windowsupdate.com auch für office?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von pocahontas, 15. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pocahontas

    pocahontas Byte

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    26
    Guten Abend zusammen.

    Was passiert eigentlich bei windowsupdate.com?

    Vorweg: Nein, ich habe kein illegales xp auch meinem Rechner!

    Doch interessiert mich trotzdem welche Informationen dort preisgegeben werden?

    - persönliche Daten?
    - Daten des Betriebssystems?
    - Daten des Office Paketes?

    PS:
    Was mache ich eigentlich als Modembenutzer mit den automatischen Updates und überhaupt, bin ich als Modemnutzer doch dadurch benachteiligt, da die ganze Daten hin- und herschieberei Zeit und Geld kostet.
    Beste Grüße
    pocahontas
     
  2. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
  3. pocahontas

    pocahontas Byte

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    26
    Besten Dank! Interessante Artikel - Doch was soll ich nun als ModemUser machen? Will doch nicht noch langsamer surfen als ich es ohnehin schon tue.

    Beste Grüße
    pocahontas
     
  4. matzelein

    matzelein Kbyte

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    486
    Wenn ich mal aus dem persönlichen Nähkasten plaudern darf:
    War selbst über 2 Jahre nur Modem-Benutzer bei der Telekom und habe mit Telefongebühren im Monat rund 80- 100 DM an Telefonrechnungen gehabt.
    Bei Nichtzustandekommen de Verbindung hat mir die Telekom auch noxch das Geld aus der Tasche gezogen.
    Bin dann zum ARCOR ISDN Power-Tarif gewchselt.
    Zahle heute im Schnitt das gleiche, mir werden keine Einwahlversuche berechnet und ich kann sonntags und an bundeseinheitlichen Feiertagen kostenlos surfen und noch mit Kanalbündelung!
    Lade mir auch immer die Live-Updates von MS Office 2000 und BS herunter.
    Willst du keine Daten Preis geben, dann stehen dir diese Updates auch als Downloads zur Verfügung.
    Mußt dann allerdings die Installationshinweise beachten!

    Meine Downloads hle ich mir deshalb immer an den Sonntagen!

    Für das gleiche Geld habe ich dadurch mehr Leistung.

    Habe damals auch gleich die TA 33 dazubekommen, so dass ich analog Telefonieren und per USB mit dem Rechner ins Internet komme (Keine extra PCI-Karte Notwendig)
    Fürs Faxen brauchst du allerdings dein Modem noch!

    matzelein
     
  5. pocahontas

    pocahontas Byte

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    26
    Aber für einen der nur 10-15Std im Monat online ist und durchweg die gleichen Seiten besucht, reicht das analoge aus. Zumindest ist es bei uns so.
    Mir ist es eigentlich auch wurscht ob MS Daten von meinem Rechner hat, obwohl es sie eigentlich nichts angeht.

    Mir geht es primär darum, dass ich nicht nach meinem Kauf des MS BS auch noch monatliche Kosten habe weil ich eine "Standleitung" zu MS brauche.

    Ist das die Zukunft?

    Dies betrifft doch noch mehr als nur meine Person.

    Jetzt kommt die Frage auf wie ich bisher it den Updates umgegangen bin. Habe sie mir ohne durchzulesen aus der Hochschule geladen. Doch was ist wenn ich das SP2 installiere?



    Kann ich dann die Updates nicht mehr manuell aufspielen???

    Beste Grüße
    pocahontas
     
  6. matzelein

    matzelein Kbyte

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    486
    Mir ist darüber eigentlich nichts bekannt, dass du dann nichts mehr manuell aufspielen kannst.
    Ob du das SP2 wirklich brauchst, wenn du nur so wenig im Netz bist, dass mußt du selbst entscheiden.
    Ich für meinen Teil verzichte darauf.
    MS bietet es mir beim Update immer wieder an, da ich aber über ZoneAlarm verfüge, kann ich darauf verzichten!
    Mein SP 2 wäre 75 MB groß, da ich regelmäßig alle Sicherheitspatches downloade.
    Eigentlich waren die in der letzten Zeit nie größer als 5 MB. (wenn ich mich nicht irre)
    Nun kommt es darauf an, welches Office du benutzt!
    Ich nutze Office 2000 und da war der SP1 gleich mit bei!
    Wenn du mit Office nicht ins Internet gehst und es über die Firewall so konfigurierst, dass es nicht ins Netz kommen kann und auch keine Daten empfangen darf, dann müßte das schon ausreichen!
    Ich habe mir jedenfallls einmalig die Zeit ans Bein gebunden und mein Office 2000 auf den neuesten Stand gebracht.
    Bei Office 2000 kamen in den letzten Monaten kaum neue Updates heraus!

    matzelein
     
  7. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Wenn du das SP2 installierst, dann brauchst du das auch nicht. Das SP2 bringt einen sogenannten "intelligenten Hintergrundübertragunsdienst" mit, welcher die ungenutzte Bandbreite deines Modems nutzt, um Updates für Windows XP herunterzuladen.

    Du solltest also ganz normal (ohne Geschwindigkeitseinbußen) weitersurfen können, während die Updates heruntergeladen werden.

    Gruß
    Nevok
     
  8. pocahontas

    pocahontas Byte

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    26
    Dein Wort in "Modems Gehörgang" ;-)

    Beste Grüße
    pocahontas
     
  9. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen