Windows XP und die Interrupts

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von hasenotto, 29. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hasenotto

    hasenotto ROM

    Registriert seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo ihr Freaks!

    Kann jemand mir sagen, warum Windows XP sämtlichen PCI-Karten auf meinem Rechner den Interrupt 9 zuteilt. Hab schon alles mögliche ausprobiert, selbst im BIOS die Zuteilung einzelner Steckplätze zu den IRQ}s. Aussichtslos.
    Das komische ist, daß auf dem gleichen Rechner es unter Windows ME funktioniert!!!
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Hey Erhard

    Warum stört dich das? XP beherrscht das IRQ-sharing wirklich hervorragend. Der gemeinsame IRQ ist im übrigen eher virtueller Natur und gewährleistet die einwandfreien ACPI Funktionen. Daher ist ein "Herumschrauben" daran ohne Probleme zu haben ebenso unsinnig wie schwer durchführbar.

    M.f.G. Erich
     
  3. uforner

    uforner Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    193
    Hallo,
    meines wissens nach schert sich XP nicht sonderlich um die Einstellungen der Interrupts im BIOS. Dort sollte es event. einen Punkt geben "Interruptsharing". Wenn er vorhanden ist, kannst Du es ja mal mit deaktivieren versuchen.
    Abgesehen davon ist das ganze eigentlich nur interessant wenn irgend etwas deswegen nicht läuft. Soundkarten z.B. brauchen bei DOS-Spielen häufig IRQ7 oder 5. Das kannst Du dann wohl vergessen.
    Ich hab z.B. nur wegen der ganzen "Spielerei" noch ein Win9* als zweites System drauf.

    Du könntest es ja vieleicht ja mal versuchen zu erzwingen, indem Du den IRQ9 nicht über PCI verwalten lässt. Aber ob das klappt ist wohl fraglich.

    Ciao
    Uwe
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen