Windows XP wird heute 15 - bestes Windows aller Zeiten?

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Scasi, 25. Oktober 2016.

  1. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

  2. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Mein XP verstarb vor wenigen Monaten an einer Mainboard-Embolie und lässt sich aufgrund fehlender funktionierender Hardware nicht wieder reanimieren. Kurz darauf wurde allerdings erfreulicherweise ein gesundes, agiles Windows 10 auf einem neuen PC zur Welt gebracht. :)
     
  3. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    > ein gesundes, agiles Windows 10

    :auslach: irgendwann muss das Kind zum Onkel Doktor, kriegt 'ne harmlose Impfung (aka Update) und das war's von wegen "gesund" oder "agil"! :D
     
  4. Odie0506

    Odie0506 Kbyte

    Solange die HDD intakt ist und am neuen PC angeschlossen werden kann, lässt sich diese in einer VM verwenden. Wird zwar beim ersten Start ein paar Probleme mit den virtuellen Geräten und den dafür benötigten Treibern geben, aber das lässt sich meist geradebiegen.
    Wenn es ein Treiber-Update ist.... ja!
    Ohne diesen Treiber-Quatsch von MS zu beziehen läuft bei mir W10 auf mehreren unterschiedlichen Geräten seit über einem Jahr stabil.
     
  5. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

  6. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Da ist locker noch mehr drin. Bei mir läuft auf einem Server sogar eine w2k-VM und verrichtet automatisierte Sklavenarbeit. Ich sehe keinen Grund, auch nur eine Sekunde Arbeit in ein Upgrade zu stecken.
     
  7. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Jup, ohne Internet kann XP ewig leben. Ich wüsste sonst auch nicht, die Voodoo 5 5500 bei Laune zu halten.
     
  8. Odie0506

    Odie0506 Kbyte

    [
    Geht mir nicht anders. Allerdings sind die Probleme hier nicht von MS, sondern von den Usern, die sich mit ihren Fachbereichen auskennen, aber mit dem Rechner in gewisser Weise auf dem Kriegsfuss stehen.
    Teilweise - aus Gewohnheit und mangelnder Zeit für das Erlernen von neuer Software werden sogar noch Programme eingesetzt, die seit Jahren nicht mehr supportet werden und nur mit Mühe lauffähig bleiben. Dass damit regelmässig irgendwelche Probleme auftreten, wundert mich nicht.
    (In einem Fall wird eine Access-Anwendung unter A97 auf Windows 7 betrieben, bei der ein paar der verwendeten Bibliotheken unter W7 nicht lauffähig sind. Eine neue Branchenlösung ist bereits vorhanden, wird aber nicht genutzt.... Da hilft dann nur mutwilliges Sabotieren der Altsoftware, um die User zum Umstieg zu bewegen.)
     
  9. chipchap

    chipchap Ganzes Gigabyte

    Ich habe vor ein paar Stunden eine Festplatte aus einem Autotestgerät ausgebaut.
    Ich dachte, mich trifft der Schlag.
    Die Mühle war 25 Jahre alt, außen speckig in innen blitzsauber!
    Und das in einer Schrauberbude, direkt neben den PKWs.

    Auf dem Board thronte ein i 486 SX der seit 25 Jahren fehlerfrei lief.
    Die 2 PCI-Slots lagen neben 6 ISA 16bit Slots mit 1MB RAM-Steckplätzen die bis auf einen leer waren.
    Hoch lebe DOS!

    Und die Treiber zicken nicht?
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Bei uns in der Firma wurden dieses Jahr erst ein paar Dutzend frische XP-Systeme aufgesetzt, aber nur noch virtuell.
    Die dürfen sogar auf brandneuen Xeons laufen.
    Ich denke mal, die werden auch noch mindestens 10-20 Jahre im Dienst sein.
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

  12. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

  13. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Die Originaltreiber für W2K laufen auch unter XP. Ich musste aber ein anderes BIOS flashen, das den DVI-Anschluss aktiviert.
    DVI gibt es bei der Mac Edition, die im PCI-Steckplatz läuft. Mit PCI kann die Karte auch in halbwegs aktuellen Mainboards laufen.
     
  14. chipchap

    chipchap Ganzes Gigabyte

    Das war der Tod meiner Voodoo.
    Die hatte noch AGP.
     

Diese Seite empfehlen