1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Windows98 + WLAN = Rechner fährt nicht runter

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Republica, 11. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Republica

    Republica Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    63
    Hallo!

    Für meinen DSL Anschluss habe ich mir jetzt ein kleines WLAN-Netzwerk aufgebaut. Angeschlossen darin sind u.a. 2 Rechner mit Windows 98 Second Edition.

    Die waren über ihren neuen USB-Netzwerk-Anschluss nicht erfreut. Seitdem das LAN vollständig mit Protokollen, etc. installiert ist, fahren die beiden Rechner nicht mehr runter, sie bleiben bei dem Screen "Windows 98 - Der Rechner wird heruntergefahren..." stecken.

    Das gleiche Problem hatte ich zu Zeiten, als Windows98 noch aktuell war auch mit meiner normalen LAN-Karte, hab aber dummerweise keine Ahnung mehr, was ich gegen getan habe.

    Wäre klasse, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte!

    Soweit erstmal noch frohe Ostern!
     
  2. Republica

    Republica Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    63
    wo finde ich diesen Patch denn?

    Habe alle Windows Updates installiert, hat aber nichts gebracht.

    Gibt es da nicht noch eine andere Möglichkeit, in den Netzwerkeinstellungen??
     
  3. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
    Da gibt es bei MS einen Patch: 260067GER8.exe
     
  4. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    hallo,

    irgendwelche treiber beissen sich.
    um diese herauszufinden muß man das system plattmachen. dann nach und nach alles installieren. irgendwann bleibt der pc beim runterfahren hängen

    auf den seiten von microsoft gibt es jede menge update zu diesem problem.

    man kann auch mit diesem problem leben. min 10 sek warten bis keine festplatte mehr rödeln hört. dann kann man getrost ausschalten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen