WindowsXP und SP1 zusammenfüren

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Zaeggu256, 11. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zaeggu256

    Zaeggu256 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2002
    Beiträge:
    986
    Hallo zusammen,

    Hier kommt glaube ich der wohl grösste Witz des Tages, laut einem Telefongespräch heute morgen mit Microsoft ist das zusammenführen von Windows XP und dem SP1 wodurch erst einmal die Installations-CD erst einmal auf die Festplatte kopiert werden muss um dies Durchfüren zu können um nachher eine neue CD zu Brennen verboten da mann das Originalprodukt nicht Kopieren darf, trotz Original Produkteschlüssel!!!!!!!!
    Vorallem da ja beides von Microsoft selber kommt!!!!!!!

    Lach Lach die haben wohl jetzt einen kompletten einen Gehirn......!!!!!!!

    Gruss Zaeggu
     
  2. rettetetet

    rettetetet Byte

    Registriert seit:
    12. November 2002
    Beiträge:
    19
    Jetzt mal ganz ehrlich,.. ohne dir zu nahe treten zu wollen,.. aber kann es nicht sein das du dich ein wenig künstlich aufregst?

    Es dürfte jedem klar sein, das nicht gerade die Programmierer von XP hinter den Telefonen auf unsere Anrufe warten und diese "studentischen Aushilfskräfte" nicht wirklich vor der Jobübernahme ein ausgewachsenes IT-Studium hinter sich bringen müssen!
     
  3. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Das Problem ist, das dort meistens Studenten sitzen, die "5 Sätze" eingedrichtert bekommen, die sie z.T. auch nicht verstehen und wenn dann jemand mit so einer Frage kommt ist es dann ganz aus.
     
  4. Zaeggu256

    Zaeggu256 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2002
    Beiträge:
    986
    Hallo starperry,

    Das weiss ich auch, dass nicht nur einiges sondern fast alles was die anleitung betrifft von Microsoft selbst stammt, zudem hinzu kommt noch, dass bei der integrierten Installation die WindowsXP-CD ebenfalls vorher auf die Festplatte kopiert werden muss und zudem, damit mann das nicht immer wiederholen muss schreiben die sogar welche Datei ersetzt werden muss damit es unter verschiedenen Versionen keine probleme gibt.
    Na ja jedenfalls hebe ich noch gestern Abend die Aussage der Sachbearbeiterin schriftlich angefordert, dann wird sich ja herausstellen was für einen Bockmist die Sachbearbeiterin da erzählt hat, denn es ist schon eigenartig wenn der eine darf und der andere nicht!

    Gruss Zaeggu
     
  5. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Hi allesammt

    Also ich will jetzt keine Vorurteile schühren aber..."..,worauf SIE nur immer wieder sagte,..." *lol*

    Also ich denke das man auf diese Aussage nicht viel geben kann!
    Ich denke mal das war nur eine Telefonistin von denen, die leider selber keine Ahnung hat. Wäre das Slip-Streamen nicht rechtens, würde sich die PC Zeitschriften die es erklären ja auch in gewissen Maße mitschuldig machen. Aber ich nehme mal an das die sich erstmal über die Rechtslage informiert haben, bevor sie sowas veröffentlichen.

    MfG

    René
    [Diese Nachricht wurde von Somebody am 11.11.2002 | 15:40 geändert.]
     
  6. starperry

    starperry Kbyte

    Registriert seit:
    17. September 2000
    Beiträge:
    302
    hi ho

    schau doch einfach mal im forum nach. es gibt dort genug anleitungen um das sp1 in seine xp-cd zu integrieren.

    die aussagen von ms kannst du getrost ignorieren, da meines wissens nach ein teil der anleitungen direkt von ms kommen.

    solong
     
  7. Zaeggu256

    Zaeggu256 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2002
    Beiträge:
    986
    Hallo franzkat,
    Nun es ist jedenfalls so, dass mir die Mitarbeiterin von Microsoft, obwohl ich ihr erklährt hatte, dass am bestand der CD und dem SP nichts verändert wird, sondern das Betriebsystem nur vor der Installation auf den neusten stand gebracht wird, worauf sie nur immer wieder sagte, dass dies nicht erlaubt sei und Strafbar wäre, was überhaupt nicht nachvollziehbar ist, denn Microsoft selbst hat auf ihrer Webseite eine Anleitung zur integrierten Installation wonach WindowsXP direkt mit dem SP1 installiert wird und nicht desinstallierbar ist, also im endeffekt auf exakt dasselbe hinaus kommt nur, dass die sogenannte Verbotene vorgehensweise um einiges einfacher und sicherer als die vorgehensweise von Microsoft und zudem habe ich in der Lizensbestimmung auf der WindowsXP-CD nichts gefunden, was diese vorgehensweise verbietet.

    Gruss Zaeggu
     
  8. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Wenn man\'s genau nimmt, wird bei einer Zusammenstellung einer Slip-Stream-Installations-CD mit SP1 das Original-Produkt nicht kopiert, sondern in gewisser Form weiterverarbeitet.Eine Kopie der Original-CD liegt jedenfalls nicht vor, so dass zumindest der Vorworf der Rechtverletzung anders begründet werden müßte.

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen