WinDVR 3, Pinnacle Studio 8, Virtual Dub

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von quantum1310, 28. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. quantum1310

    quantum1310 ROM

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen,
    ich habe folgendes Problem: ich habe mir gestern WinDVR 3 zugelegt und installiert; das Programm empfängt alle Sender - soweit - so gut. Wenn ich nun eine Aufnahme mache, so habe ich im Setup zu den Aufnahmeeigenschaften einmal "Beste Qualität" aktiviert - was heißen soll
    [Real-time Best]
    Format: MPEG-2.
    Audio:
    Format: MPEG-1 Layer II
    Abtastfrequenz: 44.1 kHz 16-Bit Stereo
    Bitrate: 224 kBit/s
    Video:
    Größe: 352x288
    Framerate: 25.00 Frames/s
    Bitrate: 2400 kBit/s
    Gesamt:
    Bitrate: 2723 kBit/s
    Größe der geteilten Datei: 4063 MB.
    Aufnahmezeit gesamt: 2239 Minuten

    Versuche ich nach der Aufnahme die Datei in Studio 8 zu öffnen, dann erhalte ich die Fehlermeldung "die Videodatei konnte nicht geöffnet werden"; versuche ich das Gleiche in Virtual Dub, so erhalte ich die Meldung "No video frames found in MPEG file"; welche Möglichkeit habe ich, das aufgenommene Video zu bearbeiten und zu schneiden ? Für jegliche Art von Hilfe vielen Dank im voraus !!!
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.963
    Hi!
    Zum Schneiden probier mal TMPEGEnc. - allerdings wirst Du damit vermutlich nicht sehr genau die Szenenwechsel treffen.
    Mit DVDx kann man die Files meines Wissens auch öffnen und z.B. in AVI umwandeln.

    Gruß, MagicEye
     
  3. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Also wenn die oben genannten Einstellungen wirklich die "bestmöglichen" sind, hast du ein Hardwareproblem...
    apropos: wie sieht eigentlich deine Hardware aus???

    Wenn VDub sagt, da ist kein Video, dann ist da auch keins...hast du das richtige Aufnahmegerät in WinDVR eingestellt??

    bonk
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.963
    Bei mir sieht Beste Qualität zwar auch anders aus.
    Aber VDub hat in der Tat Probleme, die Dateien von WinDRV3 zu einzulesen, ebenso TMPEGEnc (Schneiden geht aber).
     
  5. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Also bei mir funktioniert das Zusammenspiel WinDVR(2.0) und TMPGEnc ganz hervorragend. Hab letzte Nacht noch einen Batch-Run mit 16 Aufnahmen (übrigens frame-genau geschnitten über "Settings">"Advanced">"SourceRange") gefahren.

    Die Aufnahmeeinstellungen sind allerings schon ein bisschen merkwürdig. Das ist weder VCD (das wäre ja auch MPEG1), noch SVCD und schon gar nicht DVD-Qualität, zu der WinDVR fähig wäre.

    bonk
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen