windowsdaten für linux freigeben

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Hyper01, 17. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hyper01

    Hyper01 ROM

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    2
    Hallo !
    Kann man das so einstellen, das ich mit linux auf meine windowsdaten zugreifen kann ? ( also das ich sachen löschen + kopieren kann)
    Wenn ja, dann sagt bitte wie !:(
     
  2. blauerklaus2

    blauerklaus2 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    482
    Zuerst einmal einen als root im Basicordner eine Datei anlegen

    für D:\ z.B. dosd und Rechte für den User vergeben
    wenn alle ungeschränkt darauf zugreifen sollen z.B chmod -R 777 dosd
    jetzt username z.B mupfel + ins Verzeichnis users

    Achtung zur Zeit bei ntfs besser nur lesen !!! bei fat 32

    Dann in der /etc/fstab ### folgenden Eintrag :

    /dev/hda5 /dosd vfat rw,noauto,user 0 0

    restart !!!!!!!!!!!!!!!

    mount /dev/hda5
    cd /hda5
    ls
    cd
    umount /dev/hda5

    Oder in der Grafischen - Oberfläche vom KDE
    Ordner erzeugen für hda5 ### diese brauchen zum mounten
    nur angeklickt werden !

    Viel Spass :p

    bk2
     
  3. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo Hyper01,

    Lese- und Schreibzugriff ist, wie oben schon gesagt, lediglich für FAT32-Partitionen unproblematisch.
    Lesezugriff ist auch bei NTFS-Partitionen möglich. Schreiben auf NTFS-Partitionen ist allerdings zur Zeit noch nicht so ohne weiteres möglich.
    Microsoft legt leider die genauen Spezifikationen dieses Dateiformats nicht offen.
    Es gibt allerdings ein Hilfstool, dass mit Windowseigenen Mitteln den Schreib-Zugriff auf NTFS unter Linux ermöglichen soll.
    Such mal nach Informationen zu Captive NTFS.

    Dieses Tool findet sich auch auf der aktuellen Knoppix-CD, der Zugriff ist allerdings grottenlangsam und daher wohl allenfalls für Notfälle geeignet.
    Ein anderer User (franzkat) hat hier vor einiger Zeit über Probleme mit diesem Tool im Zusammenhang mit dem SP1 berichtet. Mit der Suchfunktion hier komme ich allerdings nicht zurecht.:(

    MfG Rattiberta
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen