Windows XP und Windows 98 auf einer Fest

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von hemmebemme, 11. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hemmebemme

    hemmebemme ROM

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    5
    Hallo Zusammen,

    Ich möchte meine Festplatte (40 GB) in Partitionen einteilen. Momentan
    existiert nur eine Partition, auf der ich Windows XP installiert habe. Ich
    möchte zusätzlich zu Win XP Win 98 installieren. Wie gehe ich hierzu am
    besten vor? Wie viele Partitionen sind erfahrungsgemäß am besten und in
    welcher Größe soll ich sie einteilen? Ich benutze das Partitioniertool
    "Partitions Genie 2002" von Data Becker, jedoch ist hier kein Bootmanager
    vorhanden. Wer hat schon mit diesem Tool ein zweites Betriebssystem
    eingerichtet? Für Erfahrungen und Tipps bin ich dankbar.

    Viele Grüße
    Hemme
     
  2. hemmebemme

    hemmebemme ROM

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    5
    Hallo,
    ein Arbeitskollege hat mir erklärt, dass es mit Partition Magic 8.0 relativ einfach geht. Allerdings ist mir der Preis von ca. 80 Euro zu hoch. Hierbei installiert man Partition Magic auf Win XP. Dann legt man eine Partition für den Bootmanager an (Logische Partition, FAT 32, Größe ca.102 MB). Der Bootmanager wird aber noch nicht installiert. Über Partition Magic wählt man den Menüpunkt "Weiteres Betriebssystem installieren". Wählt Win 98 aus und richtet sich die neue Partition ein (Dateisystemtyp FAT 32). Nach erfolgter Partitionierung legt man Win 98 ins CD-Laufwerk ein, startet den PC neu und installiert Win 98. Nachdem Win 98 eingerichtet wurde, startet Win XP nicht mehr. Deshalb wird unter Win 98 der Bootmanager über die Setup CD-ROM von Partition Magic installiert. Es wird dann die Partition ausgewählt, die man am Anfang erstellt hat (die mit der Größe von ca. 102 MB). Jetzt müsste es normalerweise funktionieren. Allerdings kann ich dafür keine Gewähr geben.

    Viele Grüße
    Hemme
     
  3. Anhinke

    Anhinke Byte

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    87
    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=112842#571158
     
  4. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Ist deine XP-Partition mit NTFS oder FAT32 formatiert?

    J3x
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ... und wie willst du dann an einen Bootmanager kommen ...
     
  6. hemmebemme

    hemmebemme ROM

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    5
    Hallo,
    ich möchte mein Win XP aber nicht löschen. Win 98 nachträglich zu installieren muss doch auch möglich sein. Oder?
    Danke für die Tipps, zwecks Größeneinteilung.

    Viele Grüße
    Hemme
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    Partitionieren kannst du mit deinem vorhanden Tool. Für Win98 reicht allemal 1 GB, für Win XP solltest du 1,5 GB rechnen. Der Rest kann für deine Daten verwnadt werden.
    Zunächst Win98 installieren und anschl. Win XP, XP bringt einen Bootmanager mit und der wird installiert wenn ein 2. BS erkannt wird. Die BS jeweils auf den entsprechenden Partitionen installieren.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen