1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

WindowsMediaPlayer9 deinstallieren

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von wutzwutz, 26. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wutzwutz

    wutzwutz Byte

    Kann mir jemand sagen wie ich den WindowsMediaPlayer9 deinstallieren kann?!
    Ralph
     
  2. wutzwutz

    wutzwutz Byte

    Okay, danke trotzdem
    Ralph
     
  3. wutzwutz

    wutzwutz Byte

    Hy Patrick,
    WinAmp, divX, RealPlayer, sogar PowerDVD, usw. usf.
    Hab ich alles schon durch.
    Deshalb bin ich ja der Meinung es liegt nicht am Player, aber an was.
    Weisst Du vielleicht, wie ich da vorgehen muss, wenn ich die Codecs entfernen und neuinstallieren möchte?.
    Ralph
     
  4. wutzwutz

    wutzwutz Byte

    Hier noch ein paar Daten:
    Motherboard:
    Info aus AIDA:
    Motherboard ID 01/30/2001-8363-686B-6A6LMTP9C-00
    Motherboard Name Unbekannt
    Model VT8363

    Bezeichnung auf dem MB: Powertech PT K7TAH
    Chipsatz: VIA VT8363(A) Apollo KT 133(A)
    Bios: Award Modular Bios v6.00PG (01/30/01)

    CPU TYP: AMD Duron XP 1200MHz (6 x 200)

    Grafikkarte NVIDIA GeForce2 MX/MX400 (32MB) Treibername:nv4_disp.dll (kann das sein??)
    Monitor: Daewoo 720D (GC 134l0101)
    Festplatte: Hitachi IC35L060AVV207-0 (60 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100)
     
  5. wutzwutz

    wutzwutz Byte

    Hy Patrick,
    also mein eigentliches Problem ist, dass wenn ich den Mediaplayer (egal welchen, hab schon viele probiert) schliesse, mein Rechner total abschmiert. Also, Bildschirm schwarz-Neustart. Hab eigentlich keinen Plan woran das liegen könnte. Hast vielleicht irgend einen Tip????
    Ralph
     
  6. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Hallo Ralph

    Könnte evtl. an irgendeinem fehlerhaften Registry-Eintrag liegen, allerdings kann ich dir nicht sagen welcher.

    Bei den Codecs bin ich mir auch nicht ganz sicher, ob}s da ein Verzeichnis gibt, wo die drinstehen und ob}s ausreicht, dieses Verzeichnis zu löschen und die Codecs dann über}s Internet neu zu installieren.

    Gruß
    Patrick
     
  7. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Hallo Ralph

    Nee, tut mir leid, da hab ich keinen Plan, woran das liegen kann. Aber wenn dir auch die anderen Media-Player-Versionen Schwierigkeiten bereiten, dann installiere doch einen anderen Player, wie z. B. Winamp.

    Gruß
    Patrick
     
  8. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Hallo Ralph

    Soweit ich weiß, gar nicht. Du könntest höchstens eine ältere Media-Player-Version drüberinstallieren.

    Gruß
    Patrick
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen