafikkartentreiber instabil oder falsch konfiguriert
    Ram-Speicherdefekte
    im Hintergrund laufende Programme (Recoverytools, Virenwächter...)

    Vielleicht hilft aber auch die Vorgeschichte weiter:
    Seit wann besteht das Problem und was wurde (vor Beginn der Absturzserie) ggf. am System verändert?

    MfG Rattiberta
     
  6. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    welches Netzteil, was für eine CPU, wieviel RAM, wieviel Laufwerke und Platten?
    DirektX8 drauf, welche Version davon, oder (leider) schon DirektX9?
    Was bezeichnest Du als normale Hitzeentwicklung?
    Grüße
    Gerd
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen