Windows XP und Drive Image 2002

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von MarioK74, 13. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MarioK74

    MarioK74 ROM

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    4
    Hallo zusammen, ich habe ein Problem beim Sichern ohne den Sicherungsassistenten von Drive Image. Nach ca. 60% der Sicherung ( mit eingeschalteter Datenüberprüfung erscheint ein Fenster mit "Fehler 1831". Wenn ich ohne Datenprüfung mit dem Assistenten sichere scheint alles zu funktionieren.

    Zurücksichern musste ich noch nicht, d.h. ich kann eigentlich nicht sagen ob die gemachte Sicherung dann auch tatsächlich funktioniert wenn s drauf ankommt!!!!

    Bin für alle Antworten dankbar.....

    Vielleicht ist dieses Problem ja jemandem bekannt!

    Gruß Mario :confused:
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Überprüfe bitte das Image später unter XP im Image Explorer. Wenn der sein OK gibt, dürfte es hinhauen. Ich kenne den gleichen Fehler und habe daher die Image-Überprüfung im Moment des Erstellens - also im direkten Anschluss - abgeschaltet..

    Erich
     
  3. jetta-joerg

    jetta-joerg Byte

    Registriert seit:
    23. April 2003
    Beiträge:
    22
    Hallo.
    Kann mich Freiherr07 nur anschliessen.Hatte das gleiche Problem mit DI 2002.
    Das Problem liegt am Dateisystem NTFS.Da DI 2002 im Caldera-DOS das Backup macht,können die Laufwerksbuchstaben nicht erkannt werden.Lt. Powerquest Support sollte man das Image im Drive Image Explorer überprüfen oder mit einer Win 98SE Boot-Diskette starten und dann das Image erstellen.
    Jörg
     
  4. MarioK74

    MarioK74 ROM

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    4
    Vielen Dank erst mal für die beiden Tipps. Habe ich auch prompt ausprobiert und der Image Explorer hat die Images geprüft und als "in Ordnung" befunden.
    Meint Ihr dass das Zurücksichern dann auch wirklich funktioniert??????


    Gruß Mario
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Beim Kauf von Drive Image 7.0 für mein Windows XP war eine 2. CD dabei mit Namen Drive Image 2002.
    Diese wird verwendet unter Win Me, 98, 95 und NT.

    Also wirst Du mehr oder weniger Probleme haben beim Sichern oder Rücksichern.
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Ich kann diese Vermutung nicht bestätigen.

    DI 2002 läuft bis auf die o.g. Einschränkung seit Jahren einwandtfrei.

    Erich
     
  7. jetta-joerg

    jetta-joerg Byte

    Registriert seit:
    23. April 2003
    Beiträge:
    22
    Moin,
    ich benutze die alte DI 2002 Version,die nicht bei der neuen DI 7 Version bei lag,für meine Systempartition.Bisher musste ich meine Systempartition 3x neu aufspielen und hatte absolut keine Probleme damit.
    Parallel dazu sichere ich meine Datenplatte mit DI 7,da dieses im laufendem Betrieb gemacht werden kann.

    Jörg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen