Windows XP wird nicht ordnungsgemäß beendetet

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Rennstädter, 25. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rennstädter

    Rennstädter ROM

    Registriert seit:
    25. April 2005
    Beiträge:
    3
    Windows XP (mit Servicepack 2) wird nicht ordnungsgemäß beendetet (her runtergefahren). Der Rechner (Atlon 800 Mhz ASUS A7V-Board mit 750 MB RAM) hängt sich nach der Meldung "Windows wird beendet" auf. Nach dem Betätigen der Resettaste startet der Rechner ohne jegliche Fehlermeldung.
    Zu nächst habe ich vermutet das das Problem von der Grafikkarte (NVIDIA GeForce FX 5200) bzw. dem Scanner (Canon 3000F) verursacht wird, beide konnten jedoch als Fehlerquelle ausgeschlossen werden.
    Hatte jemand schon mal das gleiche bzw. ein ähnliches Problem und wie hat er es gelöst?
     
  2. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.484
    Moin :),

    vielleicht findet sich hier das Richtige.

    Thor :kaffee:
     
  3. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
  4. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Ja, den kenn ich! :)
     
  5. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.484
    @ Nevok

    Moin :) ,

    bei dem von Dir genannten Link gibt es unter "Lösung 2" folgende Erklärung:

    Unter:
    http://www.onecomputerguy.com/windowsxp_tips.htm#power_off
    fand ich Folgendes:

    Ergänzen sich diese Tipps ggf., schaden sie sich oder genügt schon eine der Möglichkeiten auf 1, während die andere auf 0 bleibt?

    Gruß,
    Thor :kaffee:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen