Windowsupdate zur Sicherheit führt zum totalen Systemcrash

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Status-C, 25. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Status-C

    Status-C Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    9
    Heute bin ich mal wieder auf ein Problem gestoßen, zu dem mir noch niemand wirklich weiter helfen konnte. Dieses Problem regt mich total auf!
    Ich hab nun auf dem dritten PC einen totalen Systemcrash erhalten, als ich einfach neue Windows Updates einspielen wollte.
    Also, der erste PC war ein Acer Aspire Notebook mit AMD Athlon Prozessor, genaue Konfiguration kenne ich nicht mehr, ist nicht mein eigener. Bequem über die automatische Updatefunktion lade ich die neusten Patches runter, start neu und tadaaa: Schwerer Systemfehler beim Hochfahren mit der Fehlerangabe c000021a. Ich muss dazu sagen, dass es keine Probleme bereitete, SP2 zu installieren. Danach lief noch alles.
    Der nächste PC: Ein AMD Duron mit 800MHZ. Ursprünglich lief Windows 98 drauf, aber mit Aufrüstung des RAM läuft ja auch XP. Auch dabei: Bei den neusten Updates crasht das System beim Hochfahren.
    Nun heute der dritte: Ein Pentium 4 2,6 MHZ (ein ALDI-PC!) Ich habe schon in diversen Foren Ursachenforschung betrieben, aber nix half wirklich. Abgesicherter Mdus funktioniert nicht, letzte als bekannte funktionierende Konfiguration geht auch nicht. Ich hab sogar das BIOS upgedatet und diverse neuste Gerätetreiber installiert. Geht trotzdem nicht.
    Jetzt kenne ich mich ja noch einigermaßen aus. Ich frag mich, wie das bei Laien läuft? Um auf der sicheren Seite zu stehen, haben die automatische Updates installiert und plötzlich eines Tages nach Neustart stehen die vor nem Riesenproblem. So wie ich gerade.

    WER WEISS WAS und kann mir helfen??? :bitte:
     
  2. Spatz

    Spatz Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    197
    "Updates sorgen für Abstürze"....schreibt CHIP in der Ausgabe März 2006.

    Das soll korrigiert werden können und zwar wie folgt (Auszug):

    www.microsoft.de / 282784 (= Kennzahl in der Suchzeile oben rechts / (Link) Qfecheck.exe / downloaden. !!! Verschiedene Versionen für Windows 2000 und XP !!!

    Nach Installation des Tools: Start / Ausführen / cmd. Befehl qfecheck /v eingeben.

    Jetzt werden alle installierten Hotfixes auf Fehler überprüft. Entdeckt das Tool ein defektes Update, erhalten Sie einen Hinweis wie "This hotfix should be reinstalled". Davor steht eine Kennzahl, z.B. KB8884883. Wenn Sie diese Buchstaben-Zahlen-Kombi in die Suchzeile der MS-Webseite eingeben, gelangen Sie zu einem Artikel der MS Knowledge Base, der über Funktion, Fehlursache und Problemlösung informiert.

    Event. den Patch XY nochmals downloaden, der den fehlerhaften repariert.

    Ein Versuch lohnt sich auf alle Fälle.

    Viel Erfolg und good luck

    Spatz
     
  3. Status-C

    Status-C Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    9
    Vielen Dank für den Hinweis, bin ich auch schon mal drüber gestolpert.
    ABER: Wie soll ich das Tool installieren, wenn ich doch Windows nicht mehr hochfahren kann???
    Das war ja immer genau das Problem. Ich hätte die Patches gerne wieder deinstalliert, aber keine der o.g. Versuche half weiter...

    Oder ist es so gedacht: Nach Installation von SP2 die Patches runterladen und vor dem Neustart das Tool benutzen???
     
  4. Status-C

    Status-C Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    9
    Hat dieses Problem eigentlich sonst noch niemand gehabt? Ich meine, wenn ich das jetzt schon auf dem dritten PC erfahre...
    Was habt Ihr dann dagegen gemacht?
     
  5. louiggy

    louiggy Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    203
    habe das problem mal vor ein paar monaten gehabt, nach dem üblichen patchday lief nichts mehr, (hatte aber in mehren foren über das gleiche problem gelesen, leider ohne lösungsvorschlag), ich durfte neuinstallieren,
    hoffe, daß das nicht des öfteren vorkommt, lösung habe ich leider keine,
    viel glück für die "zukunft"
     
  6. Status-C

    Status-C Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    9
    Neuinstallieren ist ja schön und gut (falls man ne Datensicherung hat), aber das kann doch nicht im Sinne des Erfinders sein...!!!
    Ich bin nun endlich zu einer Lösung gekommen:
    Habe, wie oben von Spatz erwähnt (VIELEN DANK NOCHMAL), dieses Tool von Microsoft qfecheck.exe runtergeladen.
    Ich habe jedoch NICHT ein automatisches Update von Windows ausführen lassen, sondern ein UpdatePack von winboard.org runtergeladen. Dieses installiert alle erschienenen Patches nach SP2 in einem Rutsch (sind ganz schön viele, 85MB). Nach dieser Installation wird man aufgefordert, neu zu starten. Genau hier heißt es AUFPASSEN! Das ruiniert wieder das System. Also vor dem Neustart die Eingabeaufforderung aufrufen und das Tool qfecheck.exe starten. Dieses listet dann alle fehlerhaften Patches auf. BEI MIR WAREN ES GANZE 26!!!!!
    Also was bleibt übrig, als alle einzeln zu deinstallieren. Auch hierbei will Windows direkt nach der Deinstallation eines einzelnen Patches neu starten.Vorsicht also, zur Not den Prozess über Taskmanager beenden und nicht neu starten lassen, weil sind ja noch 25 andere da, die deinstalliert werden wollen. Nachdem alle fertig waren, Neustart. Endlich, es funktioniert.
    ABER: Wer sagt mir, dass die Patches, die ich deinstallieren musste, nicht wichtig sind für die Systemsicherheit??? Hab ich jetzt trotzdem Sicherheitslücken???
    Nachdem ich das jetzt alles gerafft habe, frage ich mich: Wie ******* ist Microsoft eigentlich????
    Ich denke, dass in diese Falle noch einige laufen werden. Hoffe mit diesem Beitrag dem einen oder anderen zu helfen...
     
  7. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
  8. Status-C

    Status-C Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    9
    Das verstehe ich jetzt nicht. In dem Update Pack sind doch die Patches drin, die sich mit meinem System nicht vertragen.
    Du meinst ich soll nach dieser umständlichen Einzel-Patch-Deinstallation noch die Reparatur ausführen und dann nochmal das Update Pack installieren???
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    ich habe dieses Update Pack vor 3 Tagen auf 2 Systemen verwendet und hatte keinerlei Probleme damit. Installation erfolgte nach installiertem SP2 ist ja klar.
    Es handelte sich in beiden Fällen um eine Komplette Neuinstallation.
     
  10. Status-C

    Status-C Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    9
    Es ist ja nicht nur das Update Pack, das dem PC Probleme bereitet, sondern das Updaten von Windows mit aktuellen Patches generell...
     
  11. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    habe ich eigentlich bisher noch nie Probleme mit gehabt.
     
  12. Status-C

    Status-C Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    9
    So, wollte mal berichten, dass der PC nach Deinstallation der kritischen Patches mal so richtig instabil läuft. Ständig bleibt irgendein Programm hängen, friert ein, stürzt ab...
    Ich hab dann den Zustand wiederhergestellt mit SP2 ohne die danach erschienenen Patches.
    Da riskier ich jetzt mal lieber Sicherheitslücken in Windows, als dass ich nix mehr vernünftig auf dem PC ausführen kann...:aua:

    Stehe ich hier eigentlich mit dem Problem alleine? Kann ich mir gar nicht vorstellen.
     
  13. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    das liegt aber mit Sicherheit nicht an den Patches die nach Erscheinen des SP2 kamen, sondern an Deinem PC.
     
  14. Status-C

    Status-C Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    9
    Dankeschön, das weiß ich auch!! Ich suche hier auch einfach jmd., der ebenfalls auf diese Probleme gestoßen ist. Kommentare wie "habe ich eigentlich bisher noch nie Probleme mit gehabt" bringen mich leider auch nicht weiter...
     
  15. Status-C

    Status-C Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    9
    Eeeeeendlich - ich hab heute zufällig die Lösung gefunden...!!!

    Und zwar lag mein Problem darin, dass ich mit einem Build vom Service 2 gearbeitet habe, das noch nicht die endgültige Version war. Dieses hatte ich auch in meine Installations-CD integriert und immer von der Slipstream-CD installiert. Somit führte jedes installierte System zum Crash, dass aktuelle Updates bekam. Nur mit dem SP2 lief aber alles.
    Bin nur zufällig darüber gestoßen, als ich was von verschiedenen Builds gelesen habe.

    ALSO: Wer ähnliche Probleme hat, der sollte darauf achten, dass er das Service Pack 2 BUILD 2180 verwendet!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen