WindowsXP löschen ohne format c: ??

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von BigBlock123, 17. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BigBlock123

    BigBlock123 Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Beiträge:
    57
    Hallo Leute!

    Ich hab mal wieder ein Problem!

    Folgendes: Da mein Windows langsam anfängt zu streiken, denke ich an eine neue installation!

    Allerdings wollte ich das alte Windows XP Professionell vorher deinstallieren!
    Aber die Dateien, etc. sollten noch auf der Festplatte bleiben! Also KEIN(!!!) format c:!

    Wie stell ich das am besten an?

    Danke schonmal im Voraus!

    Euer BigBlock123!! ;)
     
  2. RemiK

    RemiK Kbyte

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    484
    Wenn du XP komplett neu installierst, musst du Programme und Treiber eh\' neu installieren. Dann also lieber Datensicherung, Platte partitionieren und XP neu installieren. Danach die Daten in eigner Partition rücksichern.
     
  3. UserError

    UserError Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    670
    Hallo Thomas,

    bist du sicher, dass es keine Möglichkeit gibt, XP zu deinstallieren, ohne die Programme, die auf der Systempartition liegen, zu verlieren? Würde gern alle Programme samt Treibern e.t.c. behalten und nur das inzwischen hakelige XP neu installieren.

    Irgendeinen Tipp?

    Gruß, Marc
     
  4. BigBlock123

    BigBlock123 Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Beiträge:
    57
    Ja, das könnte ich mal probieren! Danke schön!
     
  5. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Ich gebe Thomas Recht bis auf die 50iger Spindel :D :D
    Das mit Partition Magic würde ich mir auch 2x überlegen ohne Datensicherung. Es muss nicht aber könnte in die Hose gehen u. dann sind die Daten weg. Also nicht unbedingt zu empfehlen.
    Ich würde dir 2 Möglichkeiten zur Auswahl anbieten.
    1.Die zweite Platte einbauen (4,7GB) Da das BS drauf u. die 40iger Platte in 2x20GB für deine Daten aufteilen.
    2.Die 40iger Platte in 5GB für BS u. den Rest entweder als ganze Partition für deine Daten belassen oder den Rest nochmal in 2 Partitionen aufteilen.
    Jetzt musst du blos noch sehen wie am besten deine 30GB Daten sicherst. Vielleicht bei einem Freund vorübergehend mal die Festplatte benutzen.

    Gruss Mario
    [Diese Nachricht wurde von Dammpfwallze am 17.12.2002 | 22:33 geändert.]
     
  6. Thomas S.

    Thomas S. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    648
    Hallo Bigblock,

    um es mal kurz zu sagen, so was ist sch****. :-(
    Ich würde dir empfehlen dir eine 50er Spindel Rohlinge zu kaufen und deine Daten zu sichern. Wenn du allerdings die Möglichkeit hast, über ein Netzwerk deine Daten auf einen anderen PC auszulagern wäre natürlich das angebracht.
    Danach löscht deine Partitionierung und legst dir ordentliche Partitionen an. Sprich, eine Systempartition und eine oder mehrere Daten-Partitionen. Dann kannst du immer wieder mal XP runterhauen und neu installieren, ohne das deine Daten flöten gehen.
    Es gäbe vielleicht noch die Möglichkeitt mit PQMagic die Partition zu verkleinern und in eine logische umzuwandeln und anschließend noch eine primäre Systempartition zu erstellen, wo du schön XP installierst, aber auch dort sollte man eine Backup der Daten machen, weil man diese dort auch sehr schnell verlieren kann.
    Aber vielleicht hat ja ein anderer noch eine andere Lösung.
    Allgemein kann ich nur sagen, immer die Platten ordentlich Partitionieren, oder man steht irgendwann vor solchen Problemen wie du jetzt. Ein Freund von mir hat eine 100GB Platte mit nur <B>einer!</B> Partition. Sowas muss irgendwann Probleme geben.
    Ich hoffe aber für dich, dass du das noch irgendwie hinbekommst.

    MfG Thomas
     
  7. BigBlock123

    BigBlock123 Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Beiträge:
    57
    \'!

    Da is Windows drauf und alles andere! Die Partition ist 40 GB groß!

    Dateisystem ist NTFS!

    So, dann erklär mal...:D;)

    Danke!
     
  8. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Ähh wie meinst du das die Platte ist nicht patitioniert? Wie hast du dann überhaupt dein BS u. die Daten drauf bekommen?
    Poste mal wie gross die Platte ist u. ob Fat 32 oder NTFS.
    Dann kann ich dir genauer sagen was sinnvoll ist.
    Ne extra Platte oder Partition für das BS ist eigentlich immer gut.
    Da kannst du dir nach der sauberen Installation ein Image von ziehen u. falls mal der Rechner wieder mal spinnt, dann kannst du das Image einfach wieder zurückspielen u. alles ist wie am Tag deiner Neuinstallation.

    Gruss Mario
     
  9. BigBlock123

    BigBlock123 Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Beiträge:
    57
    Okay, danke schön!

    Allerdings sind alles zumeist wichtige Dateien und dier nehmen auf der Pladde knapp 30 GB weg! (Ohne Programme!)

    Und die Pladde hab ich nich Partitioniert und somit stehe ich vor einer Frage:

    Bringt mir das etwas, wenn ich meine alte 4,1 GB-Pladde als 2. Platte einbaue und darauf Windows installiere und bei der anderen Windows und meine Programme einfach lösche?

    Danke nochmal! ;)
     
  10. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Hallo

    Sichere alle deine Dateien die du noch brauchst auf einer anderen Partition oder auf CD u. mach die Platte platt.
    Dannach installierst du dein XP sauber neu.
    Alles andere wie drüberinstallieren o.ä. ist unprofessionell u. wird früher oder später zu Problemen führen.

    Gruss Mario
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen