Windows XP-verschiedene Versionen

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von flyschalck, 19. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. flyschalck

    flyschalck Byte

    Registriert seit:
    13. März 2002
    Beiträge:
    18
    Hey,
    Kann mir jemand kurz erklären was der Unterschied bei Windows xp Home Edition ist wenn es sich um eine OEM-Version bzw SB-Version oder Update handelt.In dem Dschungel blick ich noch nicht durch.

    Gruss Markus
     
  2. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Die SB Versionen von XP kosten beim Onlinehändler ca. 120 (XP Home) bzw. 190 Euro (XP Prof.) und die kann man 100pro auf jedem Rechner installieren.
     
  3. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Die Recovery Versionen werden zwar auch als OEM bezeichnet, gibt es aber nur bei größeren Unternehmen, da der Rechneranbieter für sie zuständig ist und sie auch produziert bzw. produzieren lässt. Kleinere Unternehmen bzw. Händler legen ihren Rechnern in der Regel die SB-Versionen bei, die in Deutschland auch frei verkauft werden darf.
     
  4. flyschalck

    flyschalck Byte

    Registriert seit:
    13. März 2002
    Beiträge:
    18
    Hallo Hans,
    Danke-jetzt weiss ich bescheid.So wie ich es verstanden habe ist es sinnvoll Windows XP home/prof eine vollversion zu kaufen.Bei eBay e.t.c. kann man diese oft etwas guenstiger ersteigern,aber es handelt sich oft um OEM-Versionen z.B aus Dell Bundle u.s.w.
    Also nochmal Danke!!

    Gruss Markus
     
  5. kleinerhans

    kleinerhans Kbyte

    Registriert seit:
    14. Mai 2001
    Beiträge:
    228
    OEM Versionen sind immer mit neuer Hardware (Komplett PC) und schließen jeden Support seitens Microsoft aus. Kaufst du dir XP im Laden, hast du einen oder zwei Anrufe beim MS Support frei. OEM Versionen sind in der Regel Recovery Versionen und laufen nur auf dem dazu gekauften PC.
    Beim Update musst du WIN 98 bzw Win NT 4.x ? oder die darauf basierenden weiterentwickelten Betriebssysteme (Win ME oder 2000) dein Eigen nennen, damit du updaten kannst. WIN 95 soll nicht updatefähig sein. Bei NT 3.5 bin ich mir nicht ganz sicher. Du kannst dann entweder dein vorhandenes System updaten oder auch ganz neu aufspielen, jedoch wird während der Installation die WIN 98 CD(oder NT oder ME oder 2000 CD) verlangt.
    Dann gibt es noch XP Prof. Bei XP Prof sind in Verbindung mit dem NTFS Dateisystem diverse Zugriffsrechte auf Benutzerebene möglich. Die Netzwerkfunktionalitat ist auch besser als bei der Home-Edition. Und es gibt noch ein Remote Programm bei der Prof. Version. Damit kann man den PC fernwarten.

    Ich hoffe, die Infos helfen weiter. Ich hab XP Prof. seit über 5 Monaten und ich hatte nur einen Blue Screen. Ein absolut stabiles System.
     
  6. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo markus,
    bei http://www.sld.de unter produkte
    bezahlsat du zur zeit für die vollversion (DSP)win xp/home 119 euro
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen