Windowsaktivierung umgehen?!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von spockcologne, 30. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. spockcologne

    spockcologne Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    27
    Hallo liebes Pc-welt Forum

    ich möchte die zwangsaktivierung (registrierung)
    von windows xp umgehen , nur leider weiß ich nicht wie, daher
    bitte ich um eure hilfe antwortet bitte schnell denn meine Zeit läuft heute ab.


    mfg

    spockcologne


    :mad::mad::mad:
     
  2. Mobius

    Mobius Guest

    WARUM ?


    Registrierung = freiwillig !

    Aktivierung = notwendig !

    alles andere ist illegal !
     
  3. spockcologne

    spockcologne Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    27
    mir egal


    außerden in deutschland wäre so ein monopol wie microsoft illegal also?


    AUßerdem nennt man sowas erpressung?
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Wenn du bereit bist dauerhat im abgesicherten Modus zu arbeiten, kannst du die Zwangsaktivierung vermeiden.;)
     
  5. Mobius

    Mobius Guest

    " außerden in deutschland wäre so ein monopol wie microsoft illegal also? "


    wo haben sie Dich rausgelassen ?

    nimm Linux wenn Dir Windows nicht passt !



    Mods den Fuzzi sperren !

     
  6. spockcologne

    spockcologne Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    27
    tja ich habe schon linux
     
  7. fawny

    fawny Guest

  8. Zaeggu256

    Zaeggu256 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2002
    Beiträge:
    986
    Wenn schon Linux hast, warum leierst du dann über die in meinen Augen Legale Produkt-Aktivierung von WindowsXP?
    Es ist mir jedenfalls lieber, dass Produkte so Geschützt werden, und ich immer noch eine Legale Sicherheits-Kopie davon machen kann!

    Wenns dich stört, verschenks jemandem dens nicht stört!

    :hammer:

    PS @fawny
    Das funktioniert schon lange nicht mehr!

    :banana:
     
  9. spockcologne

    spockcologne Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    27
    thx

    apropo mein windows xp ist legal erworben
     
  10. blauerklaus2

    blauerklaus2 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    482
    Der erste Vorschlag ist Betriebssystem wechseln !

    Da aber schon Linux vorhanden würde ich die Platte


    vom bunten Maustreiber befreien und nur noch Linux verwenden !

    Da sich ja der bunten Maustreiber meistens auf C (hda1) befindet

    würde ich das mächtige Werkzeug von Linux dd einsetzen und

    dann ist Ruhe :(

    Also wie folgt eine root schell mit folgenden Kommando


    dd if=/dev/zero of=/dev/hda1 bs=1024k

    und das wars :) Beifall !!!!


    Jetzt noch den /mbr neu schreiben und man hat keine Last mehr

    mit der Sinlos-Aktivierung ! Und jede Menge Plattenplatz !

    aber jedem das seine :(


    bk2
     
  11. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Last hat man auch so nicht. Aber ein Betriebssystem, mit dem man was anfangen kann.

    Und Plattenplatz? Also meine letzte Linux-Distri hatte, bei installierter grafischer Oberfläche (KDE2), auch nicht weniger Verbrauch, als XP...
    So what?

    Aber ich vergaß, Linux Cracks arbeiten ja nur an der Konsole... da braucht man ja nicht soviel Platz...

    Und wenn sie mit einem Office arbiten wollen/müssen, gehen sie zum großen Bruder an den Windows-PC.
    Jaja, die Erwachsenen haben eben mehr Erfahrung und basteln nicht, sondern brauchen ein effektives System...
     
  12. blauerklaus2

    blauerklaus2 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    482
    Ich stelle also fest

    $inlos mit Office für junge und reiche :(


    Linux mit Open Office für alte und arme :)


    einer der $inlos nicht versteht deshalb


    Rücksicht nehemen vor dem Alter :)

    ############################################


    Ein LINUX FAN :) :) :)

    bk2

     
  13. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Ich bin ebenfalls Linux-Fan, allerdings auch Realist.
    Und das in erster Linie...

    Und eine Aktivierung hat NICHTS mit Reichtum oder Armut zu tun...
     
  14. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    @bauerklaus2



    So setzt man das Werkzeug jedenfalls nicht ein; wenn man nicht weiß, wie der Disk-Dump-Befehl funktioniert, dann sollte man lieber die Finger davon lassen !
    Denn da kann man viel kaputt machen. hda1 in deiner Befehlszeile ist der Bootsektor in der ersten Partition und nicht der MBR, der überschreiben werden soll.

    Richtig wäre, um den MBR zu löschen :

    dd if=/dev/zero of=/dev/hda count=100


     
  15. weltweit

    weltweit Byte

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    114
  16. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Dann muss man sich aber vorher etwas genauer anschauen, unter welchen Kondititionen. Wenn ich Linux auf der ersten primären Partition installiert habe und "den bunten Maustreiber" auf der zweiten primären Partition, was ja durchaus denkbar ist, dann lösche ich mit dem tollen Tip nicht den "bunten Maustreiber", sondern den "kleinen Pinguin", und das wollen wird doch weltweit nicht.
    Deshalb ist es unverantwortlich voreilig davon auszugehen, dass "der bunte Maustreiber" automatisch auf hda1 liegen muss, nur weil das möglichweise in vielen Fällen so sein wird.


     
  17. weltweit

    weltweit Byte

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    114
    versuch mal nachzuvollziehen was deine dd zeile anrichtet und vergleich das mit seiner weltweit
     
  18. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Meine löscht den MBR; dann kannst du das installieren, was du wirklich haben willst ;)
     
  19. weltweit

    weltweit Byte

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    114
    ja und so einiges dahinter weltweit
     
  20. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Das spielt bei einem vollständig gelöschten MBR keine Rolle mehr.

    Wenn du nur den MBR-Code mit 0 Byte überschreiben möchtest, aber die Partitionstabelle nicht, dann solltest du folgenden dd-Befehl eingeben :

    dd if=/dev/zero of=/dev/hda bs=446 count=1
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen