1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Windowsstartbild - Nur bunte Balken

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von AMDUser, 19. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    hallo
    nachdem der pc den ich bei mir neu gekauft habe angekommen war, habe ich mich gleich an die installation des betriebssystems und der treiber gemacht. alles lief bestens nur irgendwie bekomme ich die auflösung auf dem bildschirm nicht umgestellt ..also schon umgestellt aber ohne irgendwelche auswirkungen. desweiteren scheint der pc den monitor garnicht erst zu erkennen, er steht nirgends aufgelistet (im geräte manager z.B.) nach der installation der treiber für die grafikkarte fährt der rechner auch nichteinmal mehr hoch, also nach dem "winos wird gestartet" springt der bildschrim um in irgendwelche striche und linien welche wohl das windows startbild darstellen sollen. an dem zeitpunkt hilft nur noch der druck auf die reset taste, da er auch alt + strg + entf nicht reagiert. wenn ich während des hochfahrens auf F8 drücke und den pc im "VGA aktivieren" modus laufen lasse, fährt er wenigstens wieder hoch dennoch bleibt die auflösung 800 x 600 wenn nicht noch geringer.
    im bios habe ich schon auf VGA umgestellt, dennoch hängt er sich nach dem hochfahren und bevor er windows läd auf, und ich kann ja nicht jedesmal beim hochfahren vorher mit F8 auf VGA modus umstellen. langsam bin ich mit meinem latein am ende und ich wär über jede unterstützung ihrerseits sehr dankbar. ich bitte höflichst um möglichst schnelle antwort

    Mit freundlichen Grüßen

    Heike Cornelius
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Wenn Du die möglichkeit hast deinen Rechner mit einem anderen Monitor in Betrieb zunehmen, dann probier einfach mal folgendes aus: Festplatte Formatieren, Betriebssystem neu installieren (komplett mit Treibern für Grafikkarte u.sw.).
    Anschließend Rechner Herunterfahren deinen Problemmonitor anschließen und Rechner neu starten.
    Normalerweise sollte dann Windows die neue Hardware erkennen und sie auch mit passenden Treibern u.s.w. installieren.
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    L O L

    Ich habe damit nicht sagen wollen und auch nicht gesagt dass die Hersteller doof sind. Heise hat auch nicht die Weisheit für sich allein gepachtet - auch wenn der Verlag mit seinen Zeitschriften wirklich kompetent ist.
    Auch ein 16jähriges Mädel dass sich tagtäglich ca. 3-4 Std. mit Foto-/ Bild- und Filmbearbeitung beschäftigt kann u.U. auch mal Recht haben.
    Z.B. der Samsung 171 hat sowohl die 60er als auch 75er bei 1280 x 1024 als "Standardfrequenz" in seiner .inf enthalten und womit schaltet er sich auch automatisch ein ... jetzt darfst du raten - hab}ich gerade noch einmal nachgesehen (vorher auf die Werkseinstellungen zurücksetzen lassen).

    Und wenn du meinst du musst auf dein Recht pochen, dann tu}s, ich habe hier für mich den gegenteiligen Beweis und das reicht mir.

    Lissa
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 20.07.2003 | 00:07 geändert.]
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Ich unterhalte mich doch gerade mit einem Mülleimer...
     
  5. Heike23

    Heike23 Byte

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    9
    mir ist ein flimmern oder schärfe egal mir reichts wenn ich überhaupt ein bild bekommen würde und kein zerstückeltes unidentifizierbares piktogramm *heul*
     
  6. Heike23

    Heike23 Byte

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    9
    ah ...das is ja alles schön und gut aber der monitor läuft auf 60 hrz und ich denke mal da kann nix dran verkehrt sein. ich wüsste halt gerne warum nach dem installieren des nivida treibers nichts mehr funzt :/
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Ich hab mal wieder schneller geschrieben als nachgedacht,
    aber zum Punkt Rechtschreibung kann Ich nur sagen: Deine Grammatik ist unter aller SAU!
     
  8. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    BangBing es wird Zeit dass du dich vom Acker machst,
    bin heute bei der Lösung eines DSL-Netzwerkproblems
    schon mal über deine dummen Sprüche gestolpert..!

    Gruss W.W.
    [Diese Nachricht wurde von Wolfgang77 am 19.07.2003 | 23:42 geändert.]
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    das Thema hab} ich schon hinter mir, hat mein Dad schon mit mir gemacht ... und ich habe mehrmals eine 75er Rate einwandfrei an ihrer wirklich sehr scharfen Abgrenzung erkennen können. Er hat}s mir doch auch nicht glauben wollen, übrigens die Leute die bei ihm im Büro auch viel mit CAD, Grafiken etc. machen, haben}s genauso erkannt.
    Muss wohl doch etwas mit dem "geschulten" Auge zu tun haben ...
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hi bitpicker,

    mag ja sein, dass das möglicherweise richtig ist.

    Bei Bild-/ Foto und Filmbearbeitung ist definitiv eine scharfe Abgrenzung z.B. beim Retuschieren, etc. erforderlich und dies war und ist nur mit einer 75er Rate möglich gewesen.

    Mag sein dass du mich 16jähriges Mädel als dumm und doof abstempeln willst, aber ich habe mich tagelang mit einer "gescheiten" Einstellung des Monitors beschäftigt. Dabei hat sich heraus kristallisiert, dass die 75er Wiederholrate einfach die Beste ist/war zumindest beim Samtron 51S und auch beim jetzigenden 171S in Verbindung mit Bild-/ Foto- und Filmbearbeitung. Mag sein, dass man bei einer Nutzung von Office und Internet und anderen "einfachen" Anwendungen mit einer 60er Rate ohne weiteres klar kommt, jedoch hab} ich widerum absolut keinen Bock jedesmal bei einem Anwendungungswechsel auch noch die Bildwiederholrate neu zu korrigieren.

    Lissa
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Könntet ihr vielleicht mal ernsgemeinte , sinnvoole und nachvollziebare Vorschläge machen .
    Im Grunde hat jemand ein wirkliches Problem , und bestimmt keine Lust sich irgendeinen privaten Quatsch durchzulesen.
     
  12. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hi bitpicker,

    <Wir empfehlen den Monitor auf 60Hz laufen zu lassen. Das hat den Vorteil, dass das Bild viel schärfer ist, als z.B. bei 75 Hz. Zudem legen wir jedem User ans Hertz, eine Auflösung von 1024x786 zu verwenden. Bei niedrigeren Auflösungen ist das Bild sehr weich und unscharf> -->Auszug aus der von dir genannten Seite

    Kann ich nicht bestätigen, ich hatte bis vor gut 4 Monaten auch den 51S und das Bild war mit 75 Hz eindeutig wesentlich schärfer und klarer abgegrenzt als mit 60 Hz - mache sehr viel Foto-/ Bild- und Filmbearbeitung.

    CU

    Lissa
     
  13. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Ja du hast recht bei 75 Hz erzielt man meistens das bessere Bild.
    Dachte vorsichtshalber etwas niedriger.... finde im Netz keine
    ausführlichen techn. Daten von diesem "Exoten".

    Gruss Wolfgang
     
  14. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hi Wolfgang,

    soviel wie ich weiss laufen praktisch alle 15" TFT bei einer 1024er Auflösung auch mit 75 Hz Bildwiederholrate, bei einer 60er gibts manchmal leichtes Verschwimmen, so meine Erfahrung.
    In der Firma/ Büro von meinem Dad laufen alle TFT}s die wir dort haben (15"/17" und auch 19") mit einer 75er Wiederholrate - no Problem.

    Mit Software war die Monitor.inf gemeint, sorry - hatte mich da etwas falsch ausgedrückt gehabt :( :o

    CU

    Lissa
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 19.07.2003 | 23:11 geändert.]
     
  15. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Software brauchst du für den TFT auch nicht oder meintest du
    die monitor.inf...
    Gehe nach der Anleitung von Bitpicker.. Auflösung 1024x768
    und dann steuerst du ihn mit 60 Hz an. Bei diesen Werten sollte er synchronisieren. Alternativ kannst du dir aus der Liste auch einen anderen 15 " TFT aussuchen.. sollte auch funktionieren..

    Gruss Wolfgang
     
  16. Heike23

    Heike23 Byte

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    9
    also auf der seite kommt man jedoch leider nicht auf irgendeine hersteller seite oder zu irgendwelchen treibern :( und naja rechtsklick > einstellungen > erwiterte optionen > monitor > dann steht da zwar standardmonitor aber ich kann weder einen neuen hinzufugen weder irgendetwas anderes anklicken ausser bildschirmfrequenz ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh!!!!!!!!!!!
     
  17. Gast

    Gast Guest

    Gehe auf Systemsteuerung dort auf Hardware Doppelklick mit linker Maustaste dann sollte der Hardwaremanager starten, mit diesem kannst du den Monitor als neue Hardware anmelden und istallieren.
     
  18. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hi Heike,

    soviel zu Bestwin http://translate.google.com/translate?hl=de&sl=fr&u=http://prixmateriel.com/moniteurs_133/lcdtft_137/detail_11714.html&prev=/search%3Fq%3Dbestwin%26hl%3Dde%26lr%3D%26ie%3DUTF-8%26oe%3DUTF-8 Übersetzung aus dem franz. via Google.

    Weiter unten steht unter OEM, dass das Produkt wohl ohne Software verkauft wird (nur in Frankreich?).

    CU

    Lissa
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 19.07.2003 | 22:51 geändert.]
     
  19. Heike23

    Heike23 Byte

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    9
    hab schon durch suchmaschinen laufen lassen , findet aber nichts.

    wie installiere ich denn den plug and play bildschirm der gerätemanager oder sonstiges zeigt mir nicht einmal den standar bildschirm an
     
  20. Gast

    Gast Guest

    Bestwin scheint wohl ein NoNameprodukt zu sein, wen du keine Unterlagen über den monitor hast versuche es mal über diverse suchmaschinen irgendwo ist bestimmt was über das Teil zu finden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen