1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Windows2k +T-DSL, System fährt nicht meh

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Niels S, 28. März 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Niels S

    Niels S ROM

    Ich habe folgendes Problem:
    Windows fährt nach 2. Einwahl über das PPPoE Protokoll (T-DSL) nicht mehr runter.

    Auf meinem C. habe ich Win2k unter FAT32 installiert. Ins Internet wähle ich mich mit dem PPPonEthernet in meinen T-online DSL Account ein. Beim der jeweils 1. Anwahl klappt alles ohne Probleme. Wenn ich mich später erneut einwählen will bekomme ich keine Rückantwort. Außerdem fährt das System den Computer nicht mehr herunter. Es bleibt ein "leerer" Desktop mit Maus - weiter nichts. Ich kann anschließend nur nach dem Resetkopf oder dem Stecker greifen :-(

    Vielleicht hat jemand schon Erfahrungen mit diesem Problem und kann mir weiterhelfen!

    Info:
    Netzwerkarte: SMC 1211
    System: Win2000, German, SP1
    Dateisystem: FAT 32
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen