Windows XP startet überhaupt nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von manuelos, 15. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. manuelos

    manuelos Byte

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    8
    Ich hab auf meinem Xp Rechner zwei neue Benutzetkonten eingerichtet, dies hat auch geklappt. Aber als ich Neustarten wollte ging das nicht mehr. Er kommt immer in das Startmenü wo ich auswählen kann im abgesicherten Modus starten usw, ich kann auch nicht im abgesichertem Modus starten es geht wirklich gar nichts mehr er kommt immer nur in das Startmenü. Es erscheint dann nur kurz ein blauer Bildschirm mit dem Inhalt, dass ich meine kürzlich installierte Hard oder Software deinstallieren muss, ich hab aber nichts installiert. Ich weiss echt nicht mehr weiter.
     
  2. manuelos

    manuelos Byte

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    8
    kannst du mir sagen wie ich über netzwerk booten kann? Das hab ich noch nicht probiert.
     
  3. Gast

    Gast Guest

    es besteht die moeglichkeit, falls vorhanden, ueber usb bzw. netzwerk zu booten!!

    Gruss
     
  4. manuelos

    manuelos Byte

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    8
    hi
    gibt es vielleicht die Möglichkeit meine Festplatte vom Laptop an meinen großen Rechner anzuschließen und dann dort von cd rom zu starten und alles wieder einzurichten. So eine art adapter.
     
  5. manuelos

    manuelos Byte

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    8
    hi
    ich kann da nichts verändern das ist ein ganz anderes Bios wie
    auf meinem Hauptrechner da kann ich nicht viel verändern. Auto Detecting läuft immer.
     
  6. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    Hallo,
    konntest Du denn im BIOS Bei Secondary Master= None den Eintrag auf "Auto" oder "CD-ROM" verändern ?
     
  7. manuelos

    manuelos Byte

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    8
    hi
    im Bios war ich schon aber da kann nicht viel verändern. Die Bootreihenfolge hab ich geändert aber er springt trotzdem ins Boot Menü, weil er nicht von cd starten kann. Das cd Laufwerk kann ich leider nirgends testen obs wirklich defekt ist.
     
  8. Gast

    Gast Guest

    ob die schublade nun aufgeht oder nicht und ob der spinmotor ratter oder nicht, heisst noch lange nicht ob dein lw ok ist.
    du hast ja auch noch die "auswerteelektronik" die kann ne macke haben....
    auch kann der anschluss am notebook selbst fehlerhaft sein.

    wenns möglich ist, versuch das cdlw an einem anderen notebook zu testen oder schau im bios direkt nach den einstellungen

    mit F2, Entf. (Del) <- siehe handbuch!
     
  9. eise

    eise Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    148
    Du kannst mal ins BIOS gehen (beim Systemstart F2 oder Entf drücken) und schauen, ob Du dort die Bootreihenfolge umstellen kannst. Meist benutzt man dazu die +/- Tasten.
    Achtung - beim Verlassen des BIOS musst Du "z" statt "y" drücken (amerikanisches Tastaturlayout).

    Bei Notebooks kann man auch oft beim Starten auf "Esc" drücken und dann die Bootreihenfolge auswählen!
     
  10. manuelos

    manuelos Byte

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    8
    hi
    das Laufwerk geht auf und zu. Die CD hört man auf jedenfall arbeiten aber von cd starten geht nicht er geht einfach zum Boot Menü. Ich hab nur meine Festplatte die erkannt wird sonst nichts.
    Dann muss ich wohl zum Fachhändler gehen aber ob der mir helfen kann.
     
  11. Gast

    Gast Guest

    evtl. hats dir das bios verhagelt oder dein cd lw hat doch ne macke..... wie alt das gerät ist, sag nix mehr dadrüber aus, auch neue geräte können schon nach 1 tag den geist aufgeben
     
  12. eise

    eise Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    148
    und das es doch defekt ist?
    Sollte eigentlich schon im BIOS erkannt werden...

    Machs mal raus und neu rein - vielleicht ist es nur ein Kontaktproblem...
     
  13. manuelos

    manuelos Byte

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    8
    hi
    in dem Bios was ich auf dem Laptop hab steht bei Primary Master =20 GB. Bei Secondary Master= None seit kurzem. Bei dem Menü Disks kann ich auch nicht mehr Internal FDC auswählen. Das DVD Laufwerk hab ich vorn einem halben Jahr eingebaut des müsste in Ordnung sein wird aber nicht erkannt leider.
     
  14. eise

    eise Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    148
    Stehen im BIOS die Einstellungen bei Platte und Laufwerke auf "Auto"?
     
  15. manuelos

    manuelos Byte

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    8
    hi
    danke für den Tip.Ich hab das probiert hat am Anfang auch funktioniert aber dann ist er plötzlich abgestürzt. Jetzt wird das DVD Laufwerk nicht mehr erkannt nur noch die Festplatte und kann nicht mehr von cd starten. Ich hoffe es gibt dafür auch noch eine Lösung.
     
  16. eise

    eise Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    148
    das kann durchaus mal passieren...
    mach folgendes (funktioniert 100%ig):

    Boote von Deiner XP-CD.
    Wenn die CD gestartet ist, drückst Du F10 - am besten zwei, dreimal, daß Du den richtigen Punkt erwischst :-)
    Jetzt kommst Du zur Wiederherstellungskonsole von XP, einer Art DOS Eingabeaufforderung.
    Dort gibst Du chkdsk /r ein (Leerzeichen vor dem /).
    Eventuell musst Du noch mit 1 oder zwei Deine Systempartition auswählen und Dein Admin-Kennwort eingeben.
    Dann startet die Prozedur.
    Das kann dauern - nicht abbrechen! Eine Stunde geht da locker vorbei...
    Danach rennt die Kiste wieder...

    Geb? Meldung!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen