Windows XP und das lange "hochfahren"

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Rainer101, 24. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rainer101

    Rainer101 Byte

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    33
    Habe Windows XP auf meinem Rechner und dank euch jetzt auch alle Service Packs und updates dazu installiert. Jetzt hab ich das Problem, dass der Rechner beim hochfahren lange Zeit in Anspruch nimmt. Mein Monitor schaltet mehrfach ein und aus.....bis er endgültig einschaltet. Funktionieren tut alles...nur ist das sehr nervig so lange zu warten. Gibt es da Möglichkeiten das zu ändern??? Mal sehen ob ihr wieder so hilfsbereit und freundlich seid.

    Danke im Voraus...und bedenket......ich bin totaler Anfänger also in "Anfängersprache"
     
  2. Andy1982

    Andy1982 Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    13
    Hi...
    Also..wie ich an jeden Rechner neu einstelle.so würd auh ich dir volgendes Empfehlen..
    Also..wozu fährst du den Pc immer herunter?
    Änderst du immer bei jeden neustart de Hardware oder sowas?
    Nein, bestimmt nicht..!
    Beschäftige dich mal mit dem Thema Standby und Ruhezustand...das spart zeit, NERVEN und ist unkompliziert *g*
    Es geht auch einsfach ;)
    Auch wenn das direkte Problem, wenn es denn eines gibt, denn durch surfen updates etc wird nunmal vollgemüllt...*g*
    Aber hey...platte formatieren muss ja net immer sien *g*
    Also menie Lösung mal ausprobieren ;)
     
  3. argus202

    argus202 ROM

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    6
    @Eljot
    bin echt überrascht von so viel Hilfsbereitschaft. Suupii!
     
  4. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Ich habe mal mein "Archiv" durchforstet und festgestellt, dass wir die möglichen Einstellungen nicht über das Forum abwickeln können. Sicher bist Du selbst im Internet fündig geworden. Ich handhabe das dann so, dass ich eine Textdatei geöffnet halte und mir den für mich interessanten Text einer Internetseite markiere und in die Textdatei einfüge. Solltest Du Wert auf meine Sammlung legen, kann diese per Post kommen. Entweder als Ausdruck oder auf CD gebrannt. In diesem Fall benötige ich in einer persönlichen Mitteilung die Postanschrift. Würde dann alles zusammenstellen, d.h. noch etliche Artikel aus abgelegten Zeitschriftenseiten einscannen oder aus Jahresarchiv-CD's kopieren.
    Gruß Eljot
     
  5. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Ich habe mir eine umfangreiche Sammlung zusammengetragen aus PC-Zeitschriften und dem Internet mit Hinweisen und Anleitungen (Tipps und Tricks) für Windows ME als auch XP. Das sind mehrere A4-Seiten, die ich hier nicht reinbrennen kann. Vieles sind Änderungen in der Registrierung. Damit wird XP zügiger in vielen Dingen. Macht aber Arbeit. Wir könnten dann morgen (25.02. ab ca. 10 Uhr) mal die ersten Schritte probieren. Ob wir am Ende nun auch Dein spezielles Problem gelöst bekommen, kann ich nicht versprechen, da ich ja die genaue Ursache nicht kenne.
    Du kannst Dich aber mal selbst belesen auf einschlägigen Info-Seiten zu Windows dann bei Tricks und Tipps zu XP.
    Informiere Dich mal bei:
    http://www.windowspage.de/
    http://www.winpage.info/scripte/news/innovated_news.php
    http://www.wintotal.de/
    http://www.windows-tweaks.info/html/windows-xp.html
    Um einen Suchen-Lesen-Lern-Prozess wirst Du nicht herumkommen. Ich bin es auch nicht und mache stets weiter.
    Gruß Eljot
     
  6. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    633
    Hö? Bin on (ICQ)...warte mal...ich mach den AIM an...
     
  7. Rainer101

    Rainer101 Byte

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    33
    habs gerade über AOL versucht..sagt du seist nicht online...
     
  8. Tueftli

    Tueftli Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    276
    Hallo!

    Das mit dem Monitor, Ein- und Ausschalten könnte vom Grafikkartentreiber her rühren!

    Hast du den Detonator bzw. Foreware installiert?
    Hast du die Graka evtl. per Treiber übertaktet?

    Wenn ja, dann geh mal in die Registry und suche nach dem Eintrag CoolBits und lösche ihn, dann sollte das Ein- und Ausschalten behoben sein!
    Allerdings taktet dann die Graka auch wieder normal!

    Flo
     
  9. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    633
    ICQ. Nummer steht im Profil.
     
  10. Rainer101

    Rainer101 Byte

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    33
    @miss...

    Hast du irgendeinen Messenger??? Oder wie kann ich direkt mit dir in Kontakt treten??
     
  11. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    633
    Hast du dich mal durch die zdnet-Seite durchgewurschtelt? (Der Link vom Bootvis)

    Beim Runterfahren: Wird die Auslagerungsdatei beim shutdown gelöscht?
    Laufen noch Anwendungen?
    Platte mal defragmentiert?
     
  12. Rainer101

    Rainer101 Byte

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    33
    @Miss An...

    hab das Teilchen installiert. Hat etwas geholfen...dafür dauert es jetzt lange beim runterfahren....??? Haste da auch ne Idee??? Schau zwar Fußball, der Rechner steht jedoch direkt nebendran....

    @Eljot......

    kannst dich ja morgen mal melden.....bin so ab 10.00 Uhr da. Vielleicht kannste mir dann was erklären..... Will jetzt auch fußball schauen....

    Dank euch
     
  13. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    633
    Männer...:D
     
  14. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Falls Du über eine Netzwerkkarte oder einen on-Board-Netzwerkadapter verfügst, sucht Windows beim Start nach Diensten, Ordnern, Rechnern usw. in einem - so glaube ich dann bei Dir - nicht vorhandenen Netzwerk. Und das dauert. Da ließe sich unter Verwaltung - Dienste einiges abschalten. Auch kann man ein TCP/IP-Protokoll unter Eigenschaften Deiner eventuellen LAN-Verbindung deaktivieren/alternativ eine fiktive IP-Adresse eintragen.
    Ein wenig Erfahrung gehört aber dazu.
    Ich schäkel mich nun erst mal aus. Der Fußball wartet.
    Gruß Eljot
     
  15. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    633
    Und was bleibt noch übrig?
    Wie Eljot schon richtig bemerkt, kann das etliche Ursachen haben...

    Als erstes leg ich dir das Microsoft?sche Werkzeug Bootvis ans Herz.
    klick
     
  16. Rainer101

    Rainer101 Byte

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    33
    @Miss Antroph.....hab in MSConfig schon alles was geht ausgeschaltet......ändert nicht viel...
     
  17. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Da gibt es etliches zu korrigieren. Nun sofort pauschal den Tip hier zu geben, traue ich mir auch nicht zu.
    Was steht in Deinem Autostart unter Programme?
    Was findest Du bei der Eingabe von 'msconfig' unter "Ausführen" betreffs Systemstart und Diensten?
    Da läßt sich einiges reduzieren. Auch bei Ordneroptionen und Einstellungen zum Internet-Explorer kann einiges deaktiviert werdem. Dazu kommen unnötige Netzwerkaufgaben, die Windows beim Start glaubt abarbeiten zu müssen. Alles ergibt eine Menge Einstellarbeit. Das alles hier im Detail aufzuzählen, ist mühsam. Sicherlich bekommst Du noch Links präsentiert, wo Du Dich im Internet ausführlich belesen kannst.
    Bis dahin Gruß von Eljot
     
  18. P.S

    P.S Byte

    Registriert seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    55
    :D Start/Arbeitslplatz(rechte maustaste)/Eigenschaften/Erweitert/Starten und Wiederherstellen/Anzeigedauer der Betriebssystemliste auf 10sek stellen/Anzeigedauer der Widerherstellungsoptionen auf 10sek stellen/dann auf ok gehen bei eigenschaften nochmal auf ok gehen Rechner neu starten ,jetzt sollte es merklich schneller gehen:bet: hoffe konnte helfen
     
  19. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    633
    Sind ja nicht viele Infos:)

    Was haste denn alles im Autostart?
    geh mal auf start->ausführen und tipp mal "msconfig" ein. Was steht im letzten Tab "systemstart"?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen