1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Windowsschutz-Fehler + nichterkannte HDD

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von bOOmbastixXx, 20. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bOOmbastixXx

    bOOmbastixXx ROM

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    1
    Hab mir ne zusätzliche Festplatte geholt. Beide Festplatten im Rechner hocken auf dem Primary Master & Slave. CD-Brenner und DVD-Laufwerk dementsprechend auf dem Secondary Slot.

    Boote ich nun den Rechner, erkennt er alle Laufwerke an (auch die neue HDD). Trotzalledem zeigt er mir folgende Meldung:

    "Ultra1000 BIOS could not be installed because no drives are attached!" oder so ähnlich...

    Im BIOS die Option "Load Onboard ATA BIOS" deaktiviert, lässt er diese Nachricht auch sein, doch so richtig scheint das nicht zu sein.
    Denn, wie gesagt, er erkennt die Laufwerke, schafft es jetzt auch, alles zu booten, zeigt mir aber letztendlich "Windowsschutzfehler - Bitte starten Sie neu" an.

    Kann mir da jemand helfen? Brauche ich ne neuere Version des BIOS? Oder muss ich die neue HDD erst formatieren? Nur wie kann ich sowas machen? Er findet die HDD zwar beim Botten, aber drauf zurückgreifen kann ich nicht (unter DOS-Ebene)!

    Thanxxx, Ti
     
  2. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    ist die platte ganz neu? dann mußt erst einmal eine partione und formatiert werden.

    man nehme eine startdiskette und starten dann mit dem menu "ohne cd-rom unterstützung"

    dann fdsikstarten. die erste frage mit ja beantworten.
    auf die 2 festplatte wechseln und ein logisches laufwerk erstellen. die restlichen fragen mit j beantworten und zum schluß nach dem neustart formatieren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen